Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VPN mit XP ok aber keine Netzlaufwerke. Problem XP-Firewall!

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Axel69

Axel69 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.07.2007, aktualisiert 05.07.2007, 8293 Aufrufe, 4 Kommentare

VPN-Verbindung steht! Ist die XP-Firewall aktiviert, kann ich keine Netzwerklaufwerke mappen.

Hallo,
leider konnte mir die Suche nicht helfen.

Zwischen zwei XP-Prof. Rechnern wurde eine VPN-Verbindung konfiguriert.
Der Verbindungsaufbau klappt auch.
Ich kann nur folgendes Problem nicht lösen:

Das mappen der freigegebenen Ordner nach dem Verbindungsaufbau klappt nur wenn ich auf dem Client die Windows-Firewall deaktiviert habe. Ist diese aktiv, wird zwar per VPN verbunden, aber mappen geht nicht!

Leider konnte ich nirgends Infos finden wie ich auf der Clientseite die Firewall konfigurieren muss, damit das Mappen klappt!

Wäre für jede Hilfe dankbar!
Mitglied: aqui
04.07.2007 um 20:27 Uhr
Du musst die Firewall lediglich öffnen für die Zugriffe aus dem remoten IP Netzwerk ! Das Netzwerk (da extern und nicht lokal...) ist normalerweise geblockt und es sind keine externen Verbindungen zugelassen !
Bitte warten ..
Mitglied: Axel69
04.07.2007 um 20:57 Uhr
Jo, aber welche Ports bzw. evtl. welches Programm muß ich in der Firewall freischalten damit auch das Mappen funktioniert. Ich habe ja einfach mal 1723 TCP und 500 UDP versucht, aber ging nicht. Auch das Häkchen bei Datei- und Druckerfreigabe brachte nicht den erwünschten Zugriff
Bitte warten ..
Mitglied: Axel69
05.07.2007 um 12:05 Uhr
Ich konnte die Fehlerursache finden!

Problemlösung:
In der WindowsXP-Firewall unter Ausnahmen reicht es nicht aus nur das Häkchen bei Datei- und Druckerfreigabe zu setzen. Damit die freigegebenen Netzwerklaufwerke über VPN gemappt werden können muss der Freigabedienst bearbeitet werden und die IP-Adressen, welche vom VPN-Server vergeben werden, in die benutzerdefinierte Liste eingetragen werden. Standardmässig steht der Bereich auf SUBNETZ. Da aber bei mir das lokale Netzwerk 192.168.0.xxx hat und ich vom VPN-Server ne IP-Adresse von 192.168.1.220 - 230 zugewiesen bekommen, musste ich den Bereich manuell eintragen. Danach klappte es
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.07.2007 um 16:56 Uhr
TCP 1723 und UDP 500 sind auch vollkommener Blödsinn.
Wie du ja sicher weisst sind das Ports für VPN Verbindungen (1723 für PPTP und UDP 500 für IPsec) und haben mit deinem Problem nichts zu tun.
Einfach mal... sollte man solche Ports auch niemals eröffnen wenn man nicht wirklich weiss was man da tut. Eine kurze Befragung von Dr. Google hätte dir die CIFS Ports auch sofort rausgegeben.
Nundenn wenn alles klappt...umso besser.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
VPN Netzlaufwerk leer (6)

Frage von Edaseins zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
gelöst VPN - Outlook mit Exchange verbinden + Netzlaufwerke (3)

Frage von bafo zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Problem mit GPO (Netzlaufwerke und NAS) (3)

Frage von vogtlaender212 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(8)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Datenschutz

Gefährdeter Datenschutz: Firefox löscht lokale Datenbanken nicht

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Firewall

PfSense OpenVPN beschleunigen

Tipp von Dobby zum Thema Firewall ...

Utilities

CCleaner 5.33 mit Malware infiziert

(27)

Information von SeaStorm zum Thema Utilities ...

Heiß diskutierte Inhalte
Utilities
CCleaner 5.33 mit Malware infiziert (27)

Information von SeaStorm zum Thema Utilities ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Problem mit DELL 815R Server und Windows Bluescreen (24)

Frage von Leo-le zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Systemdateien
Windows bootet nicht mehr Fehlermeldung 0xc0000098 (19)

Frage von franzgoerlich zum Thema Windows Systemdateien ...

Windows Netzwerk
Dateien mit Intelligenz per GPO ins Programmverzeichnis (14)

Frage von erwin.t zum Thema Windows Netzwerk ...