Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VSphere 4.1 Lizenz und virtuelle Maschinen auf neue Hardware umbewegen

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: FA-jka

FA-jka (Level 2) - Jetzt verbinden

17.11.2014, aktualisiert 26.11.2014, 1215 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin,

geplant ist:
- den vorhandenen Server mit neuen Platten & zusätzlichem RAM auszustatten
- alles auf einen neuen Server zu migrieren

Je nachdem, welches Angebot der Kunde annimmt So oder so, ich muss halt alles auf andere Festplatten schieben.

Danach kommen dann zusätzlich zwei neue virtuelle Maschinen drauf und die vorhandenen werden nach 12 Monaten heruntergefahren. So der Plan...^^

Auf dem Server läuft VSphere 4.1 mit zwei virtualisierten Servern. Wie bekomme ich die komplette Installation inklusive der Lizenz "am angenehmsten" auf die neue Hardware?

Ich bin mir nicht sicher, ob sich da noch irgendwo Installationsdatenträger, Lizenzbriefchen o.Ä. finden lassen

Gruß,
J.
Mitglied: BernhardMeierrose
26.11.2014 um 00:51 Uhr
Moin,

VMWare bietet ja mehrere Möglichkeiten, zwischen zwei Hosts zu migrieren. Was für eine Edition vom 4.1 ist denn im Einsatz bzw welche Features stehen da zur Verfügung ?
Die Lizenzen werden ja mit dem VSphere übertragen, wobei ja in dem Zuge sicherlich auch ein Update auf eine aktuelle Version stattfinden soll. Dann gibts ja eh neue Lizenzen (wenn es denn wirklich ein VSphere ist und nicht nur der kostenlose Hypervisor)

Gruß
Bernhard
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
26.11.2014 um 09:13 Uhr
Zitat von BernhardMeierrose:

Was für eine Edition vom 4.1 ist denn im Einsatz bzw welche Features stehen da zur Verfügung ?

Laut Info-Dialog habe ich:
- vSpere Client Version 4.1.0 Build 345043
- VMware ESXi Version 4.1.0 Build 348481 German-000


Die Lizenzen werden ja mit dem VSphere übertragen, wobei ja in dem Zuge sicherlich auch ein Update auf eine aktuelle Version
stattfinden soll.

Das wäre dann aber mit dem Kauf neuer Lizenzen verbunden. Und bevor dafür Geld in die Hand genommen wird, würde es m.Ea. eher auf einen Wechsel auf Hyper-V hinauslaufen. Zumal die Lizenzen dafür ja bereits vorhanden sind.
Bitte warten ..
Mitglied: BernhardMeierrose
26.11.2014 um 10:07 Uhr
Ok, das ist die kostenfreie Version des ESXi-Hypervisors. Für die aktuelle Version muss also nur ein Konto bei VMWare angelegt werden und dort eine aktuelle, kostenlose Lizenz des ESXi registriert werden. Die entsprechenden Datenträger gibt's als ISO direkt dazu.
Es müssen also keine Lizenzen vom Altsystem übertragen werden.
Falls es in Richtung Neu-Server geht: viele Hersteller bieten als Option eine kleine Flash-Disk mit vorinstalliertem ESXi an, evtl ist das eine Alternative.

Zur Migration der bestehenden Server ist dann natürlich eine kleine Downzeit notwendig (ok, man könnte viel Aufwand betreiben und eine Test-Version des VSphere Servers aufsetzen, um VMotion nutzen zu können aber das wär wohl etwas überzogen...)
Sprich: VMs auf altem Server runterfahren, mit dem alten Datenspeicher verbinden, komplettes Verzeichnis der VM runterladen, mit dem neuen Datenspeicher verbinden, komplettes Verzeichnis auf den neuen DS hochladen, VM auf dem neuen System einbinden, auf aktuellen "Hardware"-Stand bringen und booten.
Alternativ lässt sich sowas auch mit dem VMWare Converter machen, das würde ich aber nur mit etwas Erfahrung im Hintergrund empfehlen.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
26.11.2014 um 10:45 Uhr
Zitat von BernhardMeierrose:

Sprich: VMs auf altem Server runterfahren, mit dem alten Datenspeicher verbinden, komplettes Verzeichnis der VM runterladen, mit
dem neuen Datenspeicher verbinden,

Wie lade ich das herunter? Via FTP oder hat der ESXi eine Shell o.Ä.?
Bitte warten ..
Mitglied: BernhardMeierrose
LÖSUNG 26.11.2014, aktualisiert um 14:15 Uhr
Im VSphere Client gibt es die Möglichkeit, den Datenspeicher zu durchsuchen (z.B. in der Bestandsliste - Datenspeicher), dort kann man auch Dateien bzw Verzeichnisse auf den lokalen Rechner runterladen.

Aber mal so grundsätzlich: Man sollte schon etwas Erfahrung mitbringen, wenn man Projekte mit Produktivumgebungen durchführen möchte. Evtl. wäre es sinnvoll (zumindest für die ersten Projekte) das ganze von jemand mit Erfahrung im VM-Umfeld begleiten zu lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
26.11.2014 um 14:22 Uhr
Zitat von BernhardMeierrose:

Man sollte schon etwas Erfahrung mitbringen, wenn man Projekte mit Produktivumgebungen durchführen möchte.

Da hast Du natürlich Recht. Ich sehe das in dem Fall allerdings als nicht ganz so kritisch, da es sich ja letztendlich um einen Kopiervorgang handelt und ich hierfür mehrere "Schüsse frei" habe.

Sicherlich gibt es für jeden Handgriff, für jede Hard- und für jede Software in der IT einen Spezialisten, der einen gerne kostenpflichtig begleitet. Die Frage ist allerdings, ob der Kunde in der Lage ist, für eine Migration 15 Spezialisten zu bezahlen.

Letztendlich hat sich das Projekt dadurch entschärft, dass Kunde einen neuen Server kauft und die beiden Geräte jetzt doch parallel nebeneinander betrieben werden können. Sprich - ich werde auf dem neuen Gerät unter Hyper-V zwei komplett neue Maschinen aufbauen und die Applikationen migrieren (lassen) - das wäre dann nämlich mein "Spezialgebiet"

Dennoch - danke für deine Hilfe!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012 R2 Lizenz auf neue Hardware übertragen (12)

Frage von JohnDorian zum Thema Windows Server ...

Backup
gelöst Tägliche Sicherung! Core Server und Virtuelle Maschinen sichern!? (13)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Backup ...

Vmware
gelöst Virtuelle Maschinen bei Stromausfall herunterfahren (14)

Frage von pablovic zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...