Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vsphere Rechner hängt - über Remoute nicht erreichbar

Frage Virtualisierung

Mitglied: besi

besi (Level 1) - Jetzt verbinden

24.07.2013, aktualisiert 16:23 Uhr, 3308 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo

hab einen ESXI 5.1.0 Host mit drei Gästen. Auf einem Gast, auf dem auch vSphere für die Verwaltung der Gäste läuft ist Window7 installiert. Beim copieren von Dateien hat sich der Rechner scheints aufgehängt. Da ich von einem Client über Remout Zugriff auf den vSphere hab und der Rechner sich auch nicht mehr anpingen lässt hätte ich den Gast mit vSphere neu gestartet.

Wie kann ich den Gast neu starten? Ohne mit die Verwaltung von vSphere.

Über die Console am Esxi, mit Alt-F1 hab ich keinen Zugang, da nicht freigeschalten was man ja am vSphere angeblich macht, (zumindest so lt. Google)

Bleibt mir nur noch der Neustart des Hostes übrig oder gibt es noch eine andere Lösung


Sicher simpel aber bin neu auf dem Gebiet

vielen Dank

Mitglied: chiefteddy
24.07.2013 um 17:49 Uhr
Hallo,

installiere den vSpher-Client auf einem beliebigen Rechner und melde Dich von dort an dem ESXi-Server an (IP-Adresse; User= root ; Password). Du hast die gleiche vSphere- Admin- Oberfläche, nur kannst Du nur diesen Server mit seinen VM´s administrieren. Aber das ist bei Dir ja egal, Du hast ja nur einen Host.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: besi
25.07.2013 um 16:39 Uhr
vielen Dank hat funktioniert aber nur noch ein kleines Problem.


USB-Festplatte wollte ich anhängen
Einstellungen bearbeiten / Hinzufügen / USB Gerät /
USB Gerät wird als verfügbar angezeigt. Nach OK button wird folgender Fehler gebracht.

Fehler
cannot connect "path: 2/0/4 version:2" to this virtual maschine
'path:2/0/4 version:2' kann nicht mit dieser virtuellen Maschine verbunden werden. Das Gerät wurde nicht gefunden.


Das Ab- und Anhängen an den beiden Hosts hat vorher problemlos funktioniert.

Wie kann ich den Fehler eingrenzen


Mit freundlichen Grüßen
stefan
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
25.07.2013 um 19:03 Uhr
Hallo,

nur zum Verständnis:

Die USB-Platte hängt am Host (ESXi-Server) oder am Client (Remote-PC)?

Und Du willst von einer VM auf die USB-Platte zugreifen?

Wenn die Platte am Client "hängt" und in der VM ein USB-Controller definiert ist, mußt Du nichts weiter einrichten. Das USB-Device wird automatisch erkannt und Du mußt nur noch das USB-Device mounten. Also im Client-Menü auf das USB-Symbol klicken; "Mit USB-Gerät verbinden" --> Gerät anklicken. Es erscheint ein Hinweis, daß das USB-Device von dem Wirts-PC (phy. Client) "getrennt" wird (File-System der USB-Platte wird dismountet). Man kann in der Regel nur von einem PC (Wirt oder VM) auf ein lokales USB-Device zugreifen.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: besi
26.07.2013 um 11:53 Uhr
nur zum Verständnis:

Die USB-Platte hängt am Host (ESXi-Server)

Auf dem Server (ESXi-Server) sind drei Gäste
-mgmt mit vSphere zur Verwaltung
-Fileserver
-Testserver


Ich melde mich über Remoute von meinem Client am mgmt Gast an. Starte den vSphere und geh auf Einstellungen bearbeiten. Wähle hinzufügen (USB-Controller ist vorhanden) und wähle die USB-Festplatte aus. Die USB-Platte wird als verfügbar angezeigt.
Bei Hardware linkes Fenster steht nun "Neues USB Gerät (wird hinzugefügt)" rechts host: localhost path:2/0/4 version:2. Nun wähle ich OK und dann kommt die Fehlermeldung

Fehler
cannot connect "path: 2/0/4 version:2" to this virtual maschine
'path:2/0/4 version:2' kann nicht mit dieser virtuellen Maschine verbunden werden. Das Gerät wurde nicht gefunden.

Die USB An- und Abkoppelung wurde immer so ausgeführt. Bei einem Gast entfernt und beim andern Gast hinzugefügt. Das hat immer hingehauen.

gruss
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
27.07.2013 um 10:56 Uhr
Hallo,

ich glaube, ich verstehe Dein Problem jetzt. Ich habe ein ähnliches Problem:

Bei mir ist ein USB-Dongle an einem Host installiert. Er dient der Freischaltung einer spez. Software in einer VM, die auf diesem Host läuft. Wenn ich remote über RDP von einen Windows- Client oder einem Igel- Client (Mini- PC mit Linux als terminal-Client) auf diese VM zugreife und dann die spez. Software starte, wird sie nur im Trail- Modus ausgeführt. Dh., sie findet den Dongle nicht. Starte ich statt dessen eine Konsolen-Sitzung aus dem vSphere- Client und starte die Software nun, wird der Dongle korrekt erkannt und die Software findet ihre Lizenz.

Ich erhalte allerdings keinerlei Meldungen. Eine Ursache für das Verhalten oder eine Lösung (außer der beschriebenen) habe ich noch nicht. Steht aber auf der to do- Liste für mein nächstes Treffen mit unserem Dienstleister.

Versuch also mal von einem phy. PC über den vSphere- Client eine Konsolen- Sitzung zur VM aufzubauen und auf die USB- Platte zuzugreifen. Also nicht über einen RDP-Client (von Windows).

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...