Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wünsch Dir was: Ich hätte gern die Plus-Minus-Bewertungen zurück.

Frage Off Topic Administrator.de Feedback

Mitglied: Lochkartenstanzer

Lochkartenstanzer (Level 5) - Jetzt verbinden

10.06.2014, aktualisiert 11.06.2014, 2464 Aufrufe, 23 Kommentare, 5 Danke

Moin Kollegen,

in letzter Zeit habe ich mir öfter mal gedacht, wie schön es wäre, die +/- - Bewertungen statt diesem neumodischen "gefällt mir"-Murks zu haben. Auch wenn das manchmal aus dem Ruder gelaufen ist, hat es doch recht schnell gezeigt, welche Beiträge man sich nicht antun muß. Wenn schon Marketing-Videos als Erfahrungsbericht verkauft werden, ist bei mir Tuck (Das war jetzt nur der Auslöser, der das Faß zum Überlaufen gebracht hat.).

Wie seht Ihr das? Reicht euch das "gefällt mir" oder wollt Ihr noch ein "gefällt mir nicht" / "finde ich ###" -button, oder einfach neutraler wieder ein + und -.

lks

PS: Auch in Facebook würde ich mri einem solchen Button wünschen, aber Mark will das offensichtlich nicht.

PPS: Und den "Gefällt-mir"-Button hier habe ich noch nie genutzt und werde den auch nicht nutzen, solange ich nicht im Gegenzug auch die Möglichkeit habe mein Mißfallen auch ohne expliziten Kommentar auszudrücken, nutze ich bei facebook (und anderen Seiten) übrigens auch nicht, wenn man nicht auch die Möglichkeit hat, mißfallen auszudrücken.

P3S: Ich habe mal geschaut, wie ich das heir früher gehandhabt habe und mußte feststellen, daß ich deutlich mehr Plus-Punkte statt Minus-Punkte verteilt habe, was ich itzo überhaupt nicht mehr mache.

P4S: Natürlich ist Frank wieder derjenige, de das letzte Wort dazu hat, aber ich denk mir, wenn man sich nie etwas wünscht, kann es auch nie in Erfüllung gehen.
Mitglied: Xaero1982
10.06.2014 um 08:57 Uhr
Moin lks,

der Gedanke kam mir auch schon desöfteren. Ich wäre auch dafür, weil manche Beiträge einfach gar nicht gehen und das sollte man auch so ausdrücken können, ohne dass man sich dann dazu explizit äußern muss.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
10.06.2014 um 08:59 Uhr
Hallo,

Fast hätte ich auf den "gefällt mir" Button gedrückt

Bin aber auch dafür wieder echte Bewertungen einzuführen.

Brammer
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
10.06.2014 um 09:01 Uhr
Moin,

ich kann LKS auch nur beipflichten. +/-. war besser - "Gefällt mir" gefällt mir nicht.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
10.06.2014 um 09:13 Uhr
Hallo Lks,

dem kann ich mich nur anschließen.
Man muss ja auch mal negativ bewerten dürfen.

Am liebsten wieder PLUS und MINUS Button.

Gruß
Max
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
10.06.2014 um 09:25 Uhr
Morgen,

bin dabei!
Fände das auch wieder besser.
Es gab mal Leute die haben auf Beiträge die für sie selber einfach zu lösen waren, aber eben nicht für den TO, direkt auf - geklickt.

Aber ein + dazu und die Sache war wieder neutral.
Ja, es fehlt mir auch bei Facebook; aber wie säge es dann aus, wenn Facebook selber dann mehr - als + hätte

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
10.06.2014 um 09:30 Uhr
Zitat von Deepsys:

Ja, es fehlt mir auch bei Facebook; aber wie säge es dann aus, wenn Facebook selber dann mehr - als + hätte

Fehlen tut mir dort gewiss Nichts...immer dieses Unwort
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
10.06.2014 um 09:32 Uhr
Hallo,

ich schließe mich lks an - +/- war schöner.

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
10.06.2014 um 09:33 Uhr
Zitat von Deepsys:

Ja, es fehlt mir auch bei Facebook; aber wie säge es dann aus, wenn Facebook selber dann mehr - als + hätte

ehrlicher? ;)

Wobei Facebook auch keine Fachplattform ist, im Prinzip will Marc schlicht Friede, Freude und Werbeeinnahmen, dass das nicht ganz aufgeht sollte aber mittlerweile klar sein. Trotz des Fehlens des Negativen Likes.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
10.06.2014 um 09:36 Uhr
Sers,

+1 für +/-

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
10.06.2014 um 09:39 Uhr
Hi,
+/- im Prinzip besser. Noch besser wäre es, wenn man für das "+" oder "-" noch einen Einzeiler schreiben müsste (begrenzt lang)
Ich stelle mir vor, dass es den/die einen oder anderen Fragesteller/in komplett entmutigen könnte, wenn er/sie mal auf eine "doof" gestellte Frage haufenweise "-" kassiert, ohne zu wissen, warum. Eine einfache Bemerkung wie "schlecht formuliert", "siehe Google", "siehe Suche" oder auch Hinweise, falls mal jemand ausfällig wird, fände ich da sehr hilfreich.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: sk-it83
10.06.2014 um 09:54 Uhr
Morgen,

bin auch wieder für die alte +/- Wertung

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
10.06.2014 um 10:06 Uhr
Itzt habe ich doch glatt 2 Sternchen bekommen. mich schäm
Bitte warten ..
Mitglied: Joe2011
10.06.2014 um 10:07 Uhr
Morgen zusammen,

schließe mich dem an. Mit +/- habe ich gelegentlich mitbewertet. Somit konnte man gute Artikel "hochloben" und bei nicht gefallen entsprechend ein "-" drücken. Ich persönlich habe die Wertungen nur dann durchgeführt wenn etwas wirklich (für mich) aus dem Rahmen gefallen ist. Ob positiv oder eben negativ.

Gruß

Joe
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
10.06.2014, aktualisiert um 10:17 Uhr
Zitat von emeriks:
+/- im Prinzip besser. Noch besser wäre es, wenn man für das "+" oder "-" noch einen Einzeiler schreiben müsste (begrenzt lang)
Die Idee bekommt ein ++
Das finde ich noch besser!
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
10.06.2014 um 10:34 Uhr
einfach Daumen Hoch oder Daumen Runter ;)
zumindes neben dem Gefällt mir muss ein Gefällt mir nicht Butten
Gleichbehandlung ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
10.06.2014 um 10:46 Uhr
Hi zusammen,

Ich schließe mich der Meinung von @Lochkartenstanzer an.
Wenns ein positiv-voting gibt, sollt es auch ein negativ-voting geben.
Ich spinne die Idee gleich noch weiter: Es könnte ja eine Radiobutton-Liste geben mit der man den Grund der Bewertung angeben kann. z.B. "Guter Beitrag", "Gute Idee", "Trollkommentar", "Themaverfehlung",...

Mit freundlichen Grüßen

Cthluhu
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
10.06.2014 um 11:39 Uhr
In einem anderen Forum kann man einen Kommentar negativ oder positiv bewerten und eine entsprechende Notiz für denjenigen abgeben. Diese kann aber nur er sehen mit Bezug auf den Beitrag. Beim Nutzer selbst sieht man dann z.B. 2500 Beiträge und 50 positive (positiv und negativ heben sich hier natürlich auf + eins rauf - eins runter). Dann weiß man wie zuverlässig und gut die Aussagen des Nutzers sind.
Würde vielleicht auch mal etwas an den sinnlosen Kommentaren sparen...

Allerdings sehe ich hier das Risiko von permanten Negativbewertungen - wobei man dann schon explizit weiß wer wen kritisiert hat und warum der Beitrag negativ bewertet wurde. Das hemmt vielleicht wieder ein wenig, als das anonyme - Drücken bei Beiträgen die noch nicht gelöst, geschweige denn kommentiert worden sind.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
11.06.2014, aktualisiert um 12:44 Uhr
Hi,

erst einmal vielen Dank für Euer Feedback.

Warum habe ich also die Negativ-Bewertung zurückgezogen? Ganz einfach: Sie wurde zu oft missbraucht, hat viele neue User davon abgehalten etwas zu schreiben (aus Angst vor Abwertung) und wurde letztendlich auch nicht sehr oft benutzt (entgegen euren Wahrnehmungen).

Das neue System ist einfacher: Beiträge die "besonders" sind können per "Stern" hochgewertet werden, Beiträge die "normal" sind bleiben "normal" und Beitrage die schlecht sind können ganz einfach "gemeldet" werden (sogar mit Kommentar). Das ist ein faires System. An das "hochwerten" eines Beitrags hat sich gegenüber vorher nicht viel getan. Warum das einige gegenüber früher nach euren Aussagen nun nicht mehr nutzen bzw. nicht mehr machen ist mir nicht ganz klar. Das hieße im Umkehrschluss, dass sie auf das "hochwerten" verzichten könnten und nur die Negativ-Bewertung vermissen.

Warum brauchen wir also eine "Negativ-Bewertung"? Wollen wir die User dafür "bestrafen", dass wir persönlich den Kommentar oder Beitrag nicht gut finden? Die Negativ-Bewertung war jetzt sehr lange ein Bestandteil der Seite und hat außer Frust bei den abgewerteten Autoren, nicht wirklich viel gebracht. Ich habe viele Varianten der Bewertung ausprobiert und einen Lerneffekt, wie sich evtl. viele gewünscht hätten entstand damit, jedenfalls statistisch gesehen, nicht. Die meisten abgewerteten Autoren haben sich einfach wieder abgemeldet.

Melde-Funktion nutzen
Das aktuelle System ist fair und deutlich neutraler. Wenn ihr denkt, das ein Inhalt oder ein Kommentar hier nicht passt, ist die Nutzung der "Melde-Funktion" deutlich sinnvoller, anstatt ihn herunter zu werten. Nur durch ein "Meldung" kann der Inhalt oder Kommentar komplett von der Seite verschwinden. Was nützen uns denn schlecht bewertete Inhalte oder Kommentare in unserem System? Auch die Nachwelt kann damit nicht wirklich viel anfangen.

Rufwert - die Zukunft
Was ich statt dessen lieber in Zukunft einführen möchte ist der "Rufwert" eines Users. Anhand des Rufwerts kann man schnell erkennen, ob es sich lohnt überhaupt einen guten Kommentar etc. abzugeben. Hat der User sich Mühe gegeben, was denken andere über ihn, etc. Das Ziel jeden Users sollte sein, einen hohen Rufwert zu erreichen. Jeder User kann dazu einen anderen User von 1 (niedrig) bis 5 (hoch) bewerten. Sollte also ein User permanent schlechte Kommentare schreiben, hat jeder User die Möglichkeit seine Begeisterung oder seinen Frust über diesen User abzugeben. Der Durchschnittswert dieser "Bewertung" bestimmt dann den Rufwert-Faktor. Dieser Faktor ist deutlich effizienter als eine Negativ-Bewertung eines oder mehrerer Kommentare. Er kann mit der Zeit recht gut etwas über den User aussagen.

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
11.06.2014 um 12:05 Uhr
Moin Frank,

du beschreibst damit mal wieder eindeutig die (deutsche) (menschliche) "Mentalität". Es wird doch viel schneller gemeckert und im Falle eines Forums etwas negativ bewertet, als das es positiv bewertet wird. Das ist leider überall so. Sieht man auch in unserem Job besonders gut. Wie oft werdet ihr von euren Arbeitgebern/Auftraggebern gelobt? Wird jemand denn dafür gelobt, dass alles super funktioniert? Eher wird gemeckert und das ohne Gnade, wenn dann mal in einem Jahr was nicht rund läuft und es zum Ausfall kommt.

Die Bewertungen in jeglicher Form anonym durchführen zu können finde ich problematisch. Ein Nutzer wird weniger negativ bewerten, wenn er weiß, dass der andere weiß wer ihn so bewertet hat und ihn entsprechend befragen kann.

Der Rufwert ist natürlich wirklich (wie ich schon im anderen Beitrag schrieb) eine gute Idee, aber jemand der Langeweile hat oder gefrustet ist auf einen anderen User, der wird einfach alles negativ klicken und sei der Beitrag noch so gut.
Anhand der Erfahrungen mit den Negativbewertungen sollte uns klar sein, dass das hier so nicht funktionieren kann und wird, weil hier so oft Beiträge die neu verfasst worden sind einfach negativ bewertet worden sind ohne auch nur einen Kommentar dazu abzugeben.

Letztens gab es erst einen Fall einer 70 Jährigen, die sich versuchte das selbst beizubringen und natürlich auch mal an die Grenzen gestoßen ist. Dieser Beitrag wurde, weil er letztlich wohl so banal war, einfach negativ bewertet, ohne dass diese Personen was dazu geschrieben haben.
Warum? Weil sie es können und niemand (außer dir vielleicht - ich weiß nicht, ob du das protokollierst) einsehen kann, wer da negativ bewertet hat.

Auch das mit dem Rufwert wird so lange es anonym ist nicht den gewünschten Effekt haben in meinen Augen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
11.06.2014 um 12:36 Uhr
Hi @Xaero1982

Auch das mit dem Rufwert wird so lange es anonym ist nicht den gewünschten Effekt haben in meinen Augen.

Ich habe nie geschrieben, das die Bewertung des Rufwerts anonym ist. Nein, jeder Kommentar und jede Bewertung zum Rufwert kann eingesehen werden. Nur so macht der Rufwert Sinn. Jedem User muss klar sein, dass er sich auch einen schlechten Ruf einhandeln kann, wenn er ungerecht bewertet. Das macht das System ja so spannend.

Die Bewertungen in jeglicher Form anonym durchführen zu können finde ich problematisch.

Beim "hochwerten" finde ich es nicht so wichtig. Der Inhalt oder Kommentar soll nur von der Masse "hervorgehoben" werden - dann ist das Ziel schon erreicht. Persönliche Gratulationsschreiben für den Inhalt kann jeder User per Kommentar nachholen.

P.S. Generell schreibe ich intern alle Wertungen mit.



Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
11.06.2014 um 12:41 Uhr
Na dann ist ja alles geklärt

Dafür!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.06.2014 um 13:31 Uhr
Zitat von Frank:

Warum das einige gegenüber früher nach euren Aussagen nun nicht mehr nutzen
bzw. nicht mehr machen ist mir nicht ganz klar. Das hieße im Umkehrschluss, dass sie auf das "hochwerten"
verzichten könnten und nur die Negativ-Bewertung vermissen.

zumindest ich kann sagen, daß ich deutlich mehr Plus- als Minuspunkte vergeben habe, die Minuspuntke kamen nur dann zum Zug, wenn ich der Meinung war, daß die Qualität eines Beitrages so schlecht war, daß es sich nicht zu lesen lohnt.

und wie ich ich schon sagte. System die nur ein "gefällt mir haben" und kein "gefällt mir nicht" nutze ich prinzipiell nicht, weil ich eben auf dem Standpunkt stehe, daß das dazugehört. genauso wie ich nie facebook-likes verteile.

das melden selbst ist imho nicht äquivalent, weil dann entweder der Artikel rausfliegt udn somit nicht mehr ersichtlich ist, wie mies er war oder er bleibt drin, weil der Moderater nicht meiner Meinung ist und dann sieht man nicht, daß es den Lesern mißfallen hat. Die Minusbewertugn ist insoweit ehrlicher, weil dann auch wenn jemand sieht, daß dieser Beitrag das Mißfallen eniger Leser geernet hat. Ist aber jederzeit wieder aus der welt zu schaffen, wenn sich genügend andere finden die mit Plus stimmen.

Klar ist der Mißbrauch möglich, aber heir sind die Leute meist erwachsen genug, sich selber ein Utreil darüber zu bilden.

Man könnte ja auch die vergabe der Minuspuntke davon abhängig machen, daß derjenige erst dann einen Minuspunkt vergeben darf, wenn er vorher zwei Pluspunkte gegeben hat (oder die Punkte von seinen Administrator Punkten abziehen. ).

Wie auch immer: Du hast das letzte Wort. Aber wüncsche könenn ja nur dann in Erfüllung gehen (oder auch nicht), wenn man sie auch äußert

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
LÖSUNG 11.06.2014, aktualisiert um 20:08 Uhr
Hi lks,

Wie auch immer: Du hast das letzte Wort. Aber wünsche können ja nur dann in Erfüllung gehen (oder auch nicht), wenn man sie auch äußert

Es ist prima, wenn ich Feedback von den User bekomme. Ich lasse in der Regel auch (fast) alle Wünsche mit die Entwicklung einfließen. Hier ist es aber so, das ich ein Feature bewusst abgestellt habe, auch wenn manche User das gerne wieder reaktiviert hätten. Für die Masse an User ist die aktuelle Version besser.

Es gibt noch einen ganz anderen Hintergrund: Etwas was gut ist, wird durch ein "hochwerten" besser. Psychologisch gesehen, fühlt sich das deutlich wertiger an, als wenn man etwas schlechter macht. Niemanden gefällt ein Minuspunkt - egal aus welchen Gründen.

Da es, wie du auch schreibst, eine reine persönliche Meinung ist (ob der Inhalt für einen selbst gut oder schlecht ist), reicht es aus, wenn wir besonders gute Inhalte oder Kommentare hervorheben (mit dem Stern) - alles andere bleibt im Hintergrund und niemand fühlt sich verletzt oder gedemütigt. Die "Melde"-Funktion sorgt dafür, dass absolut falsche oder schlechte Inhalte nicht auf unseren Seiten bleiben. Ihr müsst sie nur nutzen!

Letztendlich kann man seine Kritik mit jedem Kommentar der Öffentlichkeit preis geben und evtl. startet man damit eine neue interessante Diskussion. Das ist viel besser als ein anonymer Klick auf "gefällt mir nicht".

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
JavaScript
gelöst Range (Slider) Javascript mit Plus-Minus Buttons (3)

Frage von internet2107 zum Thema JavaScript ...

Microsoft Office
Pivot Berechnung mit Minus und Plus (3)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Microsoft Office ...

Batch & Shell
Script zum Auflösen einer Ordnerstruktur und zurück gesucht (12)

Frage von websolutions zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...