Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W-Lan über 500m übertragen und AP für W-Lan Geräte

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Bommel1302

Bommel1302 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.02.2013 um 23:39 Uhr, 3249 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

wir möchten für eine Kanuregatta eine W-Lan Richtstrecke aufbauen.
Auf der Veranstaltung gibt es 2 Startbereiche. Der erste Startbereich ist ca 400m entfernt und der zweite nochmal 500m vom ersten.
Ich hatte jetzt geplant die erste Strecke mit einer Richtfunk-Antenne zu überbrücken.
Am ersten Startbereich möchte ich eine Omni-Antenne installieren und zusätzlich eine kleinere Stabantenne damit an diesem Punkt auch WLan-Clients zugreifen können.
Am zweiten Startbereich würde ich ebenfalls eine Richtantenne installieren die auf die Omni Antenne ausgerichtet ist.
Zusätzlich auch hier eine Stabantenne für WLan-Clients.
Ich habe mal eine Zeichnung erklärt und habe auch schon mal Hardware versucht zu ermitteln.
ae7f5758709b6528dfe64d5dbc370183 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Leider bin ich nicht sicher ob es die richtige Hardware ist und ob es so funktioniert. Auch bin ich nicht sicher ob die AP's mit zwei verschiedenen Antennen funktionieren.

Gruß Marcel
Mitglied: MrNetman
23.02.2013 um 09:45 Uhr
Hi Marcel,
prizipiell ist das so möglich.
Dafür müssen die APs eine Betriebsart nutzen, die so nicht im Standard vorgesehen ist. Sowohl AP als auch Bridge. Habe ich erlebt.

Besser ist ein AP mit zwei SSIDs, die man in verschiedenen Betriebsarten verwenden kann.
Noch besser ein Dualband-AP, der im 2,4GHz Band die lokalen Clients versorgt und im 5GHz Band als Bridge mit der abgesetzte Antenne die weiteren APs versorgen kann. Es gibt APs, die haben dafür extra Anschlüsse für die verschiedenen Radios.

Und achte bitte drauf, dass die Ausbreitungsrichtung der Richtantennen ausreichend frei ist. Hier gibt es einen guten Wireless Calculator

Stabantenenn sind Omni-Antennen - Rundstrahler. Die einfachen Stabantenen haben einen Gewinn von 2,6 dBi, größere in Horizontalrichtung einen von bis zu 6dBi. Richtantennen liegen auch schon bei 20 dBi. Vergiss bitte nicht die Antennenzuleitung zu berechnen. Geld- und Größenabhängig hat die eine großen Dämpfungs-/Verlustanteil.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
23.02.2013 um 10:26 Uhr
Hallo,

Ich würde allerdings vom 2,4 Ghz Bereich komplett weggehen.
Ich gehe mal davon aus, das ihr mit jeder Menge Zuschauern rechnet.
Also smartphones, iphones, laptops, kameras mit Wlan...
Da dürfte ziemlich viele los sein, und das 5 Ghz Netz ist Erfahrungsgemäss weniger genutzt.
Da dürften deine Verbindungen stabiler und performanter sein...

Brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Bommel1302
23.02.2013 um 11:15 Uhr
Hallo,

danke schon mal für die Infos.
Habt ihr eventuell Model die von AP's die es am Markt gibt.
Ich habe mal von DD-wrt gehört. Die Firmware kann man auf verschiedene AP installieren.#
Würde die Firmware das unterstützten?
Natürlich haben wir jede Menge Zuschauer, jedoch sollen die nicht unsere W-Lan nutzen.
Auf 5 Ghz umzusteigen hatte ich auch schon dran gedacht, jedoch unterstützen die Clients (Tablets) das nicht.

Gruß Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
23.02.2013 um 13:19 Uhr
Hallo,
wie schon vorgeschlagen wurde, nimm das 5 Ghz Band für die Strecke (Bsp: http://routerboard.com/RBSXT-5nDr2 als Bridge) und für die 2,4 Ghz Geräte dann einfach 0815 APs.

Gruß
Heiko
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst VLAN für Separates (W)LAN und Unifi AP AC PRO (1)

Frage von ter-minus zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Problem mit W-LAN Einbindung bei UniFi AP-AC-Mesh (1)

Frage von mayli01 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Client Mode oder Bridge Mode bei Anbindung an einen AP per W Lan (3)

Frage von xpstress zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (26)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (18)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...