Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W-Lan mit Accesspoint - Nicht identifiziertes Netzwerk Win7

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: christophnbg

christophnbg (Level 1) - Jetzt verbinden

21.09.2013 um 17:50 Uhr, 7140 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich versuche seit nunmehr 2 Tagen einen Accesspoint unter Windows7 zu installieren und ende immer wieder am Punkt "Nicht identifiziertes Netzwerk".

Folgende Umgebung ist vorhanden:

PC's und Laptops Windows 7 Ultimate
Ipad's und Smartphones Iphone

Router = o2 Comfort (Zyxel)
Accesspoint: Telekom Speedport W 700V (wollte eigentlich einen AVM-Fritz E300 einsetzen, ist aber derzeit überall ausverkauft - habe dann einen ISY von Saturn gekauft - funktioniert überhaupt nicht, da zu wenige Einstellungsmöglichkeiten).

Am o2 Router sind folgende Einstellungen:

Server Name:
Modell Nummer: o2 DSL Router
MAC-Adresse: 00:19:cb:68:87:52
Firmwareversion: V3.40(AOF.8)D0 | 21.11.2011
DSL-Firmwareversion: TI AR7 07.03.00.67
WAN Internetverbindung
- IP-Adresse: 2.242.47.186
- Aktuelle Verbindung: 12:54:39
- Diensttyp: Surf-Flatrate
WAN VoIP-Verbindung
- IP-Adresse: 2.242.60.34
LAN-Informationen
- IP-Adresse: 192.168.1.1
- IP-Subnetz-Maske: 255.255.255.0
- DHCP: Server
WLAN-Informationen
- SSID: o2DSL
- Kanal: 1
- Sicherheit: Deaktiviert
Sicherheit: Firewall aktiviert - Inhaltsfilter deaktiviert

NETZWERK EINSTELLUNGEN:


IP-Adresse 192.168.1.1
IP Subnetz Maske 255.255.255.0


DHCP SETUP:

DHCP Server > als Alternative einzustellen "Keine" + "Relay"
IP-Pool Startadresse 192.168.1.30
Pool-Größe 32
DHCP-Server Gegenstelle 0.0.0.0 (ausgegraut - nicht zu ändern)

DNS-SERVER


DNS-Server, die vom DHCP-Server zugewiesen werden

Erster DNS-Server Vom Provider erhalten DNS Relay > als Alternative einzustellen "Keine" + "Benutzerdefiniert"
192.168.1.1 ausgegraut

Zweiter DNS-Server Vom Provider erhalten > als Alternative "Benutzerdefiniert" + "DNS Relay" + "Keine"
193.189.244.202 ausgegraut

Dritter DNS-Server Vom Provider erhalten > als Alternative "Benutzerdefiniert" + "DNS Relay" + "Keine"
193.189.244.194 ausgegraut


CLIENT LISTE

Hier werden die aktuellen Nutzer korrekt mit IP und MAC Adressen angezeigt, sowie der Status.
Ich habe auch schon versucht, den Speedport W700V hier als Accesspoint manuell mit Mac und IP Adresse einzutragen und fest zu reservieren, aber trotzdem er online ist, wird der Status nicht als Aktiv angezeigt.


IP ALIAS

nichts eingetragen

WIRELESS LAN

WLan aktivieren > Haken gesetzt
Netzwerkname SSID = o2DSL

SSID verbergen = nicht angekreuzt
Kanalauswahl = Channel 01-2412 MHZ (13 weitere stehen zur Verfügung + Automatisch)

Sicherheit > Verschlüsselungsmodus = keine (habe ich Moment zur Installation ausgeschaltet, da ich gelesen habe, dass der Accesspoint zunächst mit dem Router kommunizieren muss)

MAC FILTER
ist ausgeschaltet, aber wie zuvor erwähnt habe ich hier bereits versucht MAC Adressen einzugeben (auch die vom Speedport=Accesspoint) und mit den Filter einzuschalten in der Hoffnung, dass dann eine Netzwerkidentifizierung stattfinden kann - kein Ergebnis!)

QOS
WMM QoS aktivieren = ausgeschaltet (kein Haken)
WMM QoS-Policy = Standard (keine Optionen)

WLAN ZEITSCHALTUHR
nicht aktiviert

NAT
NAT einrichten
Aktive NAT = angekreuzt
Maximale NAT/Firewall Verbindungen pro User = 512

Standardserver-Setup
Standard-Server = 0.0.0.0

Port-Weiterleitung = nichts eingeetragen

VOIP > hier ist alles entsprechend eingetragen und funktioniert

SICHERHEIT
ALLGEMEIN Aktive Firewall und Triangle Route umgehen ist angekreuzt
Achtung:
Wenn "Triangle Route umgehen" angekreuzt ist, werden alle LAN-to-LAN- und WAN-to-WAN-Pakete die Firewall-Prüfung umgehen.

Ansonsten habe ich eigentlich alle im Moment für die Installation zugelassen

Regeln ist nichts spezifiziert und bei Grenzwerten ist es der Standard von o2

INHALTSFILTER > leer

ERWEITERT = Standard vom Router (nichts geändert bzw. leer)



EINSTELLUNGEN SPEEDPORT W700V

KONFIGURATION

Zugangsschutz = System Passwort
FIREWALL = Aus
WIRELESS LAN EINSTELLUNGEN
Verschlüsselung = aus
MAC Filterung = aus

NETZWERK
Internetzugang = keine Zugangsdaten
LAN ADRESSE
LAN

Routername = o2DSL (habe gelesen, dass der Accesspoint Name gleich sein muss mit dem Router, wobei es mir lieber wäre einen anderen Namen zu verwenden, damit man wählen kann ob man über den Accesspoint geht oder über den Router)

IP-Adresse Gateway = 192.168.1.31
Subnetzmaske = 255.255.255.0

DHCP FUNKTION = aus

WIRELESS LAN = ein
SSID = o2DSL
SSID unsichtbar= nicht angekreuzt
Übertragungsmodus = 802.11g + 802.11b mixed
Sendeleistung=hoch
Kanal= 1

REPEATER = ein
Liste mit SSID werden 4 angezeigt, davon 3 von Nachbarn, alle auf Kanal 1, alle Typ 11g
Es wird auch o2DSL angezeigt, auch Kanal 1 auch Typ 11g (bei oDSL habe ich einen Haken gesetzt bei "aktiv". Weiss nicht ob das richtig ist, aber auch ohne Haken kam immer wieder "nicht identifiziertes Netzwerk".

TELEFONIE = alles leer - nichts eingetragen

STATUS

Status - Übersicht

Internetzugang


Keine Zugangsdaten


1. DSL Telefonnummer


Keine Zugangsdaten


Wireless LAN (WLAN)


Betriebszustand: Ein


DSL-Anschluss


DSL Downstream: 0 kBit/s


DSL Upstream: 0 kBit/s


Firmware des Routers


Firmware Version: 1.22.000


DETAILS

STATUS - SICHERHEIT
Status / Sicherheit

Schutz gegen Angriffe


Firewall: Aus


Filterfunktion: Aus


Sperrzeitregeln: 1 Regel(n)


URL Sperren: 0 Sperre(n)


Wireless LAN Einstellungen


Verschlüsselung: Aus


MAC Filtertabelle: Aus



Status / Netzwerk

LAN


Routername: o2DSL


IP-Adresse Router: 192.168.1.31


Subnetzmaske: 255.255.255.0


MAC-Adresse LAN: 00-1A-2A-49-D6-15


DHCP-Server: Aus


Internetverbindung



Keine Zugangsdaten


Status / DHCP-Server

DHCP-Server Informationen über alle aktuell durch DHCP mit dem Gateway verbundenen Rechner:


Status / Router Zugangsversuche

Router Zugangsversuche
Es werden alle Versuche eines Zugangs zu Ihrem Netzwerk gezeigt.

01.08.2003 00:00:46 192.168.1.100 Anmeldung erfolgreich.


Status / DSL

DSLAM Modem


DSL Down-/Upstream: 0 kbit/s 0 kbit/s


Noice margin: 0.0 dB 0.0 dB


CRC Fehler: 0 pro min 0 pro min




Status / Wireless LAN (WLAN)

Wireless LAN


Betriebszustand: Ein


SSID: o2DSL


SSID unsichtbar: Aus


MAC Adresse WLAN: 00-1A-2A-49-D6-17



Status / Weitere Informationen

Weitere Informationen


Datum / Uhrzeit: 01.08.2003, 00:18 Uhr


Firmware Version: 1.22.000


(Dec 10 2006 14:13:59)


Boot Code Version: V0.93.0


ADSL Modem Code Version: 1.4.0.13.0.2


Hardware Version: 01B


Seriennummer: J703560009



Ich hoffe, dass alle Angaben für eine Hilfe vorhanden sind. Ich weiss nicht mehr weiter und habe alles versucht, bin aber auch kein IT und Netzwerk Spezialist. Interessant ist nur, dass sobald ich den Speedport einschalte ist der Empfang in der oberen Etage sofort auf voll - sonst 1 - max. 2 Balken - und bevor die Netzwerkidentifizierung startet komme ich für einige Sekunden ins Internet.

Ich habe versucht, die Problematik des nicht identifizierten Netzwerkes zu umgehen, indem ich den Artikel

http://www.windowspro.de/tipp/loesungen-fuer-nicht-identifiziertes-netz ...

angewendet habe

Konfiguration von lokaler Gruppenrichtlinie

Wenn man allen nicht identifizierten Netzwerken automatisch den Standorttyp Privat zuordnen möchte, dann öffnet man den Editor für lokale Gruppenrichtlinien (gpedit.msc) und navigiert zu Computerkonfiguration => Windows-Einstellungen => Sicherheitseinstellungen => Netzwerklisten-Manager-Richtlinien. Dort findet sich die Einstellung Nicht identifizierte Netzwerke, die man auf den Standorttyp Privat ändert.


Hat auch nichts gebracht. Ich verfluche bald alles ab Windows Vista. Was war es alles einfach unter NT Server bis XP.

Hoffe von Euch zu hören!

Tausend Dank im Voraus aus Franken!










Mitglied: MrNetman
21.09.2013 um 20:03 Uhr
Toll, dass es alle Infos gibt.
habe ich aber nicht komplett durch gelesen.

Entscheidend ist erst mal der Anschluß:
O2-Router LAN an LAN des Speedport. Und zwar über Ethernetkabel.
Am Speedport:
DHCP aus, fest Adresse für LAN ... fürs Konfigurieren.
WLAN an, Verschlüsselung an WPA2 mit AES - bei beiden Routern identisch.
802.11 bgn Modus aktiviern - bei beiden Routern identisch.
SSID einstellen - Jeder Name ist besser als der default Name. z.B: Frankenruf Hier muss unbeding die SSID bei beiden Routern gleich sein. Aber nur aus bequemlichkeitsgründen

Ab dann bekommen deine Geräte alle vom O2 Router die IP und via WLAN die Verbindung.
Repeaterfunktion ist auf dem Speedport zu deaktivieren.
Die Namen der Geräte müssen unterschiedlich sein, snst gibt es doch ein Problem. Also zB. o2-Homerouter und WLAN-Speedport. Es geht aber nur um den Konfigurationszugriff.

musste jetzt doch fast alles dreimal scrollen - ist nicht lustig.

Was ich jetzt noch nicht wirklich erkennen konnte: Was geht nicht oder was willst du erreichen?
Du erwähnst ja mehrere Geräte und schimpfst über W7.

Ich vermute mal, dass du nur eine WLAN-Zugang ins Internet mit deinem Notebook haben willst. Aber warum du dazu die Grupenrichtlinien benutzt?

Vielleicht helfen ja die ersten Zeilen.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
21.09.2013 um 22:10 Uhr
Hallo,

also als erstes fallen mir ein paar Ungereimtheiten auf, vielleicht kannst Du ja mal etwas dazu schreiben.
Feststellung
- Du hast zwei Router und nicht einen Router und ein WLAN AP!
- Du benutzt den Speedport Router als Repeater und nicht als WLAN AP
Fragen
- Wo bitte hast Du denn den Speedport angeschlossen, am O2 Router (Zyxel), an einem Switch oder sind beide per WLAN verbunden?
- Wo sollen sich denn die WLAN Geräte anmelden, am O2 Router (Zyxel) oder am Speedport als Repeater?

Es wird auch o2DSL angezeigt, auch Kanal 1 auch Typ 11g (bei oDSL habe ich einen Haken gesetzt bei "aktiv". Weiss nicht ob das richtig ist, aber auch ohne Haken kam immer wieder "nicht identifiziertes Netzwerk".
Na dann würde ich ja auf jeden Fall einmal eine andere SSID vergeben wollen, so etwas wie "BTRAWLNG" also ein Wort was es
so nicht gibt und auch garantiert niemand in Deiner Nachbarschaft einsetzt oder jemand der sporadisch sich in der Nähe aufhält nutzt!

Hat auch nichts gebracht. Ich verfluche bald alles ab Windows Vista. Was war es alles einfach unter NT Server bis XP.
Das hat auch keinen Sinn und es wäre auch falsch sich der Zukunft oder Ihrer Entwicklung zu verweigern, auch wenn man mit
anderen OS noch so zufrieden war. Also WindowsXP und vor allem auch Windows 7 ist mir persönlich lieb und teuer geworden
und seit Windows 7 hat man ein OS was nicht nur sicherheitstechnisch dem Stand der Zeit entspricht sondern auch das all
zu heikle Thema Backup für Endanwender bzw. Privatanwender einmal erfolgreich angegangen ist.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.09.2013, aktualisiert um 12:19 Uhr
Das Design ist verwirrend dargestellt. Vermutlich soll der Speedport nur als dummer Accesspoint laufen ?!
Wie das geht erklärt dir dieses Forums Tutorial in der Alternative 3:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...

Ansonsten gelten wie immer die goldenen Grundlagen des WLAN Einrichtens:
  • Zuerst immer mit einem freien WLAN Scanner Tool wie dem inSSIDer http://www.metageek.net/support/downloads/ ob ggf. Nachbar WLANs vorhanden sind. Von diesen WLANs muss man zwingend mindestesn einen 4 kanaligen Abstand halten um störungsfrei arbeiten zu können. Das Kanalsetting im Accesspoint/WLAN Router sollte man also entsprechend einstellen und niemals auf "Auto" belassen: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907051.htm (Kapitel: Kanalaufteilung)
  • Randkanäle wie 1 und 13 die du oben auch eingestellt hast sollte man in D besser vermeiden, da billige Client Treiber da oft nicht mit umgehen können !
  • Die SSID WLAN Name sollte niemals die des Herstellers oder Providers sein so wie bei dir oben "o2xyz" ! Hier sollte man immer eine persönliche und individuelle SSID wählen wie z.B. "Bitschleuder" oder "Wurstsemmel"
  • Die SSID sollte keine Sonderzeichen enthalten und das SSID Broadcasting sollte nicht unterdrückt werden (kein hidden) !
  • Schlüsselprotokoll WPA-2 einstellen und kein TKIP auswählen sondern immer fix AES-CCMP wählen. Mischbetrieb mit TKIP immer deaktivieren !
  • WPS Autokonfiguration aus Sicherheitsgründen immer deaktivieren !
  • WLAN Modus immer fest auf 802.11g oder 802.11n festlegen und keinen Mischbetrieb mit 802.11b machen. .11b immer deaktivieren !
  • Kanalbandbreite im 2,4 Ghz WLAN Bereich sollte man immer auf 20 Mhz festlegen und kein "Auto" dort belassen im Setup.

Wenn du all diese Punkte akribisch beachtest beim Einrichten wird das auch wunderbar klappen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
22.09.2013 um 12:43 Uhr
Zitat von aqui:
  • Randkanäle wie 1 und 13 die du oben auch eingestellt hast sollte man in D besser vermeiden, da billige Client Treiber da oft nicht mit umgehen können !
Hi aqui,

das verstehe ich nicht.
1-11 geht immer
Wenn 12 und 13 nicht gehen, dann kann das an uralt-Hardware liegen oder schlicht and den regionalen Einstellungen des Betriebssystems, was Gäste aus den USA hindert sich mit einem Kanal13 zu verbinden.

Was du gegen Kanal 1 hast, ist mir nicht klar.
Möglicherweise meinst du Beeinflussungen eines anderen Dienstes oder eines anderen genehmigungspflichtigen Gerätes.
Aber 1-13 ist offiziell zugelassen und darf genutzt werden. - Wenn man sich auf 3 bis 4 Kanäle beschränkt.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
22.09.2013 um 15:02 Uhr
Was du gegen Kanal 1 hast, ist mir nicht klar.
Also wenn Kanal 1 und die SSID o2DSL standardmäßig eingestellt sind (default settings) wäre es wohl schon ratsam diese Einstellungen
zu ändern und erst recht wenn man in der Nachbarschaft auch schon andere WLAN Netzwerke gefunden hat die auch die gleichen
Standardeinstellungen benutzen so wie der TO das hier berichtet hat, also WLAN Netzwerke mit dem Namen O2DSL und auf Kanal 1.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(4)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Proxmox Netzwerk: LAN Netz ohne Router (2)

Frage von sebastian2608 zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...