Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit W-Lan unter Domäne anmelden.

Frage Microsoft

Mitglied: webi

webi (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2006, aktualisiert 04.01.2006, 4324 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo,

mein Problem ist folgendes:

ich habe einen Laptop im Netz, welcher bisher mit WEP verschlüsselt wurde.

Diesen habe ich WPA-PSK (TKIP) umgestellt (sollte zumindest ein wenig sicherer sein).

Jetzt habe ich das Problem, dass die Administration nicht mehr über das Windows-Tool möglich ist (nur WEP).

Zum Anmeldezeitpunkt ist das W-Lan nicht verfügbar, folglich funktioniert die Domänenanmeldung nicht.

Auf dem Rechner läuft WinXP, der Netzadapter ist Intel 2200BG.

Irgendwelche Ideen?

Danke.

Christian
Mitglied: JT
03.01.2006 um 17:55 Uhr
ja hab ne Idee.

Stell es wieder um. Wenn es eh nur bei dir in der Wohnung ist kann die Verschlüsselung nicht also wichtig sein. Oder konfiguriere die GPO so, dass der Rechner auf das Netzwerk warten muss vor der Anmeldung.



MfG
JT
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
03.01.2006 um 18:37 Uhr
Moin,

Stell es wieder um. Wenn es eh nur bei dir
in der Wohnung ist kann die

Hmmmm, ich lese nun zum 28 mal den Beitrag, aber ich kann nirgends sehen, dass es in der Wohnung ist? Und davon ganz abgesehen, wichtige Daten stören sich nicht an der häuslichen Umgebung "Wichtig" ist "wichtig", ob auf dem Home.Rechner oder in der Firma. Außerdem nehmen auch sehr viele User ihre Arbeit mit nach Hause...

Oder konfiguriere die GPO so, dass der Rechner auf das
Netzwerk warten muss vor der Anmeldung.

Das Problem ist, dass vor dem Userlogin kein Autostart o.Ä. (außer Dienste) hochgefahren werden. Daher kann das Hersteller-Tool der WLAN-Karte auch keine Netzwerkverbindung herstellen, da hilft auch keine GPO.

Lösungsansatz: Mittels dem Tool (nix Freeware) App2Service versuchen, das WLAN-Tool des Herstellers als Dienst zu installieren.

Oder mal nach ähnlichen Freeware-Tools googeln (kennt da jemand eins aus dem "EfEf" ?

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: JT
03.01.2006 um 18:48 Uhr
hi du kannst aber einstellen das der Rechner vor der Anmeldung auf das Netzwerk wartet.

Ja Daten sind wichtig. Aber wenn der User hier in dem Fall nur das Laptop umngestellt hat oder nur ne andere Schlüsselfunktion wählt kann dies nicht immer direkt funktionieren. Das es später nicht läuf sagt er aber auch nicht. Jetzt sollte er sich mal lieber äuser was genau sache ist.
Aber ich pflichte dir bei. Mein Beitrag war nur erstmal eine notdürftige Hilfe.


MfG
JT
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
03.01.2006 um 20:32 Uhr
Hallo Jörg,

jetzt bin ich mal wieder verwirrt...

hi du kannst aber einstellen das der Rechner
vor der Anmeldung auf das Netzwerk wartet.

Der Rechner kann zwar auf das Netzwerk warten, das könnte aber sehr lange dauern (ungefähr solange, bis weltweit der Strom abgeschafft wird )

Das Netzwerk kann doch erst nach einer Anmeldung intialisiert werden, da ja das WLAN-Tool des Herstellers überhaupt erst nach der Anmeldung geladen werden kann...?

Bitte, bitte! (*g*) Sage mir jetzt, dass ich einen Denkfehler habe, denn das ist genau die Funktion, die ich immer verzweifelt suche!

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: JT
03.01.2006 um 20:42 Uhr
Du musst ja nicht nur mit dem Tool vom Hersteller arbeiten oder?
Dann wären wir ja alle mit ganz vielen Problemen die kein Mensch kennt beschäfftigt.

Also wenn er nur die Treiber installiert und das WLAn auf beiden Seiten von Windows verwalten lässt. Kann durch die Domäne das warten auf das Netzwerk erzwungen werden.

Wenn das Programm vom Herstelkler läuft gebe ich dir Recht. Nur hier bei mir läuft es mit Windowsmitteln.
Und ja ich kann mich an der Domäne anmelden. Und ja ich beziehe sogar per WLAn die Adresse vom DHCP.

Also müsste es zu 90% funktionieren. Die restlichen 10% kannst du mir gestimmt gleich sagen.

MfG
JT
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
03.01.2006 um 20:59 Uhr
Du musst ja nicht nur mit dem Tool vom
Hersteller arbeiten oder?

Ahhhhhhh! Jetzt erklärt sich mir unser Missverständnis:

Webi schrieb:
Jetzt habe ich das Problem, dass die Administration nicht mehr über das Windows-Tool möglich ist (nur WEP).
Daher muss er ja auf die Windows-OnBoard-Tools verzichten ? und das ist unser Missverständnis

Also wenn er nur die Treiber installiert und
das WLAn auf beiden Seiten von Windows
verwalten lässt. Kann durch die
Domäne das warten auf das Netzwerk
erzwungen werden.
Ja, das ist klar ... und auch immer mein favorisierter Vorgehensweg.

Also müsste es zu 90% funktionieren.
Die restlichen 10% kannst du mir gestimmt
gleich sagen.

Siehe oben

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: JT
03.01.2006 um 21:02 Uhr
Danke dir. Lesen sollte ich noch üben. Aber es sollte auch mit den neuen Updates funktioniren, das er höhere Verschlüsselung fahren kann. Wie WPA2.
Da sehe ich ansich kein Problem drin.

Daher ich hab es ja auch so laufen. Dann hat der noch irgendwas anderes verbockt.

MfG
JT
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
03.01.2006 um 21:21 Uhr
Moin,

Aber es sollte auch mit den neuen Updates
funktioniren, das er höhere
Verschlüsselung fahren kann. Wie WPA2.

Treffer! Es gibt ein Update, welches bis zu WPA2 unterstützt.

@webi:

Goto <a href="http://support.intel.com/support/wireless/wlan/sb/cs-010623.htm" target="_blank">Hier werde ich glücklich</a>.

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: JT
03.01.2006 um 21:22 Uhr
Naja vielleicht sollten wir öffter debatieren, dann finden wir schneller ne Lösung.


Thx aber für den Auffrischungkurs.


MfG
JT
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
03.01.2006 um 21:35 Uhr
Naja vielleicht sollten wir öffter
debatieren, dann finden wir schneller ne
Lösung.


Jupp, war ein gutes Zusammenspiel

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: JT
03.01.2006 um 21:37 Uhr
Immer wieder gerne.

Viel Erfolg auch dir im neuen Jahr.

MfG
Jt
P.S.: Immer drann denken: "Probleme sind nicht gefundene Lösungen"
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
04.01.2006 um 01:12 Uhr
Hm,

irgendwie sieht es so aus als ob es schon wieder ein Fehler in der Bewertungsfunktion gibt. Diesmal werden alle Beiträge genau 1x mit 5 Sternen bewertet .

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: JT
04.01.2006 um 12:42 Uhr
Da gab es doch schon mal ne Diskusion drüber. oder?

MfG
JT
Bitte warten ..
Mitglied: JT
04.01.2006 um 19:40 Uhr
@ rene_D
Wenn der USer mal Antwort gibt ob es funktioniert wäre ja auch mal was oder?

MfG
JT
Bitte warten ..
Mitglied: webi
04.01.2006 um 20:41 Uhr
Also....

Die beiderseits neuesten Treiber hatte ich am Rechner und AP installiert.
Leider wird im neuesten Treiber für die Intel WLan-Karte die MS-Anmeldung auch nicht weiter unterstützt. Durch die Gegenseite (AP) kann ich leider null steuern (wie auch?).

Das war auch nie das Problem. Einzig WinXP unterstützt in Verbindung mit diesem Intel-Netzadapter (2200BG) nur das ganz simple WEP, weiter nichts. Die Anmeldung an der Domäne funktioniert nur indem man die Anmeldung mit dem lokale gesp Profil durchführt und danach kurz mal die Rechner syn. Diesen Schritt wollte ich sparen.

Ich wüsste nicht wie das W-Lan mit Policies starten sollte. Die Sache mit dem Dienst hatte ich versucht mit FireDaemon zu realisieren aber da haben mich meine eigenen Sicherheitsrichtlinien ausgebremst. Der Dienst hat wahrscheinlich durch falsche Parameter nie das gemacht was er sollte. Aber komplett einlesen wollte ich mich da auch nicht - keine Zeit. Zurück auf WEP ist kein Thema.


Ich dachte vielleicht hat jemand ein kleinés geniales Tool oder was geschrieben. Das Prob dürften ja einige haben. Ich denke mal mehr Energie werd ich in kombinierte VPN [WEP/WPA]-Lösungen stecken, da ich auch per Mac-ID-Kontrolle fremden Zugriff einigermassen unterbunden habe und lediglich das Abhören mir Unbehagen machen könnte.

@Rene Danke für die gute Hilfe, ich denke dass ich das App2Service mal probieren werde, allerdings hab ich nur die NT-Version gefunden. Vielleicht klappts ja irgendwie.

@Jörg: Aus deinen Kommentaren bin ich leider nicht schlau geworden.

Ich hoffe euch ein kurzes Feedback gegeben zu haben.

Gruß

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: JT
04.01.2006 um 20:44 Uhr
ja hast du....

MfG
JT
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...