Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Von W-LAN auf LAN

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: HarryHirsch75

HarryHirsch75 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2013 um 09:54 Uhr, 1663 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ein Bekannter von mir hat sich eine Wohnung gekauft. In dieser Wohnung sind zwei Netzwerkdosen vorhanden. Sprich: Eine Netzwerkdose im Wohnzimmer (2 Anschlüsse) und eine Netzwerkdose im Esszimmer (2 Anschlüsse). Lt. Bauzeichnung sind nur diese beiden Dosen miteinander verbunden. Er möchte nun sein TV-Gerät am LAN anschliessen, was ja auch Sinn machen würde.

Somit wollte ich eigentlich das DSL-Signal auf diese Dosen geben.

Problem: Die Speedport bzw. der zentrale Anschluss der Telekom befindet sich im Flur. Hier ist keine Netzwerkdose vorhanden (tolle Planung). Ein Kabel vom Flur ins Wohn- oder Esszimmer kann nicht verlegt werden.

Ich müsste quasi das WLAN-Signal abgreifen und per "Wandler" auf die Netzwerkleitung geben. Gibt es einen solchen Wandler? Oder gibt es evtl. einen besseren Weg, den ich derzeit noch nicht erkenne?

Viele Grüße

Harry
Mitglied: 101851
03.06.2013 um 10:00 Uhr
Hallo Harry,

das was du suchst ist eine Bridge. Ich nutze für fast den gleichen Zweck ein Linksys WRT54GL-Router mit einem DD-WRT, der mein Testnetzwerk mit meinem DSL-Plasterouter verbindet. Eigentlich müsstest du dafür fast jeden beliebigen WLAN-Router nehmen können, zumindest, wenn du die Firmware verändern kannst. Die vorinstallierten Firmwares haben leider meist ein recht eingeschränkten Funktionsumfang.

MfG,
hmc
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
03.06.2013 um 10:05 Uhr
Hallo,

je nachdem, wie weit die Kabelwege sind, würde ich eher Powerline nehmen:
http://www.devolo.de/consumer/93_dlan-200-avduo_starter-kit_produktvors ...

Dort kannst du dann per Steckdose dein Netzwerksignal einschleifen und wieder entnehmen. Funktioniert in Wohnungen normalerweise sehr zuverlässig - in großen Häusern würde ich davon absehen.

Gruß
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
03.06.2013 um 10:06 Uhr
Zitat von HarryHirsch75:
Hi,
Oder gibt es evtl. einen besseren Weg, den ich derzeit noch nicht erkenne?
DLAN?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
03.06.2013 um 11:06 Uhr
Hi,

imho macht das auch ein einfacher Fritz Repeater der neuesten Generation mit LAN Anschluss.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.06.2013 um 11:24 Uhr
Repeater ist immer die denkabr schelchteste Lösung denn es halbiert die Bandbreite und das "Hidden Station" Problem bei WLAN drückt das noch weiter !
http://en.wikipedia.org/wiki/Hidden_node_problem
Fazit: Finger weg von Repeating gerade auch wenn es sich um Multimedia wie Fernseher usw. handelt.
Die Lösung ist ein D-LAN sprich Power LAN Adapter Pärchen:
http://www.devolo.de/consumer/dlan-das-stromnetzwerk-die-heimvernetzung ...
Damit "verlängerst" du den SP LAN Port auf diese beiden Netzwerk Dosen ganz einfach über die vorhandene Stromleitung.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
03.06.2013 um 11:30 Uhr
Achte bei Pwoer-Lan / DLAN bitte auf die Auslastung.

Vorgehensweise:
DSL -- Router -- DLAN-Steckdose --Stromnetz-- Steckdose-DLAN -- TV oder besser Mini-Switch.
Vom Switch kannst du die zweite Dose zum Weiterverteilen benutzen.

Achte bei DLAN bitte darauf keine Verlängerungskabel und Dreifachsteckdosen zu benutzen. Ausnahme, die Steckdosenleiste passt in den Power-LAN Adapter.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Client Freigabe ins LAN von Win 10 PC? (4)

Frage von Andromeda zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Zugriff aus dem LAN auf VPN Tunnel (4)

Frage von sschultewolter zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Netzwerk
Windows 7 keine Internetverbindung über Kabel, LAN und Wifi OK (7)

Frage von kochi09 zum Thema Windows Netzwerk ...

LAN, WAN, Wireless
Mein Netzwerk mit VLAN und Routing (Voip,-Lan,- Wlan) (6)

Frage von theunix zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

iOS
16 iPads zentrall verwalten (14)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...