Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W Server 2003 Exchange - Nur interner Mailverkehr möglich. Externe Mails können intern nicht abgerufen werden.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Ralph99198

Ralph99198 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.03.2009, aktualisiert 00:18 Uhr, 5101 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich lese hier ab und zu mit. Beitragen kann ich leider sehr wenig, da meine Kenntnisse zu gering sind. Hier herrscht aber ein angenehmer Ton, auch Anfängern gegenüber. Nun habe ich ein Problem, auf das ich keine Antwort finden konnte.

Also los.

Freitag habe ich einen neuen Server mit Windows Server 2003 Smal Bussines eingerichtet. Darauf läuft Exchange mit SP 2. Intern können Mails verschickt werden, Das klappt problemlos. Über den POP3-Conector können die Mails auch vom Provider (1&1) abgeholt werden und landen in Exchange. Nur das war es schon. Ich bekomme die nicht intern verteilt. Versendet werden die Mails nicht über Exchange. Da kommen viele nicht an oder gehen gar nicht erst raus. Deshalb werden sie direkt versendet. Beim alten Server war das genau so eingerichtet und lief. Bei dem Neuen kalppt es nicht. Ich hatte beide Rechner nebeneinander und bin die Einstellungen durch gegangen. Aber ohne Erfolg. Möglich, dsa auf dem alten system der SP2 von Exchange nicht installiert war.

Können ihr mir bitte helfen? Mein Wissensstand bei Serversystemen ist nicht sehr gut. Also schlagt mich bitte nicht, wenn die Fragen nicht so professionell rüber kommen. Was müßt ihr noch wissen? Welche Infos braucht ihr noch?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Vielen Dank
Ralph
Mitglied: Trax83
16.03.2009 um 00:47 Uhr
Hi,

grds. sagt man ja immer, dass der pop3-connector nur eine vorläufige lösung für den Mailempfang eines Exchange sein sollte (der Connector ist mehr berüchtigt als berühmt). Dabei ist die Einstellung über die Serververwaltungskonsole aber selbsterklärend, daher musst du schon etwas präziser sagen wo genau da dein Problem liegen soll. Werden die Mails denn überhaupt am 1&1 Server abgeholt und verschwinden dann im Exchange? -Vielleicht mal mit POP2Smtp versuchen.

Am Besten wäre aber eine Zustellung per Smtp an den Exchange.

Da der Versand nicht immer geht über Exchange, vermute ich mal dass du keine statische IP hast? Ist eine Zustellung an den Server direkt denn geplant?

Eine gute Seite um sich mal eben Infos für Exchange zu holen, ist "http://www.msexchangefaq.de", wenn du die nicht schon kennst.


Mfg
Trax
Bitte warten ..
Mitglied: Ralph99198
16.03.2009 um 01:04 Uhr
Danke für die schnelle Antwort.
Naja wie gesagt. Eigentlich läuft Exchange. Ich kann intern zu jedem User Mails schicken. Vom 1&1 Server werden Mail definitiv abgeholt. Sie kommen auch im Exchange an. Sieht man bei den Postfächern in der Console. Aber da bekomme ich sie nicht an den User.

Was ist POP2SMTP?

Zustellung per SMTP an Exchange? Muss ich mir mal genau ansehen. Die Kiste steht im Büro. Sehe ich erst morgen.

Nein, ich habe keine statische IP (extern). Intern sind die IP´s zugewiesen.

Was meinst Du mit Zustellung an den Server geplant? Den Mailversand über Exchange an 1&1? Das hat bisher nicht geklappt. Wäre aber gut. Ich will bei 1&1 weg. Beim neuen Provider würde ich es dann nochmal versuchen. Aber das liegt ja ehr am Exchange-Protokoll als am Provider, oder?

Den Link kannte ich noch nicht.

Danke
Ralph
Bitte warten ..
Mitglied: Trax83
16.03.2009 um 02:03 Uhr
Intern sollte keine kunst sein....

was heist sieht man in der Console, die Anzahl der Objekte im Postfach eines Benutzers steigt?

Eine Zustellung per Smtp an den eigenen Exchange hat natürlich das Problem der Verfügbarkeit zur folge (Serverausfall, dann kann anderer Mailserver natürlich nicht zustellen)

Bei dynamischer IP ist ein direkter Versand durch deinen Exchange wohl eher nicht möglich, oder besser die Mails werden von manchenen anderen Servern nicht angenommen (Schutz vor Spammern). Also für den Versand würde ein Relay benötigt, den kann man sich bei seinen Provider bestellen. Bei T-Online zb smtprelay.t-online.de....

Nutzen bei uns einen VServer von 1&1 als Relay für unsern Exchange der auch ne dynamische IP hat. Der Exchange ist beim 1&1 Server als primärer MX im DNS unser Domaine eingetragen. Damit ist eine Zustellung an benutzer@firma.de möglich.

Mit "geplant" war die Frage nach einem Relay gemeint. Also ob du einen Versand über den Exchange planst.

Pop2Smtp (ist das Prinzip, nicht Name der Software) ist ne Dritt-Software, die den Connector vom SBS ersetzt, sie ruft die Mails per POP3 ab (auch mit Verschlüsselung etc was Connector nicht kann) und stellt die Mail dann per Smtp an Exchange zu.

Mfg
Trax
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
16.03.2009 um 08:37 Uhr
Hallo,

hast Du auch daran gedacht dem Exchange mitzuteilen, dass er für die externe Domäne auch zuständig ist? Habe die Benutzer auch alle externe Email-Adressen?

Informationen über POP2SMTP und IMAP2SMTP (besser) findest Du hier: http://www.p2s-handbuch-de.skittel.de/grundlagen/index.html
Und auch gleich das passende Programm: http://www.p2s-de.skittel.de/download/index.html

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Ralph99198
17.03.2009 um 00:47 Uhr
Hallo Leute,

erstmal danke für eure Hilfe. Ich bin wohl doch nicht in der Lage das Problem schnell in den Griff zu bekommen. Das wird ne Weile dauern. Damit es in der Firma weiter geht, habe ich heute mein altes KEN3 rausgekramt. Email und Fax laufen jetzt erstmal wieder darüber. Jetzt können wir erstmal arbeiten.
Das werden wohl ein paar längere Wochenenden.

Aber das mit den internen und externen Mailadressen würde ich gern nochmal genauer wissen. Ich habe für jeden User eine Adresse. Diese wir intern als auch extern verwendet.

An den DNS-Einträgen habe ich gar nichts gemacht. sollte ich da was änder? Hat das Einfluß auf die Perfomance des Servers?

Ralph
Bitte warten ..
Mitglied: Trax83
17.03.2009 um 09:50 Uhr
Da du die Mails ja direkt mit dem POPConnector in die Postfächer schiebst, brauchst du keine Externe Mailadressen (benutzer@firma.de). Es reichen die Internen (benutzer@firma.local), erst wenn der Exchange auch für die Organisation fima.de zuständig wird, indem Mail direkt per Smtp an ihn zugestellt werden, benötigst du auch externe Adressen für einen Benutzer.
Also im DNS vom SBS brauchst du nichts umstellen, aber soweit ihr eine Domaine (firma.de) habt und ihr die Mails an diese Domaine gern direkt an den Exchange gesendet bekommen wollt, dann muss der Exchange mit Port 25 übers Inet erreichbar sein und bei eurem Provider im DNS der Domaine (firma.de) ein MX-Eintrag auf eure dynamische IP hinzugefügt werden (zb. firmade.dyndns.org).


Mfg
Benny
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(4)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Migration Windows Server 2003 auf 2012 "offline" möglich? (7)

Frage von Christtian zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Windows Server und Exchange (7)

Frage von unique24 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...