Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W2012 R2 Essentials diverses

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: geocast

geocast (Level 1) - Jetzt verbinden

26.05.2014 um 13:41 Uhr, 2135 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage zu Windows Server 2012 R2 Essentials.

Es ist ja auf 25 User beschränkt, die sich gegen die Domäne Authentifizieren können.

Was ist aber wenn ich 50 User hätte, die sich nicht gleichzeitig Anmelden, das geht trotzdem oder? Frage nur, weil ich ein paar Benutzer mal erstellt habe und nun in der Ereignisanzeige die Meldung kommt, dass mehr wie 25 User eingetragen sind.

Weiter, ist es möglich weitere ADs am Essentials zu registrieren, also Read-Only, bzw. Member Domain Servers? Meinte mal gelesen zu haben, dass es nicht möglich wäre Essentialsals als eine art Hauptdomain zu betreiben mit weiteren anhängern.

Dann noch als letztes, wenn ich weitere Controller hinzufüge als Read-Only Domains. Wie ist es da mit der User beschränkung. Ich würde ja alle User Zentral über den Essentials steuern, aber Anmelden würden sich ja die anderen User über die anderen Controller. Gibt es hier konflikte?

Danke schon mal für euer Input

Mitglied: GraceHopper
26.05.2014 um 14:41 Uhr
Hi geocast,

bisher konnte ich auch nicht herraus finden ob die 25 User concurrent Lizenz sind oder nicht, allerdings gehe ich davon aus, da sonst die Essentials Experience unter den andere Lizenzen keine Sinn machen würde, d.h. nach meinem dafürhalten hast 25 Benutzer und nicht mehr.
Jedoch habe ich beim Vorgänger mal geschaut, da ich dort das einzige Lizenzcheat gefunden habe, und dort ist zu lesen das man nur die 25 hat und nicht mehr.
https://www.windows-server-kompetenz-club.de/Dokumente ->eventuell findest Du hier noch ein Paar infos oder stellst deine Frage mal dort ein.

Wenn du aber mehr als 25 user benötigst, gibt es aber die Möglichkeit eine Windows Server Standard Lizenz zu nehmen und zu installieren. Wenn Du dort die Essentials Expirience aktivierst kannst du 50 User und 100 Devices betreiben und wärest mit Sicherheit Lizenztechnisch "sauber".
Bitte warten ..
Mitglied: geocast
26.05.2014 um 15:01 Uhr
Hallo GraceHopper

Danke für deine Bemühungen. Bei dem Lizenzsystem vom Microsoft, kann man nur die Augen Rollen.

Habe auf Anhieb auch nichts gefunden, werde mich aber da nochmal etwas schlau machen, danke für die Seite!

Kann man den die Standard Lizenz über die Essentials drüberbügeln, also ohne den Standard zu Installieren?

Problematisch wird es nur beim größer werden, geplant sind 120 User. Geräte weiß ich zurzeit noch nicht.

Es ist einfach so, dass mehrere Außenstellen geplant sind. Jede Außenstelle hat durchschnittlich 8 Personen, mal mehr, mal weniger. Jeder hat dann einen Server, deswegen finde ich es ehrlich gesagt unsinnig, dass ich Zentral viele Lizenzen holen muss, damit ich sie nur Verwalten kann.

Aber Essentials kann zusätzliche ADs aufnehmen?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.05.2014 um 23:43 Uhr
Moin,
Was ist aber wenn ich 50 User hätte, die sich nicht gleichzeitig Anmelden, das geht trotzdem oder?
wieso setzt Ihr eigentlich irgendeinen Müll ein, von dem Ihr nicht mal wisst, was man damit anfängt? Leseschwäche?? 2-Sekunden-Suchergebnis - deutlicher geht doch eigentlich nicht? Aber kurz: NEIN
Weiter, ist es möglich weitere ADs am Essentials zu registrieren, also Read-Only, bzw. Member Domain Servers?
Wovon sprichst Du eigentlich? Aber kurz: AUCH NEIN
Ich würde ja alle User Zentral über den Essentials steuern, aber Anmelden würden sich ja die anderen User über die anderen Controller.
Uiuiui ...!! Aber kurz: AUCH NEIN
Aber Essentials kann zusätzliche ADs aufnehmen?
Du weisst aber schon, was ein AD ist ...? Aber kurz: NEHEIN!!

So, sollte ja alles geklärt sein ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
27.05.2014 um 01:57 Uhr
Hallo,

Danke schon mal für euer Input
Na dann mal los.

Ich denke man baut auch nicht erst die Garage und
dann schaut man nach ob das Auto hinein passt, oder?

Also mach Dir mal eine Aufstellung von was und wie viel wir
denn hier reden und wenn Du wirklich auf Nummer sicher gehen
möchtest und Dein Netzwerk auch wirklich rund laufen soll,
würde ich gleich eine recht "große" Version von MS Server
benutzen und mich dann nach einer Migrationslösung umsehen
bzw. erkundigen wollen.

Denn wenn mal einer vorbei kommt und das hier ließt kann es
auch schnell vorkommen dass man eben mal Besuch von einem
MS Anwalt bekommt.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: geocast
27.05.2014 um 09:39 Uhr
Danke nochmal für euer Input
@kein-ahnung

die Seite habe ich schon gefunden, aber daraus wird nicht ersichtlich ob mehr Benutzer auf dem Server sein können. Das auf 25 Benutzerkonten beschränkt ist seh ich ja, aber ich habe hier mehr drauf und es kommt nur in der Ereignisanzeige die Meldung. Demnach geht es ja ;)
Ist dann nur noch eine Frage des Rechtlichen.

Was eine AD ist, ist mir klar. Meinte wohl eher Domain, mein Fehler tut mir Leid.

Also wie ich das Lese aus folgender Seite:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/jj247582

kann ich auf Standard ein Upgrade machen, dann habe ich bis 75 User und 75 Geräte berechtigung, wenn das Übersteigt, muss ich die Essential Features abschalten, dann kann ich Unlimitiert. Natürlich mit den Entsprechenden CALs
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
27.05.2014 um 09:58 Uhr
Moin,
aber daraus wird nicht ersichtlich ob mehr Benutzer auf dem Server sein können
was bitte ist daran nicht ersichtlich? 25 Benutzerkonten sind (grob überschlagen) 25 Benutzerkonten. PUNKT.
kann ich auf Standard ein Upgrade machen, dann habe ich bis 75 User und 75 Geräte berechtigung, wenn das Übersteigt, muss ich die Essential Features abschalten, dann kann ich Unlimitiert. Natürlich mit den Entsprechenden CALs
thats right ... Ich vermute allerdings, dass bei weiterer Nutzung der features des essentials auch dessen Beschränkungen weiter greifen, hier insbesondere das Fehlen der Möglichkeit, Vertrauensstellungen zu nutzen - dies ist aber meinerseits nur eine Vermutung!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: geocast
27.05.2014, aktualisiert um 10:11 Uhr
Hm, da laufe ich aber schon in das erste Problem, den Essential wollte ich verwenden wegen der Office 365 Anbindung. Wenn ich die features abschalte, dann bräuchte ich ein ADFS oder andere diverse Tools um mich damit zu verbinden.

Wiedermal ein strich durch die Rechnung...

EDIT: Wäre es möglich, dass man zwei Essentials aufsetzt in der gleichen Domain und sich dadruch die User und Geräteanzahl verdoppelt?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
27.05.2014 um 11:08 Uhr
Hast Du gelesen was ich geschrieben habe?
hier insbesondere das Fehlen der Möglichkeit, Vertrauensstellungen zu nutzen
Bitte warten ..
Mitglied: GraceHopper
27.05.2014 um 13:55 Uhr
Hi geocast,

bezüglich des Lizenzsystems kann man das gelegentlicht, ja!

Wenn Du aber eh planst eine Domäne mit 120 Usern und x Geräten zu betreiben, dann würde ich den Essentials und die Experience einfach weglassen und gleich auf Standard oder Datacenter Lizenz zurrückgreifen. Sollte das von Dir angesprochene Wachstum über mehrere Jahre gehen dann könnte man überlegen wenn man nicht an die 50 User grenze stößt die Essentials Experience zu nehmen. Wobei du hier genau kalkulieren solltest ob sich das mit späteren Aufwänden beim Migrationsprozess rechnet.
Bei deinem angegebenen User MAX. insgesamt hätte ich da aber bauchschmerzen, weil du dann hinterher wieder nen Migrationsprozess an der Backe hast, bei dem gerne mal etwas so läuft wie es nicht laufen soll...mal ganz davon ab welche Zeitlichen Aufwände dadurch entstehen, was ja auch immer mit Geld gleich zu setzen ist s.o.

Wie hier auch schon geschrieben wurde, würde ich mich mal hinsetzen und genau festhalten wieviel Außenstellen mit wie vielen MA etc. du wann mit einem Netzwerk beglücken mußt und daran würde ich dann die Menge bzw. Art der Lizenzen wählen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
27.05.2014 um 14:00 Uhr
oder Datacenter Lizenz zurrückgreifen.
Würde ich bei 120 geschätzten Mitarbeitern
und einer nicht bekannten Anzahl an Geräten
so oder so gleich machen wollen.

Allerdings ist so etwas auch immer schnell der
Dokumentation zu entnehmen und von daher
auch schnell zu ermitteln!!!

Gruß
Dobby


P.S. Die gesparte Zeit ist das eine,
aber die Strafe die man an Microsoft
zahlt wenn da mal einer Nachschauen
kommt, wird so hoch dass man sich das
sehr gut vorher überlegen sollte, denn für
die Höhe solcher Strafen kann man meist den
Gesamten Betrieb auf MS Server 2012 DC,
Exchange 2013, Windows 8 Pro und Office 2013
updaten nebst aller CALs und hat noch Geld über!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: geocast
27.05.2014, aktualisiert um 14:34 Uhr
OK vielleicht dann noch weitere Hintergründe.

Das hier läuft alles noch in Testumgebungen und die Zahlen sind momentan nur geschätzt, deswegen alles halb so wild.

Sagen wir 15 Außenstellen mit je 8 Personen. In den Außenstellen sollen nur Samba 4 Server laufen, die sich jetzt einer Domäne anschließen können, seit einer weile. Ist getestet funktioniert auch. Das spart zusätzlich an den CALs.

Was ich allerdings bräuchte, ist in der 1. Stelle einen Zentralserver um alles zu verwalten, den wer will schon zu 15 Server rennen?

Der Grund wieso ich da keinen Linuxserver will ist einfach, weil (*hust* leider) ein Exchange auf Office 365 gehostet ist. Jetzt würde ich den gerne in das ganze Integrieren wegen den Passwörtern. Da gibt es zwar Lösungen wie ADFS, Passwort Kopierer etc, allerdings nur auf Windows Basis. Der Essentials hat dieses Funktion on Board und würde noch funktionieren, wenn man auf Standard Upgraded und zusätzlich können Vertauenseinstellungen festgelegt werden. Allerdings wie gesagt nur für die 75 User bzw. Geräte, was zu wenig ist.

Wenn darauf jemand eine Lösung hat, wäre es goldwert. Es ist einfach die Bedingung, dass kein ADFS implementiert werden muss (weiß nicht mal ob das mit Linux gehen würde) und das die Außenstellen ihre Linux Server nicht aufgeben müssen.

EDIT: Dei Außenstellen sind unabhängig von der Zentrale
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
27.05.2014 um 14:40 Uhr
Hallo,

Univention Corporate Server, SME Server, CentOS

und bzw. zusammen mit

Zimbra,
Zentyal,
Zarafa,
SOGroupware
CommuniGatePro
Kerio Connect OpenXchange Citadel Email Collaboration

Du solltest Dir das einmal genau ansehen und dann
Entscheidungen treffen dann wird es etwas leichter
und man kann natürlich auch besser abschätzen was
man machen möchte!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: geocast
27.05.2014 um 14:42 Uhr
Das kenne ich bereits, aber das würde änderungen für bereits bestehendes bedeuten, was ich möglichst umgehen möchte...
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
27.05.2014 um 20:51 Uhr
Zitat von geocast:

Sagen wir 15 Außenstellen mit je 8 Personen. In den Außenstellen sollen nur Samba 4 Server laufen, die sich jetzt
einer Domäne anschließen können, seit einer weile. Ist getestet funktioniert auch. Das spart zusätzlich an
den CALs.


Du sparst genau null CALs, da du für direkten und índirekten Zugriff eine CAL brauchst. Beim Essential sind die 25 CALs schon dabei.

Was ich allerdings bräuchte, ist in der 1. Stelle einen Zentralserver um alles zu verwalten, den wer will schon zu 15 Server
rennen?

Der Grund wieso ich da keinen Linuxserver will ist einfach, weil (*hust* leider) ein Exchange auf Office 365 gehostet ist. Jetzt
würde ich den gerne in das ganze Integrieren wegen den Passwörtern. Da gibt es zwar Lösungen wie ADFS, Passwort
Kopierer etc, allerdings nur auf Windows Basis. Der Essentials hat dieses Funktion on Board und würde noch funktionieren,
wenn man auf Standard Upgraded und zusätzlich können Vertauenseinstellungen festgelegt werden. Allerdings wie gesagt nur
für die 75 User bzw. Geräte, was zu wenig ist.

Wenn darauf jemand eine Lösung hat, wäre es goldwert. Es ist einfach die Bedingung, dass kein ADFS implementiert werden
muss (weiß nicht mal ob das mit Linux gehen würde) und das die Außenstellen ihre Linux Server nicht aufgeben
müssen.


Naja, gemischte Umgebungen sind halt immer etwas aufwändiger, aber was hast du gegen ADFS? Ansonsten mal folgendes Dokument lesen...
http://download.microsoft.com/download/2/D/D/2DDDBC06-9B6B-425F-8DCB-98 ...


VG,

Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows NT (DMZ) will auf Freigabe W2012 R2 zugreifen (8)

Frage von absurt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Nach MS patches W2012 R2 findet keine Partitionen mehr

Frage von modoc123 zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
gelöst Hyper -v integartion service W2012 R2 (8)

Frage von franksig zum Thema Hyper-V ...

Windows Update
gelöst WSUS auf Win 2012 R2 Essentials (7)

Frage von MiSt zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...