Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W2K Rootserver Remotedesktopverbindung mit beschränkten Rechten einrichten ?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: SirVer

SirVer (Level 1) - Jetzt verbinden

18.04.2008, aktualisiert 15:06 Uhr, 4433 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi @ all - da es mir ein wenig am Wissen fehlt bin ich auf Eure kompetente Hilfe angewiesen um mir auf die Sprünge zu helfen.

Zu den Fakten:
Habe einen Rootserver gemietet - W2K - CPU: Intel P IV 3.2 GHz.
Remotedesktopverbindung für Administrator ist eingerichtet und funktioniert bestens.
Nun würde ich gerne eine Remotedesktopverbindung für einen Benutzer einrichten der allerdings nur den Inhalt eines bestimmten Ordners auf "D" sieht und auch nur dort ein Programm ausführen kann.
Einen ftp-Zugang für diesen Benutzer zum upload von Dateien gibt es schon - nur läßt sich per ftp natürlich kein Programm starten.
So dachte ich mir das es vielleicht möglich ist eine Remotedesktopverbindung einzurichten um dem Benutzer das ausführen eines Programms zu ermöglichen.
Ist meine Denkrichtung da richtig ?
Hat jemand da vielleicht einen Lösungsansatz oder eine kurze Anleitung damit ich das hinbekomme ?
Da ich schon viel Gutes von dieser Community gehört habe, baue ich da auf Euch.

Habt schonmal Dank für Eure Mühe

mit (inter)netten Grüßen

SirVer
Mitglied: wiesi200
18.04.2008 um 14:25 Uhr
Der Ansatz stellt kein Problem dar.
Terminalserver Client's kaufen.
Benutzerrechte entsprechend deinen Wünschen einrichten und gut ist.
Bitte warten ..
Mitglied: SirVer
18.04.2008 um 14:51 Uhr
Der Ansatz mag ja für Dich kein Problem darstellen - ich dachte ich hätte mit "da es mir ein wenig am Wissen fehlt" ein wenig verdeutlicht das ich nicht weiß "wie" ich "was" machen muß.
Sollte ich Deinen Ansprüchen an Grundwissen nicht genügen tut es mir leid. Ich hatte schon auf eine kurze Erklärung des "was" und "wie" gehofft - Deine "Anleitung" ist mir dann mangels Wissen dann doch zu dürftig um mir weiterhelfen zu können - trotzdem danke ich Dir für Deine Ausführungen.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
18.04.2008 um 15:06 Uhr
Ok dann etwas langsamer.

Du hast ja schon die Remotedesktopverbindung Freigeschalten. Dabei musstest du auswählen ob die für administrative Zwecke werwendet werden soll oder als Terminalserver (genaue Bezeichnungen kann ich dir leider nicht mehr sagen da W2K schon etwas lenger für mich her ist). Dann musst du später seperate Lizenznummer dafür eingeben (Das läuft genau so ab wie mit den normalen Windows Cal's das man auf den Server zugereifen darf). Somit kannst du per Remotedesktop mit genau so vielen Benutzern auf den Server zugreifen wie Lizenzen vorhande. Dann legst du einen Benutzer an und gibst ihm entspechend wie du willst Rechte.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server
Feste IP oder Domainname für Rootserver (9)

Frage von achim222 zum Thema Server ...

Exchange Server
gelöst Exch2013: Rechte für alle Kalender und Aufgaben einrichten (7)

Frage von Scorp1337 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Remotedesktopverbindung nur von Domänencomputern aus erlauben (6)

Frage von blackandwhite zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Sicherheit Rootserver Windows 7 (11)

Frage von BKrieg zum Thema Server ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (18)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (14)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
gelöst Getrenntes Routing bei VoIP und Daten (12)

Frage von Hobbystern zum Thema Router & Routing ...