Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

W2K Server stürzt alle 14 Tage zur gleichen Zeit ab

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: woni

woni (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2006, aktualisiert 20:25 Uhr, 7099 Aufrufe, 12 Kommentare

Mei W2K Server (SP3) stürzt jeden 2. Freitag um 14:21 ab. Vor der Zeitumstellung war es immer um 15:21. Auf dem Server läuft eigentlich nur SQL 2000 Server.

Bei der Hardware handelt es sich um einen HP Proliant 360 mit einer zusätzlichen Netzwerkkarte.
Ich hab den Server mal an einem Montag neu gestartet, in der Hoffnung, daß sich die Abstürze entsprechend verschieben. War aber nicht der Fall.
Es wird weder ein MEMORY.DMP erstellt noch erscheint ein Bluescreen, obwohl ich es so eingestellt habe. Es ist, als ob man den Stecker ziehen würde.
In dieser Zeit wird keine Datensicherung oder Virenscan, etc. durchgeführt.

Sämtliche Logs, auch die der Hardware, geben keinerlei Informationen.

Wo kann ich noch suchen? Hat jemand einen Tipp?
Mitglied: leknilk0815
20.11.2006 um 15:12 Uhr
Hi,
da eindeutig ein zeitlicher Zusammenhang bestehen zu scheint, würde ich mal prüfen, ob um diese Zeit evt. eine schwere Maschine startet, welche Spannungsschwankungen erzeugt (ich hatte mal so einen Fall mit einer Druckerei in der Nachbarschaft). Mal nachsehen, wann der Raid- Kontroller seinen Konsistenz- Check startet, oder Backup läuft an, die Putzfrau, die am Freitag saubermacht und die Steckdose für den Staubsauger braucht, kann man ausschließen, so pünktlich wird die wohl nicht sein.

Viel Glück - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Raven383
20.11.2006 um 15:13 Uhr
Sei mir nicht Böse aber das klickt wie eine Episode aus Administrator fron hell. kleiner Scherz.
Fals wirklich kein Eintrag in der Ereignissanzeige steht, prüf mal die Prozesse die laufen kurz von dem Crash (wenn es immer zur selben Zeit ist) beobachte mal die USV, oder jag die Putzfrau raus hi hi sorry
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
20.11.2006 um 15:18 Uhr
ich war so lange im Job, daß ich nichts erfinden oder nachplappern muß, die Dinger passierten wirklich
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
20.11.2006 um 15:18 Uhr
Tach,

stell Dich zu der zeit doch einfach mal neben den Server und beobachte was genau passiert. Ist doch super wenn Du den Zeitpunkt genau voraus sagen kannst. Besser als wenn er zu unterschiedlichn Zeiten wegschmiert.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
20.11.2006 um 15:27 Uhr
Idee:
um Netzwerkeinflüsse auszuschalten, den Server zur fraglichen Zeit vom Netzwerk trennen, ebenso könnte man die Systemzeit verstellen, um einen Absturz zu provozieren.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
20.11.2006 um 15:37 Uhr
Hallo,

gibt es irgendwelche geplanten Tasks die im betreffenden Zeitraum stattfinden?
Oder Tasks die ebenfalls nur alle 14 Tage stattfinden und aus denen sich ein zeitlicher Zusammenhang bilden liesse, und sei er noch so dünn...

Meine erste Idee war allerdings auch: schmeiss die Putzfrau raus...
Aber die dürfte es wohl kaum sein.

Hängt der Server an einer USV?
findet Freitag nachmittag sowas wie ein Rechnungslauf statt ?
oder oder oder

Seit wann gibt es denn diese regelmässige abstürze und was war davor anders ????
Bitte warten ..
Mitglied: woni
20.11.2006 um 15:40 Uhr
Natürlich stehe ich neben dem Server und schaue zu wie einfach das Licht ausgeht.
Aber Ihr habt mich auf eine Idee gebracht.
In dem Serverschrank sind natürlich mehere Server vom gleichen Typ. Alle mit redundanten Netzteilen. Zusätzlich sind noch zwei USVs mit drin. Jeder Server sollte eigentlich von beiden USVs versorgt werden. Das habe ich jetzt überprüft und genau bei diesem Server waren beide Netzteile an der selben USV angeschlossen.
Habs jetzt mal umgesteckt und werde mal wieder 2 Wochen warten. Am 01.12. ist es wieder soweit. Wenn es funktioniert, dann hat die eine USV ein Problem.

Werd mich melden.
Bitte warten ..
Mitglied: woni
20.11.2006 um 15:46 Uhr
Systemzeit hatte ich schon mal verstellt, es laufen auch keine zeitgesteuerten Tasks, Prozesse habe ich auch schon geloggt und den letzten bei nächsten mal kurz bevor es soweit war beendet.
"Vom Netzwerk trennen" werde ich dann wohl in 4 Wochen testen.
Bitte warten ..
Mitglied: DaSam
20.11.2006 um 20:25 Uhr
Hi,

für die HP Server gibt es ja eine Überwachsungssoftware, den Insight Manager. Installiere doch mal die Clients und auf einen Stabil laufenden Server die Serverkomponente.

So solltest Du auch mitkriegen, wenn z.B. ein Netzteil mal keinen Strom bekommt. Zudem kann man mit den Tools auch ganz praktisch die Fiormware upgraden und zentral verteilen.

Macht natürlich nur Sinn, wenn ihr überwiegend HPs einsetzt.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: ShitzOvran
09.11.2010 um 13:48 Uhr
OFFTOPIC

Hallo, da dieser beitrag noch nicht als geschlossen gilt, wollte ich einfach mal nachfragen, ob das Problem weiterhin besteht, und was du bis jetzt getan hast um es zu analysieren??
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
09.11.2010 um 14:52 Uhr
Hallo,

nach 4 Jahren????

Wenn das Problem bis jetzt nicht gelöst ist können wir bestimmt nicht mehr helfen.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: ShitzOvran
16.11.2010 um 15:06 Uhr
nein, mich interessiert einfach mal, was da pssiert ist... und eigentlich nervt es mich einfach, dass irgendwelche Beiträge, die scheinbar gelöst sind nicht als soche makiert werden....
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
ESXI stürzt immer zur gleichen Zeit bzw Tag ab
Frage von SommernachtVmware13 Kommentare

Guten Morgen, ich habe das Problem das der ESXI immer zum gleichen Tag / Zeit abstürzt. Der komplette Server ...

Batch & Shell
14 Tage alte Dateien automatisch löschen - Shell
Frage von trallerBatch & Shell1 Kommentar

Hallo, ich möchte ein Shell-Script (Ubuntu 16.01) haben, welches in einem Verzeichnis /der/pfad alle Dateien löscht, die älter als ...

Batch & Shell
Fileserver Daten älter als 14 Tage löschen!
Frage von michi-ffmBatch & Shell11 Kommentare

Hallo Zusammen, hat jemand evtl einen Lösungsvorschlag für mein Projekt? Ich bin dabei einen Fileserver aufzusetzen und möchte nun ...

Linux Tools
Per Skript alle Mails älter als 14 Tage von IMAP-Server löschen
gelöst Frage von BirdyBLinux Tools4 Kommentare

Hallo zusammen, im Moment stehe ich total auf dem Schlauch, denn ich habe die Aufgabe automatisiert alle Mails die ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Hello-Anmeldung per Foto ausgehebelt

Tipp von kgborn vor 1 StundeWindows 10

Windows Hello ist eine Funktion, um sich per Fingerabdruck-, Gesichts- oder Iriserkennung bei Windows 10-Geräten anzumelden (siehe), setzt aber ...

Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 8 StundenPerl2 Kommentare

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 9 StundenSicherheit1 Kommentar

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 1012 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
SCCM 2016: PXE Boot des Clients schlägt fehl
Frage von gabeBUWindows Server22 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe eine Testumgebung erstellt um über SCCM 2016 einen virtuellen Client aufzusetzen. Folgende Maschinen habe ich ...

Netzwerkgrundlagen
Belibiges Teilnetz einer Subnetzmaske rausfinden?
gelöst Frage von CenuzeNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Wundervollen Gutentag, mittlerweile kann ich Subnetting so einigermaßen, aber ein Problem habe ich noch. Netzwerkadresse und Boradcast errechnen ist ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Logging von "gesendeten Nachrichten" auf Terminalservern
gelöst Frage von Z3R0C0MM4N0THiN6Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand auf kurzem Wege sagen ob 1) die per Task-Manager (oder damals tsadmin) an Benutzer ...