Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W2K Setup Starte ungewollt beim Hochfahren des Systems (dringend)

Frage Microsoft

Mitglied: meto

meto (Level 2) - Jetzt verbinden

18.03.2005, aktualisiert 21:01 Uhr, 5129 Aufrufe, 16 Kommentare

Die Setuproutine stratet ungewollt beim Hochfahrten, nach dem Versuch eine CD mit integriertem dem SP4 zu erstellen

Hallo!
Ich hoffe hier hat einer eine Ahnung wo der Folgende Vorgang ausgelöst wird und wie ich das wieder heraus bekomme.

Gesterrn hab ich versucht mir eine CD zu erstellen, mit integriertem SP4 gleichzeitig hab ich mir eine Datei erstellt, die mir die Installation erleichtern soll und alle Fragen automatisch beantwortet.

Dabei hab ich ausversehen irgendeine Datei aus deploy.cab (W2K CD ordner Support/tools) gestartet. An dieser Stelle wollte der Rechner dann gestern schon neu Starten, was ich aber verhindern konnte. Offensichtlich versucht er jetzt aber eine Installation durchzuführen, wenn ich von der Festplatte boote (W2K CD liegt auch auf der Platte). Es kommt auch nicht mehr die Frage ob ich installieren will, sondern nur noch ob ich mit den Liztenzvereinbarungen einverstanden bin. Beantworte ich diese Frage mit nei startet der Rechner neu und alles beginnt von vorn. Hab auch schon die Win.ini und system.ini angeschau - nichts.

Auch der Versuch, im Abgesicherten Modus zu starten scheitert. Ich hoffe hier hat einer eine Ahnung wo der Eintrag für das Setup zu finden ist und wie ich ihn wieder entfernen kann.
Mitglied: leknilk0815
18.03.2005 um 09:03 Uhr
Hi,
Ich denke, das Problem läßt sich in der Boot.ini lösen (mit der gebotenen Vorsicht)
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: meto
18.03.2005 um 09:11 Uhr
boot.ini sieht aus wie vorher. Das steht einfach nur die eine Partition drin, von der gestartet werden soll.
Alle Einträge verweisen auf multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT. Auf diesem Pfad befindet sich auch die aktuelle Installation.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
18.03.2005 um 09:34 Uhr
schade, wußte ich nicht. Bei NT4 tauchte beim Setup immer ein neuer Eintrag auf, löschen, erledigt. Hab ich mir bei XP noch nie angeschaut... sorry
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
18.03.2005 um 09:55 Uhr
Hi,

durchforste doch mal deine Registry nach solchen Einträgen.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\MICROSOFT\CURRENTVERSION\RUN

etc.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: meto
18.03.2005 um 10:00 Uhr
Gern, aber wie, wenn das System nicht ordentlich hochfährt um regedit zu starten. Außerdem glaub ich, dass die Einträge, die dort stehen im Abgesicherten Modus nicht ausgeführt werden.

Wenn du aber eine Möglichkeit weißt, wie ich die Registry über die Wiederherstellungskonsole bearbeiten bzw. durchsuchen kann, würde mir das warscheinlich schon sehr weiter helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
18.03.2005 um 10:11 Uhr
Ich glaube daß Du ein Systemprep ausgeführt hast! Das entfernt die SID des Computers und startet beim Hochfahren ein "mini setup" bei dem der Name, die Netzwerkeinstellungen, die Domänenkonfiguration abgefragt werden. Du kannst diesen Vorgang nicht mehr abbrechen, weil die SID schon entfernt ist. Aber wenn Du einfach die Daten durchgehst, sollte alles wieder da sein.
In einer Domänenumgebung vorher nachsehen ob es das Computerkonto noch gibt oder nicht.
A.
Bitte warten ..
Mitglied: meto
18.03.2005 um 10:18 Uhr
Mit der Domäne ist kein Problem, weil wir hier bisher noch keine haben. Das wird sich aber in naher Zukunft ändern.

Die Daten einzutragen hab ich schon versucht, aber an der Frage nach dem Key scheitert es. Ich habe den eingegeben, der auf meinem Rechner steht. Das funktioniert aber nicht.

Ich glaub auch, wenn das nur ein Systemprep währe, dann würd er nicht nach diesem Key fragen oder täusche ich mich da?
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
18.03.2005 um 10:21 Uhr
Doch!
Nach einem Systemprep mußt Du auch den Key neu eingeben.
Das Systemprep führt man aus, bevor man einen Computer clont. Er entfernt die SID und die Seriennummer.
Wenn er die Seriennummer nicht akzeptiert, verwendest Du zB eine OEM Seriennummer bei einer Vollversionsinstallation.
Bitte warten ..
Mitglied: meto
18.03.2005 um 10:24 Uhr
Und was tue ich jetzt? Gibts für das Problem eine Lösung?
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
18.03.2005 um 10:32 Uhr
Das sieht eindeutig nach Sysprep aus.

Du hast zwei Möglichkeiten:

1) Ein Image zurückspielen, dann hast Du den Stand wie vorher
2) Das Prozedere, dass angezeigt durchführen bis er komplett gestartet ist.

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: meto
18.03.2005 um 10:37 Uhr
Mit dem Prozedere hab ich ja ebend das Problem, das er den Key von meinem Rechner nicht annimmt.
Wenn mich nicht alles täuscht, hab ich auch noch ein Ghost Image von der Sys-Partition. Das ist dann aber vom 16.12.04. Das möchte ich natürlich nur einspielen, wenns sich gar nicht vermeiden lässt. Oder gibts eventuell eine Möglichkeit, die beiden Versionen so zusammen zu spielen, dass das ganze System wieder funktioniert?
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
18.03.2005 um 10:42 Uhr
... da muss sich doch irgendwo ein Key finden lassen, der funktioniert!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
18.03.2005 um 10:44 Uhr
Wie gesagt gibt es unteschiedliche Keys je nach OS-Version. Für eine Volumenlizenz ist der Key anders als für OEM oder für aus dem Laden gekaufte Versionen.

Evtl. liegt bei Dir so ein Problem vor. Aber dies kannst Du nur lösen, wenn Du einen richtigen Key eingibst, so blöd das auch klingen mag.

Hast Du denn soviel installiert seit dem bzw. produktive Daten drauf, dass der Ghost zu alt wäre?

Ob ein Merge geht ist mir nicht bekannt.
Bitte warten ..
Mitglied: meto
18.03.2005 um 10:53 Uhr
Ich denk das wird wohl gehen. Ich werd mir von der Partiont noch mal eine Ghostsicherung ziehen, die ich dann auf eine andere drauf spiele. Dann spiel ich die Version vom 16.12.04 ein.

Die Daten und die Software liegen auf jeweils eigenen Partitionen, so dass da nichts verloren geht. Ich hoffe nur, dass es nicht irgendwo einen Versionskonflikt gibt. Aber damit muss ich wohl leben.

Bringt eben nichts, wenn man mal schnell vor Feierabend noch was über die Bühne bringen will. Ich Poste dann mal ob es geklappt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
18.03.2005 um 10:55 Uhr
Viel Erfolg!

Und evtl. doch vor solchen Aktionen noch 15 min Zeit nehmen, um ein aktuelles Image zu ziehen.

Aber ich weiss...
Bitte warten ..
Mitglied: meto
18.03.2005 um 21:01 Uhr
So, hier noch mal kurz zur Info. Hat alles so geklappt, wie ich es mir gedacht hatte. Ich hab den Stand von 16.12.04 wieder hergestellt.

Vorher hab ich mir von der nicht mehr funktionierenden Instalation ein Ghost-Images gezogen. Nach dem zurücksetzen hab ich dann auf eine leere Patition die alte Installation aus dem Image wiederhergestellt. Jetzt geht natürlich die Kleinarbeit erst richtig los. Startmenü, Desktop, Anwendungsdaten ect.

Danke erst mal an alle.

@jeutix
Hab mir kein Image angelegt, weil ich nicht davon ausgegangen bin, dass ich einen so blöden Fehler mache und irgendeine Routine starte. Die Reine Herstellung der CD währe im Grunde unproblematisch. Wie auch immer. War wohl nicht mein Tag...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Dringend: Setup-ISO für Office 2007 Standard (deutsch!) gesucht (17)

Frage von SarekHL zum Thema Microsoft Office ...

Windows Netzwerk
Automatisches IP Setup für verschiedene (Wlan-)Netzwerke (4)

Frage von mraudi zum Thema Windows Netzwerk ...

Microsoft
gelöst DRINGEND: Suche Microsoft SQL SERVER 2008 R2 STANDARD Eval (8)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Router & Routing
BGP Setup mit EOIP (7)

Frage von Netgear24 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...