Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

W2K Taskleiste wieder editierbar machen

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Jochem

Jochem (Level 2) - Jetzt verbinden

26.11.2008, aktualisiert 28.09.2010, 3635 Aufrufe, 3 Kommentare

W2K-Domäne mit W2K-Clients, Office 2K3 Prof, IE6

Moin zusammen,
ich hab das folgende Problem bei meinen Usern und würde mich über einen Lösungsvoschlag freuen:
Die Taskleiste läßt sich nicht mehr editieren, sprich "freien Raum auf der TL suchen, Rechtsklick und dann im aufklappenden Menü eine Auiswahl treffen" funktioniert nicht. Der Rechstklick bringt nichts zur Anzeige. Wo bzw. wie ist das eingestellt und wie bekomme ich die Funktionalität wieder zurück? Die User beklagen sich, daß die Eintragungen in der Schnellstartleiste (linker teil der Tasköleiste) nicht mehr vorhanden sind und auch nicht wieder dort hinzugefügt werden können.
Ich vermute mal, daß bei einem der letzten MS-Security-Updates was schief gelaufen ist oder aber sich zwei GPOs gegenseitig beeinflussen. Nur welche? Laut Beschreibung der infrage kommenden GPOS finde ich leider keinen Hinweis bezüglich Auswirkungen auf die Schnellstartleiste bzw. die Taskleiste. Oder ich habe beim "umd die Ecke denken" bei der Beschreibung einmal ne falsche Abzweigung genommen und komme daher nicht drauf .
Also, wäre schön, wenn jemand den schubs in die richtige Richtung loslassen könnte.

Gruß J chem
Mitglied: Logan000
26.11.2008 um 17:10 Uhr
Moin Moin

Nach deiner beschreibung fallen mir nur 2 GPO Einstellungen ein die dazu passen.
Unter
"Benutzerkonfiguration / Administratiove Vorlagen / Startmenü und Taskleiste"
zum einen
"Ändern der Einstellungen für die Taskleiste und das Startmenü verhinderm"
sowie
"Zugriff auf Kontextmenüs für die Taskleiste deaktivieren".

Überprüfe mal im Richtlinienergebnis der GPMC, welche Richtlinien und Einstellungen ankommen.
Falls da nix ist erstelle eine GPO und dekativiere in diese die beiden Einstellungen.

Anderer Lösungansatz: Kannst Du vielleicht den Zeitpunkt bestimmen set dem dieses Problem besteht? Was ist im gleichen Zeitraum sonst noch so gewesen? (MS-Security-Updates erseint mir nicht wirklich wahrscheinlich)

Sind alle Benutzer betroffen? Wenn nein, was ist bei denen anders?


Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
27.11.2008 um 15:53 Uhr
Moin,
jep, das mit den GPOs könnte stimmen, an denen habe ich noch nach den Security-Updates Einstellungen vorgenommen. Jetzt ist erst mal wieder alles auf "nicht konfiguriert" gesetzt.
Der lokale Admin hat die Einschränkungen in seinem Profil nicht, der Domänen-Admin hingegen auch.
Naja, werde mal sehen, was die Änderungen bringen. Bishierher erstmal Danke für den Schubs in die richtige Richtung.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
27.11.2008 um 16:29 Uhr
Moin

Falls es wirklich die GPO sind, wird "nicht konfiguriert" nicht ausreichen.
Da die Einstellung bereits auf den Client aktiv ist müstet Du dies explizit auf "dekativiert" setzen.

Gruß L.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Active Directory CA öffentlich vertrauenswürdig machen, geht das? (2)

Frage von DeathangelCH zum Thema Windows Server ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Erstellen von Desktopverknüpfungen und Anpassung der Taskleiste (2)

Frage von honeybee zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Heimnetzwerk über Server im Internet und OpenVPN erreichbar machen (16)

Frage von byt0xm zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...