Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W2k Terminal Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: aladima

aladima (Level 1) - Jetzt verbinden

21.09.2004, aktualisiert 28.09.2004, 6277 Aufrufe, 5 Kommentare

Maskieren von Laufwerken

Eine Frage.

Wie lasse ich Laufwerke so verschwinden das eingelogte Clients diese nicht sehen können?
Speziell geht es um die Systempartition.

Ich hab zu diesen thema schon einiges gefunden, das meiste ging aber von Veränderungen in der Registry aus, was ich nur ungern machen will.
Auf einen Testsystem hat das zwar funktioniert, wenn es aber bei den Kunden fehlschlägt bin ich geliefert .

Ich hab mal gehört das man das auch über policies lösen kann. Weiss aber nicht wie das gehen soll.

kann mir da jemand helfen.

Vielen Danke

Aladima
Mitglied: aladima
21.09.2004 um 17:32 Uhr
Ok, hat sich erledigt.

Hab ein wenig mit den Richtlinien gespielt und es funktioniert.

danke trotzdem.

greetz aladima
Bitte warten ..
Mitglied: GPO
21.09.2004 um 19:28 Uhr
Hallo,

dann lass uns nicht dumm sterben und teile uns bitte mit, wie Du das Problem gelöst hast.

GPO
Bitte warten ..
Mitglied: aladima
22.09.2004 um 08:49 Uhr
hallo GPO.
sry das ich das nicht gleich gemacht hab...Stress

Eigentlich ganz simpel,

Im AD hab ich eine neue Organisationseinheit erstellt.
In diese alle Benutzer die für die TS-Clients vorgesehen sind verschoben.
-> Rechtsclick auf diese Organisationseinheit --> Eigenschaften --> Gruppenrichtlinie
-> Neu --> Ich benannte den neu erstellten Container:"Maskierte Datenträger" --> Doppelclick
-> Benutzerkonfiguration --> Administrative Vorlagen --> Windows-Komponenten
-> Windows Explorer
jetzt auf der rechten Seite nach der Richtlinie:"Diese angegebenen Datenträger im fenster Arbeitsplatz ausblenden" --> doppeltclicken --> activieren --> im erscheinenden Dropdown-Menü die zu maskirenden Datenträger auswählen --> Übernehmen

greetz aladima
Bitte warten ..
Mitglied: aladima
22.09.2004 um 17:27 Uhr
Hallo nochmal.

hab hier doch noch ein kleines Problem gefunden.

Wenn man Datenträger wie oben beschrieben maskiert, hab ich nur die Auswahlmöglichkeiten maximal die Datenträger a,b,c,d verschwinden zu lassen.
ich kann auch die einzelnen Laufwerke verstecken oder gleich alle (wobei hiermit auch alle Netzlaufwerke vom Arbeitsplatz weg sind ).

ich muß aber noch die Laufwerke E, F und G maskieren, und diese stehen in den Dropdown-Menü nicht zur Auswahl.

Weis hier vielleicht jemand eine abhilfe?

Im Vorraus schon mal Danke.

greetz aladima
Bitte warten ..
Mitglied: aladima
28.09.2004 um 09:39 Uhr
Hi,

wer sucht der findet!!

Hab die Lösung gefunden, wobei ich das jetzt doch über die Registry mach.

Unter

HKEY_Curent_User\Software\Microsoft\Windows\CurentVersion\Policies\Explorer

findet man einen Schlüssel (DWORD_).
Hier kann man die Datenträger eintragen welche nicht unter Arbeitsplatz und im Explorer zu sehen sein sollen.
Für die Laufwerke gelten folgende Dezimalwerte:
a=1
b=2
c=4
d=8
etc.....

Will man mehrere Laufwerke verstecken, so muß man die zugehörigen Zahlen mit einene "+" voneinander trennen.

Greetz aladima
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...