Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W2k3-Domäne: von servergespeicherten Profilen zurück zu Lokalen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: shuebner

shuebner (Level 1) - Jetzt verbinden

04.02.2007, aktualisiert 05.02.2007, 3363 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo liebe Administrator.de-Gemeinde,

ich habe gerade eine kleine Checkliste am Wickel, um nächste Woche einen W2k3-DC zurück zu lokalen Profilen auf den Workstations (und da dann idealer Weise solchen, die sich jeweils bei Anmeldung aus einem Default-User-Profil generieren -> "Nur lokale Benutzerprofile zulassen")
zu migrieren.

Das Hässliche daran: es sind ca 800 User im AD eingetragen, jeder mit seinem ganz individuellen Profilpfad. Seit Freitag sollen alle sichernswerten persönlichen Dateien aus den profilseitigen Ordnern nun in die persönlichen Shares verschoben sein, so dass ich mir um den Inhalt der noch serverseitig gespeicherten Profile zwar keine Sorgen machen muss, aber:

wie bekomme ich die 800 Profilpfade ausgeleert und was sollte ich bei einem solchen Schritt noch beachten, um nicht über bereits bekannte Stricke zu stoplern?

Gibt es vielleicht einen ganz anderen Weg, zB per GPO, den Clients das Laden des serverseitigen Profils zu unterbinden?

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Hübner (der eigentlich doch eher in Hardware und Elektrotechnik zu Hause ist ;)
Mitglied: DaSam
04.02.2007 um 21:05 Uhr
Hola,

das Problem ist doch eigentlich gar keines. Die serverbasierten Profile sind auch alle auf den Rechnern lokal vorhanden, an welchen sich die Benutzer angemeldet haben.

Beim Anmelden werden die Daten vom Server auf die lokale Platte kopiert und beim Abmelden wieder zurück auf den Server.

Wenn Du also nur im Usereintrag die Serverbasierten Profile abschaltest, dann werden nur noch die lokalen verwendet. Extra machen muss man da IMHO nicht.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: shuebner
04.02.2007 um 22:59 Uhr
Das ist ja genau das Problem: Du schreibst selbst "im Usereintrag" - nur habe ich derer leider ca. 800!!!
Mit einem Codeschnipsel VB oder so käme ich evtl weiter, aber die ganze Microsoft-Scriptingwelt ist nicht die Meine, dafür bin ich zuviel im Unix-Bereich unterwegs, wenn es mich denn mal in Softwaregefilde verschlägt.

...oder meintest Du mit Usereintrag eine clientseitige Einstellung?
Bitte warten ..
Mitglied: DaSam
05.02.2007 um 08:51 Uhr
Hi,

mehrere Benutzer auswählen - rechte Maustaste - Eigenschaften - und VIELLEICHT (kann es hier nicht ausprobieren) kann auch der Profilpfad en masse geändert werden.
(Wenn nicht, dann muss doch ein Scriptle her)

Mit Usereintrag meinte ich schon den User im AD Users & Computers der Domäne.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: shuebner
05.02.2007 um 10:18 Uhr
Na dann, ich war schon völlig verwirrt
Ich gucks mir nach her mal über den RD an.

Update: So, angeschaut. Man kann in der Tat zB sämtliche User in einer OU selektieren, die gemeinsame Eigenschaft "Profilpfad" aktivieren und dann dort einen gemeinsamen (weniger sinnvoll ;) oder halt gar keinen Pfad eingeben. Soweit so gut, morgen geht's dann zur Sache.

Danke soweit!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
OpenOffice Problem mit servergespeicherten Profilen (4)

Frage von LordNicon79 zum Thema Microsoft ...

Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (3)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
AD Replikation zwischen untergeordneten Domäne zwingend? (1)

Frage von Gien-app zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Script zum Auflösen einer Ordnerstruktur und zurück gesucht (12)

Frage von websolutions zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...