Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W2K3 Server hört auf falsche IP - Probleme nach Entfernen der Datei und Druckerfreigabe

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 70385

70385 (Level 1)

04.10.2008 um 14:47 Uhr, 3019 Aufrufe

Hallo zusammen,

ich habe ein schwerwiegendes Problem. Wir haben eine Migrierung durchgeführt, dabei wurde die Domäne ABC.local neu aufgesetzt. Da der Server als Proxy fungieren muss, werden beide verbaute Netzwerkkarten eingesetzt.

Server: Windows 2003 R2 SP2
Clients: Windows XP SP3

Router: 192.168.16.1 / 255.255.255.0 (24)

LAN Internetzugang: 192.168.16.2 / 255.255.255.0 (24)
Gateway: 192.168.16.1
DNS: 10.10.10.32 (im DNS selbst ist 192.168.16.1 zur Auflösung vermerkt, Internet funktioniert bei den Clients auch)

LAN internes Netz: 10.10.10.32 / 255.255.240.0 (20)
Gateway: leer
DNS: 10.10.10.32

DHCP ab: 10.10.10.33 / 255.255.240.0 (20)

Alles funktioniert "theoretisch" einwandfrei, nur gibt es hier ein Sicherheitsproblem. Um das Netz zu schützen, werden natürlich aus der "LAN Internetzugang" die Protokolle "Client für MS Netze" und (und darum geht es) "Datei + Druckerfreigabe" entfernt. Sobald die "Datei + Druckerfreigabe" entfernt und ein Neustart durchgeführt wird, ist ein Zugriff auf sämtliche GPOs sowie das Netzwerk nicht mehr möglich.

Es existieren dann auf einmal zwei Netzwerke, wie zuvor dass ABC.local (nun kein Zugriff mehr) und nur ABC (vollständiger Zugriff). Da aber die GPOs im ABC.local Netz verankert sind erscheint auch sehr regelmäßig im Fehlerprotokoll:

Auf die Datei gpt.ini des Gruppenrichtlinienobjekts CN={31B2F340-*gekürzt* },CN=Policies,CN=System,DC=ABC,DC=local kann nicht zugegriffen werden. Die Datei muss im Pfad <\\ABC.local\sysvol\ABC.local\\Policies\{31B2F340-*gekürzt*}\gpt.ini> vorhanden sein. (Die Konfigurationsinformationen konnten vom Domänencontroller nicht gelesen werden. Mit dem Computer kann keine Verbindung hergestellt werden, oder der Zugriff wurde verweigert. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wird abgebrochen.

Ich habe jetzt gesehen, dass der W2K3 Server auf die IP 192.168.16.2 antwortet, obwohl ich schon in der DNS nur noch die 10.10.10.32 angegeben habe. Aufgefallen ist mir dies, als ich den DHCP prüfte ... hier wird als "autorisierter Server" immer der W2K3 Server mit der IP 192.168.16.2 angezeigt.

Ich vermute mal es liegt also daran ... aber wie kann ich das System nun davon überzeugen, dass der Server die IP 10.10.10.32 hat und somit bei Entfernen der "Datei + Druckerfreigabe" bei LAN-Internetzugang nicht diese schwerwiegenden Probleme auftreten?

Eine vergleichbare Domänenstruktur funktioniert im Ürbigen nach entfernen der "Datei + Druckerfreigabe" bei LAN-Internetzugang weiterhin einwandfrei.


Vorab danke!

Gruß
ISO4715
Ähnliche Inhalte
DNS
DNS Reverse Lookup - falsche IP (9)

Frage von Johannes219 zum Thema DNS ...

Exchange Server
Exchange Server 2010 - Mehrere spezielle Probleme (5)

Frage von JeekJeek zum Thema Exchange Server ...

E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Skripterstellung Lehrling (22)

Frage von 133119 zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...