Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

w2k3 Server rebootet sehr langsam

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: MSC

MSC (Level 1) - Jetzt verbinden

16.04.2005, aktualisiert 18.04.2005, 7489 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Kollegen,

mein Server rebootet nach der Installation von Exchange 2003 mit Exchange SP1 sehr sehr langsam mehr als 5 Minuten.

Irgend eine Idee?

MfG

MSC
Mitglied: Donnerwetter
17.04.2005 um 02:08 Uhr
Hallo,

ist das die Konfiguration, die Du in dem anderen Thread beschrieben hast,
die "Eier legende Wollmilchsau" (W2k3 + AD + RR + Exch 2k3 +++)?

Wenn ja, dann gib Ihm die Zeit.
Du glaubst nicht was er im hintergrund alles zu verwalten hat.
Das braucht nunmal seine Zeit.

Standard AD-Server kann schon bis zu 2-3 Min dauern,
das ist noch nicht schlecht.
Standard Exchange dauert bei uns auch ca. 2-3 Minuten.

Da bist Du mit Deinem System eigentlich gut im Rennen.

Um ein wenig mehr Performance aus dem Server heraus zu holen,
kann ich Die diesen Link empfehlen:

http://computerperformance.co.uk/exchange2003/exchange2003_3GB.htm

Ansonsten kannst Du versuchen die Abhängikkeiten diverser Dienste zu verändern
um den Systemstart zu beeinflussen.
Aber Vorsicht, das ist dann keine Spielerei und hier gilt: Testen !!!
Eine allgemeine Richtlinie gibt es hier nicht, Try & Error.

Doch versuche es bitte erst mit dem o.g. Link !!!!!!

MfG

Donnerwetter
Bitte warten ..
Mitglied: phpchris
17.04.2005 um 09:37 Uhr
Wir haben ganz gute Erfahrung damit, in einer *.bat-Datei zuerst den Exchange-Server herunterzufahren und dann die Maschine.

Hab den Tip von einem Bekannten.

Kann den Inhalt der Bat mal am Montag posten.

Sind nur 3 Zeilen oder so...
Bitte warten ..
Mitglied: MSC
18.04.2005 um 11:25 Uhr
Hi Donnerwetter,
ja das ist das gleiche System!

Habe heute morgen die Zeit einmal genau gestoppt, es sind 11 Minuten.

Bin auf den Bacth inhalte des Kollegen phpchris gespannt.

MfG
MSC
Bitte warten ..
Mitglied: MSC
18.04.2005 um 11:28 Uhr
Hi Donnerwetter,
die dort beschribenen Schalter in der Boot.INI hatte ich schon gesetzt.

Danke noch einmal
MSC
Bitte warten ..
Mitglied: phpchris
18.04.2005 um 11:29 Uhr
Reboot
net stop "Microsoft Exchange-Systemaufsicht" /y
c:\windows\system32\shutdown /r -t 0
exit

Herunterfahren:
net stop "Microsoft Exchange-Systemaufsicht" /y
c:\windows\system32\shutdown /p -t 0
exit
Bitte warten ..
Mitglied: MSC
18.04.2005 um 12:04 Uhr
Hi phpchris,

schuldige habe mich vorhin bei deinem Namen vertippt.

Dein Tipp mit dem net stop Befehl für den Exchange-SRV war gold richtig.

Per hand in der Kommandozeile eingegeben und die Zeit bis zum Ausschalten oder Neustart beträgt nur noch 3 Min. anstelle von 11 Min.

Danke und bis zum nächtenmal.

Vielleich bei meinem anderen Fragen hier im Forum.

MfG

MSC
Bitte warten ..
Mitglied: phpchris
18.04.2005 um 12:18 Uhr
Bittesehr und bis zum nächsten Mal.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server sehr langsam bei vielen kleinen Dateien (5)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows Server ...

Vmware
gelöst Server 2008 R2 in VMware (ESX-Farm) extrem langsam (10)

Frage von YotYot zum Thema Vmware ...

KVM
HDD IO sehr langsam auf Server (6)

Frage von itschloegl zum Thema KVM ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (13)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (13)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...