Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W7-Client an Domäne Server-2003 anmelden.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: RalphD

RalphD (Level 1) - Jetzt verbinden

17.12.2009 um 16:06 Uhr, 11793 Aufrufe, 14 Kommentare

Die Anmeldung eines W7-Clients an der Domäne meines 2003er Server klappt einfach nicht.

Hallo,

Seit Tagen versuche ich einen Client mit W7 (32bit) an der Domäne des Server 2003 anzumelden und es gelingt mir nicht. Auf dem Client lief vorher Vista Bussines ohne Probleme. Die Anmeldung mit W7 wurde mit den gleichen Zugansdaten und Computer-/Benutzernamen wie auf dem Vista-System gemacht. Trotzdem sehe ich den Server nicht und kann mich deshalb auch nicht anmelden.

Was gibt es bei dieser Konstellation zu beachten? Es ist sicher nur eine Kleinigkeit. Muß ich einen neuen User auf dem Server anlegen? Das wollte ich eigentlich vermeiden. Des halb habe ich dem W7-Client die gleichen Daten gegeben. Der Vista-Client ist bei Anmeldeversuchen des W7-Client nicht am Netz.

Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte.

Danke.

Ralph
Mitglied: lexa-lexa
17.12.2009 um 16:11 Uhr
du musst den alten Client erstmal aus der Domäne rausnehmen, wenn er denselben Namen hat wie der neue.
Bitte warten ..
Mitglied: RalphD
17.12.2009 um 16:16 Uhr
Danke für die Antwort. Soetwas habe ich schon befürchtet. Dann werde ich es noch einmal mit einem neuen Clienten versuchen. Bis W7 richtig läuft, springe ich immer noch per Acronis zum alten System zurück. Versuche erstmal einen neuen Client.

Danke
Ralph
Bitte warten ..
Mitglied: lexa-lexa
17.12.2009 um 16:20 Uhr
du musst *nicht* den alten wieder herstellen! Gehe einfach auf den Server und lösche den Client.

PS: Um den Client in die Domäne zu bringen, muss du den Server nicht "sehen" - falls du damit die Netzw-umgebung meinst. Im gleichen Subnet sollten beide aber bereits sein. Hast du DHCP an, dann muss der der Client seine Netzwerkkonfig. erhalten haben (ipconfig /all)
Bitte warten ..
Mitglied: RalphD
18.12.2009 um 14:48 Uhr
Den aktuellen Vista-Client kann ich nicht löschen. Den brauche ich noch bis Windows 7 läuft. Ich werde es mal mit einem neuen User versuchen. Da ich einen SBS habe, werde ich auch sehen, dass ich nicht mehr als 5 User habe. Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob Windows da nicht schon rumzickt, egal ob die eingeloggt sind oder nicht.
Es muß also ohne löschen des Clients gehen. Was spricht dagegen, wenn ich einen neuen Client dafür anlege?
Bitte warten ..
Mitglied: lexa-lexa
18.12.2009 um 15:06 Uhr
Du selbst sprichst dagegen, denn du sagtest:
...Auf dem Client lief vorher Vista Bussines...
...gleichen Zugansdaten und Computer-/Benutzernamen wie auf dem Vista-System...

Also gehe ich davon aus, dass der Vista Client nicht mehr existent ist ^^

Wozu benötigt man einen nicht existenten Client?
Bitte warten ..
Mitglied: RalphD
18.12.2009 um 15:14 Uhr
wie schon oben geschrieben. Ich mache mit Acronis eine Sicherungskopie der Vistainstallation. Darauf sind die Daten, die ich zum arbeiten brauche. Solange W7 nicht zuverlässig läuft, wird tagsüber mit Vista gearbeitet. Ich muss vor dem Umstieg sicher sein, dass mein Drucker unterstützt wird, Email funktioniert, Faxe dort ankommen wo sie sollen und vieles mehr. Deshalb dieser umständliche Weg.
Bitte warten ..
Mitglied: lexa-lexa
18.12.2009 um 15:17 Uhr
Dann musst du den W7 Client mit einem neuen Computernamen in die Domäne bringen. Ein neuer User nützt nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: RalphD
18.12.2009 um 15:39 Uhr
Genau das werde ich jetzt gleich mal probieren. Das hatte ich zwar gestern schon mal gemacht, da hatte ich aber glaube ich 6 User. Die SBS-Lizens gibt aber nur 5 User her. Mal sehen. Ich melde mich wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: RalphD
18.12.2009 um 17:11 Uhr
Hat auch nicht geklappt. Ich weiss nicht mehr weiter. Als ich das Netz gebaut habe, war die Einbindung der bisher 3 User garkein Problem. Wieso ist das mit Windows7 so beschi....??? Als ich mal einen RC von W7 64bit im Netz hatte, wurde das ratz fatz erkannt und ich war in meiner Domäne. Nun habe ich hier 3 W7 32bit Versionen liegen und nix geht.
Bitte warten ..
Mitglied: lexa-lexa
18.12.2009 um 17:25 Uhr
Es liegt nicht an Windows 7 und es hat definitiv nichts mit den Usern zu tun, weder mit den Namen noch mit der Anzahl. Ich betreue u.a. eine SBS2003 Domäne, in der alle Win Clients ab Windows 2000 ganz easy zu integrieren gehen. Es gibt nur zwei Probleme mit neuen Domänenmitgliedern, über die ich in dieser Zeit ab und an gestolpert bin:
1) Wenn man ein älteres Image (z.B. Acronis) zurückspielt
2) Linux PCs mit Samba

Was kriegst du denn für eine Fehlermeldung?

Kontrolliere, dass du auf dem W7 Client das erkannte Netzwerk auf "Privat" gestellt hast (oder Arbeitsplatz).
Bitte warten ..
Mitglied: RalphD
21.12.2009 um 10:38 Uhr
Aufgrund der Fehlermeldungen habe ich schon die dort beschriebenen Hinweise überprüft. Ich habe mich auch als Admin angemeldet, um den Client einzubinden.
Das Netzwerk steht auf Arbeitsplatz. Privat habe ich auch schon probiert.

zu 1)
Was verstehst Du unter älteren Image? Meine sind max. 1 oder zwei Tage. Ich versuche es immer nach Feierabend.

zu 2)
Nix Linux oder Samba

Komisch ist, dass ich via Remotedesktopverbindung (IP) problemlos auf meinen Server komme und den auch steuern kann.

Als ich die 3 Vista-Clients eingebunden habe, gab es garkeine Probleme. Das flutschte nur so. Ist allerdings schon wieder fast ein Jahr her. Ich möchte mal wissen, was ich seit dem vergessen habe.



Hier sind die Fehlermeldungen:

Windows
Der Computer konnte der Domäne aufgrund folgendes Fehlers nicht beitreten:

Fehler beim Versuch, den DNS-Namen eines Domänecontrollers in der Domäne, der beigetreten wurde, auflösen. Stellen
Sie sicher, dass dieser Client zum Erreichen eines DNS-Servers konfiguriert ist, der DNS-Namen in der Zieldomäne
auflösen kann. Weitere Informationen zur Behebung von Netzwerkproblemen finden Sie in der Windows-Hilfe,

Samall Business-Server-Netzwerkkonfigurationsassistent

Sie müssen Mitglied der lokalen Sicherheitsgruppe "Administratoren" auf diesem Computer sein, um der SBS-Domäne
beizutreten.

Samall Business-Server-Netzwerkkonfigurationsassistent

Die Liste der Benutzer und Computer wurde auf dem Server nicht gefunden. Vergewissern Sie sich, dass die SBS-
Netzwerkadapter richtig konfiguriert sind.
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
03.09.2010 um 13:58 Uhr
Zitat von RalphD:


Windows
Der Computer konnte der Domäne aufgrund folgendes Fehlers nicht beitreten:

Fehler beim Versuch, den DNS-Namen eines Domänecontrollers in der Domäne, der beigetreten wurde, auflösen. Stellen

Sie sicher, dass dieser Client zum Erreichen eines DNS-Servers konfiguriert ist, der DNS-Namen in der Zieldomäne
auflösen kann. Weitere Informationen zur Behebung von Netzwerkproblemen finden Sie in der Windows-Hilfe,


Diese Fehlermeldung bekomme ich auch, wenn ich versuche einen Windows 7 Pro PC der Domäne (2008 SBS) hinzuzufügen.
Mit ettlichen Windows XP Clients gab es keine Probleme.

Auf dem Client ist der Server als DNS eingerichtet...

Any ideas

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: lexa-lexa
03.09.2010 um 16:10 Uhr
Hi,

Any ideas

vielleicht mal die Uhrzeit vergleichen und ggf. synchronisieren.
Bitte warten ..
Mitglied: hexaman
26.01.2011 um 09:21 Uhr
Hallo zusammen,
ich habe genau das gleiche Problem.

Bekomme meinen Win7 Rechner nicht an die SBS2003 Domäne mit dem "connectcomputer" ran.

Fehlermeldung "Sie müssen Mitglied in der lokalen Sicherheitsgruppe Administratoren auf diesem Computer sein, um der Small Business Server-Domäne beizutreten."

SBS Server ist als DNS eingetragen, Netzwerk steht auf Arbeitsplatznetzwerk, IP ist fest vergeben und passt auch.

Habe den alten Client am Server Entfernt, habe den Win7 Client umbenannt usw.

Immer wieder die selbe Fehlermeldung.
Bin grad am verzweifeln.

Jemand ne Idee ?

Danke
Patrick.

P.S. Ich habe einen Neuinstallation des Win7 Clients gemacht, vorher hat das einwandfrei geklappt, meines Wissens ist der Client 1 zu 1 aufgesetzt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...