Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W700V W501V als Repeater ?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Daysleeper

Daysleeper (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2006, aktualisiert 10.02.2007, 20212 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo,

ich hab mir bei der Telekom den neuen Tarif Call & Surf Comfort bestellt.

Hab als Hardware nun den Speedport W700V bekommen ...

Jetzt meine Frage ...

Als altes Gerät hab ich den W501V ... Kann ich jetzt den 700V als Hauptrouter nutzen und den W501V als Repeater ?

Ich hab aktuell im 700V den MAC Filter eingerichtet und die WPA Verschlüsselung. Muss dasselbe jetzt auch im W501V eingerichtet werden oder wie funktioniert das ganze ?

Bitte um Antwort ... Danke
Mitglied: 6890
28.10.2006 um 21:42 Uhr
abend,

also wennde das neuste firmware update auf den w501v draufmachst kannste den auch als repeater nutzen. das is dann ein extra eintrag im menü.

Mit freundlichen Grüßen godlike P
Bitte warten ..
Mitglied: Daysleeper
29.10.2006 um 09:57 Uhr
Ja und wie funktioniert das genau ?

Ich möchte den W700V als Router nutzen und den W501V als Repeater.

Muss ich dann bei beiden die Repeater Funktion aktivieren oder nur bei einem ?

Und wie ist es mit DHCP Server und SSID etc ?

Wär cool wenn mir einer mal ne Anleitung schickt was ich wo genau einstellen muss
Bitte warten ..
Mitglied: Daysleeper
29.10.2006 um 10:26 Uhr
Also ich habe es jetzt geschafft ...

Hab aber den MAC Filter aus und die Verschlüsselung.

Hab meinen W700V als Hauptrouter und den W501V als Repeater.

Jetzt is die Frage wie ich das mit der Verschlüsselung mach ?

Kann ich WPA verschlüsselung nehmen oder nur WEP ?

Weil es gibt bei dem Repeater W501V die Funktion unter Sicherheit eine Repeater-Verschlüsselung einzustellen. Dort geht aber nur WEP.

Kann ich dann trotzdem WPA verwenden oder wie sieht das aus ?

Also bei mir hängts nur noch an der Verschlüsselung ... Alles andere funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.10.2006 um 13:30 Uhr
WPA ist aus protokolltechnischen Gründen nicht möglich im WDS Repeater Mode !! Wenn dann kannst du nur WEP machenauch wenn sich WPA vermeindlich damit konfigurieren lässt es funktioniert de facto nicht. Es geht also nur WEP only..
Bitte warten ..
Mitglied: Daysleeper
29.10.2006 um 13:40 Uhr
Und wie funktioniert das mit den SSIDs ?

Muss ich für beide denselben Namen nehmen oder 2 verschiedene ?

Und wenn ich 2 verschiedene hab ... auf welchen Router muss ich mich dann verbinden ? auf den Repeater oder den normalen Router ?

Und beim Reperater W501V kann ich unter Sicherheit die Repeater Funktion verschlüsseln ... Muss ich das auch machen ?

Und bei beiden Routern muss ich dann denselben WEP Schlüssel eintragen oder ?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.10.2006 um 13:46 Uhr
Die SSID MUSS gleich sein denn ein Repeater "repeted" immer nur Packete aus ein und derselben SSID auf ein und demselben Funkkanal. Folglich mus auch der gleich sein, denn sonst würde er ja auch kostenlos das Netzwerk deines Nachbarn repeaten wenn der eine andere SSID hat
Am besten man trägt gegenseitig noch die MAC Adressen der WDS Machinen ein um das sicherer zu machen sofern das Setup das zulässt.
Der WEP Schlüssel muss natürlich auch gleich sein. Ggf. solltest du das erstmal temporär ohne Verschlüsselung testen um dir nicht gleich zuviele Fallen zu stellen...
Mit welcher Maschine du dich verbindest ist egal. Bei gleicher SSID wird er immer die wählen die die höchste Feldstärke hat...was ja auch Sinn macht !
Bitte warten ..
Mitglied: Daysleeper
29.10.2006 um 13:51 Uhr
Ja aber beim Repeater hab ich ja den DHCP Server deaktiviert ...

Wenn er sich dann über den Reepater verbindet wo kein DHCP aktiviert ist ... bekomm ich ja dann auch keine IP Adresse zu gewiesen oder ?

Und wie sieht das mit dem MAC Filter aus ?

Müssen dann auch im Repeater die MAC meiner PCS die Zugang zum Internet haben sollen eingetragen werden oder langt das nur im Router ansich ?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.10.2006 um 14:02 Uhr
DHCP Packete sollten an den Router repeatet werden, deshalb reicht es EINEN Repeater im Netz aktiv zu haben. Der Repeater ist sowas wie ein Papagei der alles wiedterholt was in seiner SSID vom gegenüberliegenden WDS Repeater gesendet wird und vice versa.
Die MAC Adressen beziehen sich nur auf die beiden WDS Repeater, das die nur Packete wiederholen die von diesen MAC Adressen kommen. Würde dein Nachbar deine SSID benutzen und dein Repeater von allen MACs Packete annehemn würde er auch die Packete des nachbarn repeaten !!
Also die MAC Liste bezieht sich nur auf die Repeater und NICHT auf die Clients ! Meist ist die im Konfig Fenster zu den WDS Einstellungen konfigurierbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Daysleeper
29.10.2006 um 15:53 Uhr
Ja und wie siehts aus mit den MAC Filter von meinen Clients ?

Müssen die ganzen Clients die ich auf dem Router eingetragen habe auch im Reperater eingetragen sein oder nicht ?

Und weiss einer was beim W501V unter Sicherheit beim Repeater / WEP eingestellt werden muss bzw. ob man das überhaupt braucht ?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.10.2006 um 16:53 Uhr
Nein, du solltest erstmal um das überhaupt zum Laufen zu bringen komplett OHNE Filter (MAC) und Verschlüsselung arbeiten. Das sind unnötige Fallstricke die dir das Leben beim Setup schwermachen können wenn man nicht genau weiss was man da tut.....
Also erstmal alles "nackig" lassen und nachher dann langsam Schritt für Schritt die Security Tür verschliessen mit Filter und Verschlüsselung.
Wenn es schon mal lief weisst du immer welcher Schritt dir evtl. Probleme macht
Bitte warten ..
Mitglied: kleiner-traum
04.11.2006 um 16:34 Uhr
Entschuldigt bitte wenn ich mich so in eure Diskusion einmische.

Aber eine MAC-Filtertabelle ist bei einer WEP Verschlüsselung nicht sinnig, da die MAC Adresse der Rechner in den IV's (Initialisierungsvektoren) der Verschlüsselungsdaten vorhanden sind und somit auch ausgelesen werden können.

Das Clonen der MAC-Adressen auf einem Fremdrechner ist heute auch kein Problem mehr.

Das alles zusammen macht eine MAC-Adressfilterung völlig überflüssig.

Übrigens trifft dies auch auf eine WPA-PSK (TKIP) Verschlüsselung zu.
Wobei diese allerdings kaum in kurzer Zeit zu knacken ist, da ihre IV's 48Bit lang sind und nicht wie bei WEP nur 24Bit.

Insofern ist es nicht ratsam eine MAC-Filtertabelle zu erstellen.

Eine Mac-Adressfilterung findet automatisch zwischen Repeater und Accesspoint statt( Die sogenannte Anmeldung der Geräte untereinander)

Die Sicherheit im Menüpunkt Repeater kann sich von der Sicherheit des Accesspoints unterscheiden. Accesspoint & Repeater müssen aufgrund des WDS Protokolls mit WEP verschlüsselt werden( dies betrifft die Kommunikation der beiden Geräte untereinander), die Rechner aber, die direkten Zugriff auf den Accesspoint erhalten können dort eine höhere Verschlüsselung nutzen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.11.2006 um 23:14 Uhr
@kleiner-traum
WDS ist NICHT zwingend an WEP gebunden. Eine WDS Verbindung funktioniert technisch auch gänzlich ohne Verschlüsselung. Ob das praktisch sinnvoll ist, ist eine ganz andere Frage.
Die MAC Adressfilterung könnte für Sicherheitsparanoide sinnvoll sein denn sie verhindert schon auf dem Layer 2 generell eine Assoziierung mit dem AP bevor überhaupt WEP zum Tragen kommt. Ich kann also von vornherein schon physisch bestimmte Clients vom Zugriff ausschliessen. Eine wenn auch nur kleine Hürde mehr. Ob sie sinnvoll ist in einer Kombination, ist in der Tat diskussionswürdig. Schaden kann sie aber nicht....
Bitte warten ..
Mitglied: kleiner-traum
06.11.2006 um 19:06 Uhr
@aqui

Deine Kritik ist berechtigt allerdings sollte gesagt werden , dass nach §26 & §29 StGB das nicht Verschlüsseln eines Netzwerkes oder das unzureichende Verschlüsseln eine Straftat darstellt, die dementsprechend geahndet wird.

Zu diesem Thema gibt es mittlerweile Standarturteile aus Berlin. Mal sehen ob ich die Quellen noch finde. Dann werde ich sie natürlich noch posten.

Danke für deine prompte Antwort
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.11.2006 um 20:38 Uhr
@kleiner-traum

Juristisch nicht ganz richtig denke ich.... Du bist als Betreiber eines nicht verschlüsselten APs strafrechtlich verantwortlich wenn über diesen Zugang Straftaten im Internet begangen werden...haftest also dafür.
Strafbar machst du dich mit der eigentlichen Handlung den AP offen zu konfigurieren aber nicht. Ich kann so einen AP ja in meiner Wohnung ohne jeglichen Anschluss laufen lassen. Damit ist er zwar offen erreichbar aber strafrelevante Handlungen machen kann man damit rein gar nicht vornehmen. Bestraft wird man selber wohl auch nicht dafür.
Eine ganz andere Gewichtung bekommt das Szenario wenn dieser AP offen an einem Internetzugang hängt. Juristisch ist das ein kleiner aber feiner Unterschied !
Bitte warten ..
Mitglied: hpm
19.11.2006 um 13:49 Uhr
und wie hast du das hinbekommen? als repeater? also die firmware ist drauf, WEP am W500 aus, IP nicht 192.168.2.1. sondern .....2.2, aber des geht nicht *Haare ausreiss*
Bitte warten ..
Mitglied: Snoobidoo
10.02.2007 um 16:44 Uhr
Wie hast Du das geschafft? Der W501V als Repeater? Ich hatte es mal geschafft zwei W 500V (einer als Router und der andere als Repeater) zu einem vernünftigen weitreichenden WLAN-Netz zu verbinden. Aber eines Tages (nach ca. 3 Wochen) ging auf einmal gar nichts mehr.
Dann dachte ich mir, dass ichs mal mit dem Nachfolger versuche - aber Fehlanzeige: Denn auch in der BA steht nichts von einer Repeaterfunktion! Da steht nur, dass man einen Repeater dranhängen kann, aber nix davon, dass man ihn selbst als einen einsetzen kann.
Habe neue Firmware etc...

Wie hast Du den Repeater konfiguriert?

Danke schon mal für die Hilfe - ich bin am Verzweifeln!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Netgear N150 als Repeater für das Hitron CVE 30360 (2)

Frage von spexx zum Thema Router & Routing ...

Utilities
gelöst WLan Repeater Verständnisfrage (5)

Frage von trxit0 zum Thema Utilities ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...