Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wake on Lan - ohne Anmeldung Herunterfahren - Batch ?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: schregi82

schregi82 (Level 2) - Jetzt verbinden

01.12.2007, aktualisiert 17:11 Uhr, 10166 Aufrufe, 3 Kommentare

Folgende Frage beschäftigt mich gerade:
2x SBS 2003 R2, 30 Clients (XP + 2000 + 1 Vista (leider))

Wenn ich 20 XP-Clients zeitversetzt (10 min - hat u.a. auch mit der Stromversorgung zu tun) kurz vor Arbeitsbeginn (keine Gleitzeit, daher möglich) per Wake on Lan hochfahre, welche Lösung gibt es wenn ein Mitarbeiter Krank ist od. Urlaub hat ?

Sonst müsste theoretisch ein anderer Kollege den Rechner manuell herunterfahren, mir schwebt jedoch folgende Lösung vor:

- Wenn sich innerhalb von xx Minuten niemand auf diesem Rechner anmeldet fährt er herunter.
(Gibt es sowas bereits als Tool, könnte man sowas auch per Batch & Taskmanager realisieren ?)

Mir fehlt hier gerade etwas der Ansatzpunkt.

PS: Per Server-Task (Batch) fahren die (noch aktiven) Clients bereits um 22 Uhr herunter.

lg,
Mitglied: TuXHunt3R
01.12.2007 um 16:13 Uhr
Eventuell bringt dich der Befehl shutdown /s /m \\Computername weiter.....
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
01.12.2007 um 16:50 Uhr
hallo tuxhunt3r,

befehl ist bekannt

PS: Per Server-Task (Batch) fahren die (noch aktiven) Clients bereits um 22 Uhr herunter.

ich sehe nur leider keine möglichkeit, shoutdown.exe in diesem fall so einfach zu benutzen.

01.
-i  	Display GUI interface, must be the first option 
02.
-l 	Log off (cannot be used with -m option) 
03.
-s 	Shutdown the computer 
04.
-r 	Shutdown and restart the computer 
05.
-a 	Abort a system shutdown 
06.
-m \\computername 	Remote computer to shutdown/restart/abort 
07.
-t xx 	Set timeout for shutdown to xx seconds 
08.
-c "comment" 	Shutdown comment (maximum of 127 characters) 
09.
-f 	Forces running applications to close without warning 
10.
-d [u] [p]:xx:yy 	The reason code for the shutdown 
11.
u is the user code 
12.
p is a planned shutdown code 
13.
xx is the major reason code (positive integer less than 256) 
14.
yy is the minor reason code (positive integer less than 65536)
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
01.12.2007 um 17:11 Uhr
Aber mal anders rum gedacht, wenn ich die clients über den server starte:

01.
wake 01-23-45-67-89-AB-CD 192.168.43.1 

und danach
01.
shutdown -s -m \\-23-45-67-89-AB-CD 192.168.43.1 -t 1800
ausführe,

Ins loginscript schreibe ich
01.
shutdown -a

Dann sollten die clients (die nach immer den login-screen haben) nach 30 minuten herunterfahren, und diejenigen die sich angemeldet haben, und das loginscript mitbekommen haben den –a Abbruch Schalter.

Aber funktioniert das auch tatsächlich ?
Wie lange sollte ich mit dem shutdown nach dem wake befehl warten ?

Testen kann ich es momentan nicht

Lg,
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Wake-on-LAN - benutzergesteuert (4)

Frage von donnyS73lb zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
gelöst Wake on LAN mit Win10x64 funktioniert nicht (16)

Frage von Rene1976 zum Thema Windows 10 ...

Batch & Shell
Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen (6)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Herunterfahren erkennen (Batch) (17)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Ubuntu
Nextcloud 12 Antivirus App for Files (8)

Frage von horstvogel zum Thema Ubuntu ...

Server-Hardware
gelöst Empfehlung KVM over IP Switch (8)

Frage von Androxin zum Thema Server-Hardware ...