Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wake on Lan über Internet

Frage Netzwerke

Mitglied: el3ment

el3ment (Level 1) - Jetzt verbinden

12.12.2007, aktualisiert 16.12.2007, 11069 Aufrufe, 10 Kommentare

Will meinen HomePC aus der Ferne über das Internet einschalten.
Habe mich jetzt in diese Thematik eingelesen und weiss auch wie dies funktioniert.
Aber soweit wie ich das jetzt verstanden habe geht das nur, wenn der Rechner per Kabel am Router hängt.
Mein HomePC geht jedoch über Wlan ins Internet.
Glaube eigentlich nicht das dies irgendwie funktioniert da ja die Spannung die auf dem Mainboard liegt wenn der PC ausgeschaltet ist gerademal für eine Netzwerkkarte reicht und nicht für den USB Anschluss für den Wlan-Stick.
Wollte trotzdem hier mal fragen ob irgendjemand eine Idee hat wie man das Vorhaben realisieren kann!?

Grüße
Mitglied: TuXHunt3R
12.12.2007 um 23:03 Uhr
Zunächst mal das hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wake_On_LAN

Danach folgendes:
Wake Up On Lan funktioniert grundsätzlich auch mit WLAN, allerdings muss dein WLAN-Adapter im PC selber das unterstützen. Entscheidend ist nicht, ob dein PC mit Kabel angeschlossen ist oder per WLAN. Wake Up On Lan muss vom Netzwerkadapter unterstützt werden. Dies ist bei neuen PCs aber meistens der Fall. Der Netzwerkadapter muss einfach in der Lage sein, zu erkennen, dass wenn ein Magic-Packet an seine MAC-Adresse geschickt wird, der PC hochgefahren wird.
Diese Bedingungen gelten für das lokale Netz (LAN).

Willst du das Ganze nun aber übers Internet machen, kann ich dir nur sagen: Es ist ziemlich aussichtslos. Folgende Gründe, die dagegen sprechen:

  1. Die verschiedenen Netzwerkkomponenten, durch die dein Internet-Datenverkehr durchgeht, sind vielleicht gar nicht in der Lage, ein Magic Packet durch zu routen. Da du den Weg des Packets übers Internet fast nicht beeinflussen kannst, ist dies bereits ein Killerargument
  2. Das Magic Packet wird entweder direkt an die Netzwerkkarte (d.h. an die MAC-Adresse) oder per Broadcast an alle erreichbaren Netzwerkkarten geschickt. Da du vom Internet her aber gar nicht bis zur MAC-Adresse deines PCs kommst, ist dies Killerargument Nummer 2.


Wenn du deinen PC übers Internet aufwecken willst, müsstest du schon per Remote Desktop auf einen anderen PC oder Server in deinem Netzwerk gehen und von diesem aus das Magic Packet an den PC senden, den du aufwecken willst. Das würde dann grundsätzlich mit der entsprechenden Konfiguration funktionieren.

Ich gehe hier in deinem Fall aber davon aus, dass du keinen Server oder PC hast, der zu Hause die ganze Zeit läuft. Darum sage ich: Was du vor hast, geht nicht.

@ all
Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
Bitte warten ..
Mitglied: 58502
12.12.2007 um 23:06 Uhr
Modem anschließen, WakeOnRing aktivieren. Oder Netzwerkkarte einbauen und auf WLAN verzichten.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
12.12.2007 um 23:15 Uhr
@ siebenstein

Oder Netzwerkkarte einbauen und auf WLAN verzichten.

Liege ich hier falsch mit meiner Annahme, dass Wake On Lan auch über WLAN funktionieren sollte? Ich denke nicht. Ich hab zwar noch nie Wake On Lan in Verbindung mit WLAN gebraucht, aber ich denke, es kommt vor allem drauf an, ob die Netzwerkkarte (oder WLAN-Adapter) mit dem Magic Packet was anfangen kann........


Edit:

Aber wie gesagt, ich lasse mich gerne eines Besseren belehren....
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
12.12.2007 um 23:21 Uhr
Edit:

Hab grad noch was gefunden. Weiss halt nicht, ob das klappt....
http://2noci.3dana.com/wol/wake.php
Bitte warten ..
Mitglied: 58502
12.12.2007 um 23:22 Uhr
Der WLAN-Adapter hat genau so eine MAC-Adresse wie jede andere Netzwerkkomponente. Nur mit der Funkverbindung hapert's, wenn der Rechner runtergefahren ist.
WLAN ist in meinen Augen sowieso eine Krücke. Es gibt nur ein paar Kanäle, je mehr auf WLAN umsteigen, desto kritischer wird es mit gegenseitiger Beeinflussung. Dann gibt es noch andere Gründe gegen WLAN. Aber das ist ein anderes Kapitel. Jeder, wie er möchte.

WAN !=WLAN!
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
12.12.2007 um 23:31 Uhr
WAN !=WLAN!
Das ist mir vollkommen bewusst, danke.

WLAN ist in meinen Augen sowieso eine Krücke
Stimme soweit zu, ich bin auch der Kabel-Fan.

Naja, warten wir mal die Reaktion von el3ment ab........
Bitte warten ..
Mitglied: el3ment
13.12.2007 um 18:51 Uhr
vielendank schonmal für die schnellen antworten.
also das wlan ne krücke ist stimmt irgendwo, kann ich nix dagegen sagen aber da meine teelfondose eine etage tiefer ist und ich ein 20m kabel verlegen müsste quer über die treppe ist an dieser stelle wlan ganz nützlich!
habe einen wlan stick von der telekom, glaube bald nicht das der mit magicpaketen klar kommt.
ich brauche die ganze sache auch nicht unbedingt aber mich hat es eben mal interessiert ob soetwas übehaupt möglich ist --> quasi "nice to know" !
werde mich mal nach solchen wlan adaptern umschauen die dies unterstützen und dann das ganze mal ausprobieren, interessiert mich schon ob das alles so klappt!
naja wie gesagt vielen dank nochmal!

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
13.12.2007 um 21:29 Uhr
also das wlan ne krücke ist stimmt irgendwo, kann ich nix dagegen sagen aber da meine teelfondose eine etage tiefer ist und ich ein 20m kabel verlegen müsste quer über die treppe ist an dieser stelle wlan ganz nützlich!

Das hab ich gemacht, allerdings habe ich das Kabel nicht über die Treppe gezogen, sondern durch die Decke ein Cat6-Kabel hochgezogen. Geht ohne Probleme (zumindest bei einem Einfamilienhaus )
Bitte warten ..
Mitglied: el3ment
14.12.2007 um 21:20 Uhr
Ist an sich ne gute idee, das ganze hab ich auch schonmal gemacht zu modem zeiten, dass kabel vom modem liegt auch noch, nur leider wurde danach parkett verlegt und das kabel liegt da noch drunter... d.h. ich müsste das loch in der decke vergrößern und dann kommt das kabel mittten im parkett raus.... von daher ist dieses vorhaben etwas ungünstig!
naja was solls, muss ich wohl oder übel erstmal damit leben!
Bitte warten ..
Mitglied: senocon
16.12.2007 um 14:13 Uhr
Ne Alternative wären auch Powerline Adapter (devolo o.ä.) übers Stromnetz.Vorteil: kein großer Aufwand (Plug&Play), funktionieren einwandfrei und man hat ne stabile Verbindung. Ist halt ne Kostenfrage
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Windows 10 - Wake on Lan Problem (4)

Frage von Jannis92 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Wake on LAN funktioniert teilweise nicht (11)

Frage von DarkScabs zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
Server 2012 Wake on Lan Pakete an alle Geräte im DHCP Lease senden (1)

Frage von thomasreischer zum Thema Microsoft ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Wake on LAN mit Digitus USB 3.0 Adapter (15)

Frage von FA-jka zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...