Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wake On LAN Möglichkeit bei TP Link

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: stormwind81

stormwind81 (Level 2) - Jetzt verbinden

12.10.2012 um 15:00 Uhr, 6056 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

Ich möchte meinen PC per Fernzugriff über die Wake On LAN Funktion hochfahren können.
MB und Netzwerkkarte des PCS unterstützen Wake On LAN.
Habe vom Provider ein TP Link W8951NB.

Nun ist die Fragem welche Vorkehrungen ich treffen muss, damit ich den PC von extern hochfahren kann.
Gibt es ein zu empfehlendes Programm und muss ich einen speziellen Port an den PC weiterrouten oder wie ahbt ihr das realisiert?


bg
Christian
Mitglied: MittelzumZweck
12.10.2012 um 15:08 Uhr
hi christian,

log dich im router ein, und such mal nach einem menüpunkt WOL. wenn man diesen aktiviert, musst du ihm eigentlich nur noch die ip u. o. mac des rechners angeben. dann dürfte es das gewesen sein.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.10.2012 um 15:39 Uhr
WoL basiert z.T. auf UDP Broadcast und kann nicht oder nur bedingt per Port Forwarding übermittelt werden. Hat dein TP-Link Billigteil also keine eigene WoL Funktion an Bord die der Kollege mittel... oben angesprochen hat sieht es eher düster aus und du kannst dein Vorhaben eher vergessen.
Hat es aber eine WoL Funktion an Bord kannst du remote auf den Router zugreifen und über dessen Setup GUI dann meist ein WoL Paket im lokalen netz erzeugen.
Nähere Infos zu den Mechanismen und Funktionen von WoL findest du hier:
http://www.heise.de/netze/artikel/Wake-on-WAN-221718.html
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
12.10.2012, aktualisiert um 16:53 Uhr
Hallo Christian,

ich kenne jetzt den router auch nicht, aber hast du die möglichkeit eine vpn aufzubauen?
ich habe ca. 100 rechner alleine administriert und die habe ich nachts mit wol starten lassen, alles über vpn (OpenVPN). du hast nicht geschrieben welches system du einsetzt (mac, linux, windows (version)).


habe mal meine scripte durchgeschaut, hier mein windows script in vbs:

01.
02.
' Soll automatisch Computer zu einer bestimmten zeit Starten 
03.
' oder Herunterfahren 
04.
' (c) conMedics GmbH, M. Neumann 
05.
' Stand: 08.02.2010 
06.
 
07.
Option Explicit 
08.
 
09.
Dim wol_ipadressenDatei, ipadressen 
10.
Dim wait, iArgument, FSO, sCommand, sModus, iLfdNr 
11.
Dim oArgumente, WshShell 
12.
Dim sDatei, sWait, COPYLOGO, copyRight, sLaenge, sZeichen, vVariable, zZeichen 
13.
 
14.
Const ForReading = 1 
15.
 
16.
Set oArgumente = WScript.Arguments 
17.
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell") 
18.
Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
19.
copyRight = COPYLOGO & " conMedics, GmbH 16.06.2009, M. Neumann" 
20.
'wait = 5 
21.
iArgument = 0  
22.
COPYLOGO = Chr(169) ' entspricht dem Zeichen (c) 
23.
sZeichen = "=" 
24.
iLfdNr = 0 
25.
Function zHeader(vVariable, zZeichen) 
26.
	sLaenge = Len(vVariable) 
27.
	wscript.Echo(String(sLaenge, zZeichen)) 
28.
	WScript.Echo(vVariable) 
29.
	wscript.Echo(String(sLaenge, zZeichen)) 
30.
End Function 
31.
 
32.
If oArgumente.Count > 0 Then 
33.
	Do 
34.
		If UCase(oArgumente(iArgument)) = "-D" Or _ 
35.
			UCase(oArgumente(iArgument)) = "/D" Or _ 
36.
			UCase(oArgumente(iArgument)) = "-Datei" Then 
37.
			'---- Dateiargument 
38.
			iArgument = iArgument + 1 
39.
			sDatei = oArgumente(iArgument) 
40.
			Set wol_ipadressenDatei = fso.OpenTextFile(sDatei,ForReading) 
41.
		 
42.
		ElseIf UCase(oArgumente(iArgument)) = "-W" Or _ 
43.
			UCase(oArgumente(iArgument)) = "/W" Or _ 
44.
			UCase(oArgumente(iArgument)) = "-Wait" Then 
45.
			'---- Zeitargument 
46.
			iArgument = iArgument + 1 
47.
			sWait = oArgumente(iArgument) 
48.
			'sWait = sWait * 1000 
49.
						 
50.
		ElseIf UCase(oArgumente(iArgument)) = "-M" Or _ 
51.
			UCase(oArgumente(iArgument)) = "/M" Or _ 
52.
			UCase(oArgumente(iArgument)) = "-Modus" Then 
53.
			'---- Betriebsart (sCommand / Stop) 
54.
			iArgument = iArgument + 1 
55.
			sModus = oArgumente(iArgument) 
56.
		End If 
57.
		 
58.
		iArgument = iArgument +1 
59.
	Loop Until iArgument >= oArgumente.Count 
60.
End If 
61.
 
62.
If sDatei = "" Or sWait = "" Or sModus = "" Then 
63.
	' Es wurde kein Argument übergeben 
64.
	zHeader copyRight,sZeichen 
65.
	WScript.Echo("Es wurde kein oder falsche Parameter übergeben.") 
66.
	WScript.Echo(vbTab + "-d dateiname oder -datei dateiname: " & sDatei) 
67.
	WScript.Echo(vbTab + "-w zeit(in sekunden) oder -wait zeit(in sekunden): " & sWait) 
68.
	WScript.Echo(vbTab + "-m Betriebsart Start (START) oder Heruntrfahren (STOP) " & vbCrLf & vbTab &" von Computer: " & sModus) 
69.
	 
70.
Else 
71.
	If sDatei	<> "" And sWait <> "" And sModus <> "" Then 
72.
		Do While wol_ipadressenDatei.AtEndOfStream <> True 
73.
			iLfdNr = iLfdNr +1 
74.
			ipadressen = Split(wol_ipadressenDatei.ReadLine, ";") 
75.
			WScript.Echo("LfdNr.: " & iLfdNr & ", IP: " & ipadressen(0) & ", mac: " & ipadressen(1) & ", Hostname: " & ipadressen(2)) 
76.
			If sModus = "start" Then 
77.
				 		sCommand = "cmd\rw.exe /m:" & ipadressen(1) 
78.
				 		WshShell.Run(sCommand) 
79.
				 		WScript.Echo(sCommand) 
80.
				 		WScript.Sleep sWait 
81.
			ElseIf sModus = "stop" Then 
82.
				 		sCommand = "shutdown -s -f -t " & sWait & " -m \\" & ipadressen(0) 
83.
						'sCommand = "psshutdown -s -f -t " & sWait & " -n 5 -u administrator -p Bamb1! \\" & ipadressen(0) 
84.
						WshShell.Run(sCommand) 
85.
				 		WScript.Echo(sCommand) 
86.
			End If 
87.
		Loop 
88.
	End If		 
89.
End If
hier mein aufbau der computer liste:

01.
192.168.5.118;001uuuuuuuuu;computer-1 
02.
192.168.5.111;001ccccccccx;computer-2
auf bau der datei: ip-adresse;mac-adresse;hostname

auf der cmd habe ich es so aufgerufen:

01.
cscript.exe wol_start_stop.vbs -d wol_ipadressen.txt -w 10 -m start
die option -d besagt welche list von computern gestartet werden soll (frei wählbar/eigener name)
die option -w ist ein wert wie lange zwischen den rechnern gewartet werden soll bis der nächste startet.
die option -m gibt an ob der rechner gestartet werden soll oder gestopt (start/stop)
das mit dem stopen geht leider nur bei windows rechnern.
für windows rechner benötigst du noch das dos programm rw.exe http://www.sysworksoft.net/products/rw.html

gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: stormwind81
15.10.2012, aktualisiert um 10:44 Uhr
Hallo,

Wie es aussieht muss ich mich nach einem anderen ADSL +v2 Modem umsehen. Der TP Link hat weder eine WOL Funktion noch kann er eine VPN Verbindung aufbauen.
Ich könnte eine Zyxel Zywall 5 anhängen und dann ein VPN einrichten. Ich will aber nicht unnötig viele Geräte betreiben.

Mal sehen welches Modem sich für mich am besten eignet....

P.s.: Thx für den informativen Link

bg Christian
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Kommunikation zwischen Fritz-Lan und TP-link Lan (2)

Frage von TheITGuy zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
TP-Link Router VPN Verbindung Router Oberfläche nicht erreichbar (3)

Frage von D46505Pl zum Thema Router & Routing ...

DSL, VDSL
gelöst TP-Link ER6020 und Telekom Business (7)

Frage von mmovchin zum Thema DSL, VDSL ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...