Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WAN bei EasyBox 803a (Vodafone) nicht erreichbar?

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: Tredagor

Tredagor (Level 1) - Jetzt verbinden

28.09.2011 um 20:37 Uhr, 11607 Aufrufe, 6 Kommentare

Mein WLAN Router wie oben in Titel beschrieben, fungiert auch als Dateiserver, da er einen USB Port besitzt habe ich dort eine externe USB Festplatte angeschlossen.
Sie wird im Netzwerk erkannt und ich kann auch problemlos lokal daraufzugreifen.
Nun kommen wir zum Problem:

Das Problem besteht darin, außerhalb des Netzwerkes eine Verbindung zum Dateiserver (Externe USB Festplatte an EasyBox) herzustellen.
Die Router Anleitung schlägt mir vor, die WAN IP zu nutzen um außerhalb auf den Dateiserver zuzugreifen. Doch das funktioniert nicht.
Zwar ist die WAN erreichbar (Ping) aber wenn ich im Browser die IP eingebe (IP/Name) kommt nur Netzwerküberschreitung.
Desweiteren kann ich im Router Menü keine WAN Einstellungen definieren, da steht, dass ich mich mit dem Provider in Verbindung setzen soll und daran habe ich
keine Lust, da die A meistens keine Ahnung haben oder B Die Wartenzeit enorm sind.
Deshalb bitte ich hier um Rat;)
Mitglied: Pjordorf
28.09.2011 um 21:01 Uhr
Hallo an alle außer an dich "MEIN WLAN Router wie oben",

Zitat von Tredagor:
Doch das funktioniert nicht.
Mit deiner Antwort unten beweißt du das deine Aussage falsch ist.

Zwar ist die WAN erreichbar (Ping)
Eben.

aber wenn ich im Browser die IP eingebe (IP/Name) kommt nur Netzwerküberschreitung.
Sollte auch korrekt sein.

Desweiteren kann ich im Router Menü keine WAN Einstellungen definieren,
Wird auch seine richtgkeit haben.

da steht, dass ich mich mit dem Provider in Verbindung setzen soll und daran habe ich keine Lust,
Auch nicht nötig.

da die A meistens keine Ahnung haben
Du kennst dich ja besser aus!.

oder B Die Wartenzeit enorm sind.
Das machen wir dann gerne für dich.

Deshalb bitte ich hier um Rat;)
Um welchen? Wie mann Hallo sagt? Wie man am ende grüßt? Oder wie eine Frage gestellt wird?

Lese dein mitgeliefertes Handbuch. Da steht es drin. Und solange du auf der WAN IP deines Routers nichts am horchen hast, wird auch nichts passieren wenn du deine WAN IP von auusen per Browser oder sonst noch was aufrufst. Du willst dort dann auf deine Festplatte zugreifen. Geht. Richte es ein. Ob es allerdings sinnvoll ist? Nein, da kann dann schon fast jeder dran kommen. Aber da du ja mehr Ahnung als die von Vodafone haben...

Ahnung <> Wissen.

Gruß an alle (ausser an dich Tredagor),
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
28.09.2011 um 21:59 Uhr
No Hi !

Zitat von Pjordorf:
Das machen wir dann gerne für dich.

Uiii da hatte einer aber einen schlechten Tag...

Grundsätzlich hat Peter Recht! Ein nettes Hi, Hallo am Anfang oder ein Mit freundlichen Grüßen am Ende deiner Frage kostet nix und bringt soviel...

Und zum Thema: Solltest Du dir genau überlegen, ob Du das auch wirklich willst, dass deine Platte für jeden Heinz (oder Kevin) im Netz erreichbar ist.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Tredagor
28.09.2011 um 22:06 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Gruß an alle (ausser an dich Tredagor),

Das fasse ich dann mals Beleidigung auf. Sie verwenden die DU Form und drücken explizit mit dem "dich" eine subjektiv empfundene Beleidigung aus und das mit Absicht, in Verbindung mit dem zusammenhängenden Text könnte ich Sie
dafür belangen. Allerdings gibt es kein Gesetz, der die Grüßungsformel zwingt und in Zeiten des Internets sowieso nicht.
Schade, dass man von Ihnen keine hilfreiche Antworten erwarten kann. Alleine dass Sie erwähnt haben, dass ich das mitgelieferte Handbuch lesen soll, bestätigt meine rationelle Überzeugung von Ihnen (Denn ich habe bereits in der Fragenstellung erwähnt,
dass ich das Handbuch gelesen habe).
Machen wir daraus kein Drama. Ich kenne Sie nicht und Sie kennen mich nicht und das wird auch so bleiben, dank der Anonymität.
Ich werde nicht weiter auf Ihre eventuelle energische Reaktionen auf diesen Beitrag eingehen, daher können Sie sich die Antwort auch sparen und wenn nicht, ist es ein weiterer Ausdruck Ihres Charakters.
In diesem Sinne, wünsche Ich Ihnen viel Spaß beim zusammenformen Ihrer nächsten Schlussfolgerungen.
Bitte warten ..
Mitglied: Tredagor
28.09.2011 um 22:12 Uhr
Mir ist bewusst, welche Risiken ich damit ausgesetzt bin. Gibt es hierzu keine Sicherheitsmechanismen, könnte doch dyndns.org verwenden.

Auf alle Fälle scheint es mir nich möglich zu sein, mit meiner WAN IP auf den Datenträger des lokalen Netzwerkes zuzugreifen. Scheinbar hat da Vodafone einen Block eingebaut oder woran könnte es noch liegen?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
28.09.2011 um 23:29 Uhr
Hallo (immer noch nicht an dich),

Zitat von Tredagor:
könnte ich Sie dafür belangen.
Ui, ein Anwalt. Muss ich jetzt Angst haben? Du kannst meine Adresse gerne haben.

Allerdings gibt es kein Gesetz, der die Grüßungsformel zwingt und in Zeiten des Internets sowieso nicht.
Das hat mit Zeiten des Internets soviel zu tun wie du mit Routern. Nichts. Das ist nur allgemeine Höflichkeit, auch wenns anonym ist.

Schade, dass man von Ihnen keine hilfreiche Antworten erwarten kann.
Erwarten schon. Kommt drauf an wie gefragt wird

(Denn ich habe bereits in der Fragenstellung erwähnt, dass ich das Handbuch gelesen habe).
Ne ne. Nur "Die Router Anleitung schlägt mir vor, die WAN IP zu nutzen". Ein Handbuch zu Lesen und die information zu verstehen ist noch ein bisserl mehr.

Ich habe mir mal dein Handbuch hier http://dsl.vodafone.de/hilfe/files/vfksc/pdf/DSL-EasyBox803-Arcadyan-20 ... angeschaut (und teilweise gelesen und alles Verstanden). Dort ist auf Seite 64 Absatz 3.1 es sehr schön aufgeführt was getan werden muss um auf den USB-Dateiserver zugreifen zu können.
c85fc2ccf06b90a1e103d2f652e2dd51 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Hast du auch den Punkt Fernzugriff aktiviert? (wir können hier zur Zeit keine Gedanken lesen, daher die lästigen Fragen)
Wenn ja, wie versuchst du auf deinen USB-Dateiserver zu kommen um den Zugang vom Internet aus zu testen?
1 - Von deinem PC hinter deinem Router (Lokales LAN)?
2 - Oder von einem anderen Internetanschluß aus (also ausserhalb deines LANs)?
Ich gehe davon aus das du die jeweils zum Testzeitpunkt zugewiesene Öffentliche IP verwendet hast. Auch hier können wir alle nur raten ob du einen besonderen DSL Anschluß hast oder einen normalen, oder warum willst du unbedingt an den WAN Eiunstellungen änderungen vornehmen? (Dein Wissen ist hier wohl noch etwas dürftig - (ist eine Feststellung meinerseits))

Desweriteren wissen wir nicht ob du irgendwelche Portweiterleitungen (Portmapping) oder sonstwas eingerichtet was das erreichen des USB-Dateiservers von der WAN Seite aus unmöglich macht.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
28.09.2011 um 23:31 Uhr
Tregador,

halt' mal den Ball flach!
Pjodorf hat sicher "etwas ruppig" reagiert. Aber hier mit "Gesetz" und "Belangen" zu kommen kann sich jemand, der von Netikette offensichtlich so wenig versteht wie du, und in dem Forum nur fragt, aber selber nichts beiträgt definitiv nicht leisten. Abgesehen davon hat Pjodorf eine hilfreiche Antwort geliefert: Lies' dir die Doku komplett durch, es genügt nicht, die IP anzusprechen, sondern man muss dort auch eine Applikation auf dem richtigen Port lauschen haben.

Filipp
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
gelöst VPN-Probleme (CISCO AnyConnect) in Zusammenhang mit Router "Vodafone EasyBox" (7)

Frage von donnyS73lb zum Thema DSL, VDSL ...

Router & Routing
gelöst Vodafone EasyBox als interner Router? (14)

Frage von Crischi94 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Netzwerk an WAN port erreichbar machen Pfsense (6)

Frage von RVoegele zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...