Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Off Topic

Ab wann braucht man einen Vollzeit-Administrator

Mitglied: michi85

michi85 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2007, aktualisiert 11.07.2007, 5881 Aufrufe, 11 Kommentare

Also vielleicht zur kurzen Erklärung. Wir haben zur Zeit 6 Server, (u.a. Windows 2003, Exchange, Proxy, Zeiterfassung)
und ca. 35 Clients. Davon ca. 15 mit CAD/CAM Anwendungen und CNC Bearbeitung.

Dien Geschäftsleitung meint, dass man da noch keinen Vollzeit EDV Mann/Frau braucht.


Hierzu würde mich mal eure Meinung interessieren.


Gruß

Michi
Mitglied: Supaman
05.06.2007 um 09:06 Uhr
schwer zusagen, das hängt von vielen faktoren ab.

entscheidender faktor ist, welche ausfallzeit die geschäftstätigkeit "verkraftet", wenns mal klemmt bzw. wie sich das dann kostenmäßig darstellt.
wenn die systeme vernünftig aufgesetzt sind und alles stabil läuft muss man nicht zwingend einen vollzeit admin haben - aber ist bei einer solchen größenordnung doch sehr empfehlenswert.

ein admin im haus achtet halt darauf, das viele probleme erst gar nicht auftreten, hilft den anwendern und optimiert die systeme/abläufe und bringt die notwendigen innovationen ein. in der summe läuft es wesentlich runder, was man aber rein zahlenmäßig nur sehr schwer erfassen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
05.06.2007 um 09:10 Uhr
Letztendlich hat der zu entscheiden, der den Spass bezahlt.
Eine Vollzeitkraft kostet schliesslich sehr viel Geld im Jahr.
Da kann man sich auch mit nem "gemieteten" Freiberufler aushelfen, der bei Bedarf gerufen wird - aber ständig verfügbar sein sollte, je nachdem wie wichtig fürs Geschäft die IT ist.
Unter Umständen wird bei Ausfällen das Geschäft geschädigt - doch das muss die Geschäftsleitung abschätzen, ob sie das Risiko eingehen will. Kann ja gut sein, dass die Gewinnausfälle bei einem Tag Ausfall geringer sind, als das GANZE Jahr einen Admin zu finanzieren, der die meiste Zeit herumsitzt.
Bitte warten ..
Mitglied: michi85
05.06.2007 um 09:11 Uhr
Also Ausfälle dürfen eigentlich garnicht vorkommen.

z.B. Wenn der Server ausfällt, können die 15 CAD/CAM Arbeitsplätze nicht mehr arbeiten. Dadurch kann auch die CNC Anlage nicht mehr gefüttert werden. Die Produktion in der Fertigungshalle steht dann still !

Es ist nur schwierig dass einem Chef beizubringen.
Bitte warten ..
Mitglied: SPecialTube
05.06.2007 um 09:24 Uhr
Unverantwortlich keinen Admin vor Ort zu haben wenn die Kisten nicht ausfallen dürfen. Ich würde denen einfach ein Szenario besprechen das wenn einer der Kisten ausfällt. Sind die Server den abgesichert, also Renundant oder sogar im Cluster?

Wird aber wieder so sein. Man sagt denen was passieren kann und wenn es dann passiert ist es nicht so schlimm, da sie ja den Fehler gemacht haben. Aber wehe sie sind es nicht schuld, dann ist alles extrem Schlimm. Immer das gleiche mit den Daus. Keine Ahnung haben aber die Macht dieses zu Vertuschen.
Bitte warten ..
Mitglied: winworker
05.06.2007 um 09:26 Uhr
Also ich denke dass bei 6 Servern schon genur Arbeit für einem Vollzeit-Admin übrig bleibt.
Wahrscheinlich muss ja auch noch Support für die User geleistet werden.

Ein Ausfall einer Produktionshalle kostet ja wahrscheinlich auch viel Geld
Bitte warten ..
Mitglied: michi85
05.06.2007 um 09:31 Uhr
Also die Server haben redundante Netzteile und RAID. Aber von Redundanz im Netzwerk will ich jetzt mal nicht reden.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
05.06.2007 um 10:55 Uhr
Ab dem Zeitpunkt, ab dem Du hier länger als 30 Minuten in der Woche bist.


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Henne
05.06.2007 um 21:03 Uhr
Hi,

wie schon winworker sagte, bei der Grössenordnung ists zu empfehlen.
Ich kenne kleinere Umgebungen die eine Vollzeit eingestellt haben.
Es gibt einfach zu viele Faktoren die einen Ausfall auslösen könnten.
Wir sind doch alle heute abhängig von einer funktionierenden IT.
Durch die Kraft eines Admins vor Ort würde dieser dann theoretische Gau
die Kosten seines Selbst kompensieren.
Was zur Instandhaltung, Optimierung und Sicherheit alles gehört, kann
man kurzgefasst gar nicht aufzählen und das wissen die Kollegen hier nur zu gut.
Das ist auf jeden Fall ein Vollzeitjob.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: X-TREM
12.06.2007 um 15:01 Uhr
Ein Vollzeit-Admin ist hier sehr zu empfehlen.

Weil wenn mal die Server ausfallen und die Leute nicht arbeiten können, sowie die Produktionsanlage, dann entstehen deutlich mehr Kosten, als einen Admin fürs ganze Jahr zu beschäftigen...

Zudem einiges gewartet, optimiert und verwaltet werden muss. Wenn der Server ausfällt, wegen eines Stromausfalls, dann laufen die Dinger vllt. noch 5 mins, wenn man seperaten Strom hat, dann ist da keine Zeit den Admin anzurufen, da muss der eigene her und die Server sicher runterfahren, damit keine Daten verloren gehen!

Also ich würde da einen Vollzeit-Admin auf jeden Fall empfehlen!
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
12.06.2007 um 21:33 Uhr
Aus Geschäftsführungssicht würde ich eine vernünftige Redundanz implementieren lassen, so dass im Falle eines Ausfalls der IT Betrieb weiterläuft, und ein Freiberufler ne Meldung bekommt und das ausgefallene System wieder zum Laufen bringt. Das ganze muss freilcih gut durchorganisiert sein (Notfallhandbuch, Redundanz- Backuptests usw).

Das ist auf jeden Fall viel günstiger, und qualitativ gleichwertig (oder gar besser, je nach Qualität und Engagement des Admins), wie einen Admin das ganze Jahr zu finanzieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Alphavil
11.07.2007 um 16:44 Uhr
Bei 35 Clients und 6 Servern würde ich einen Vollzeit-Admin empfehlen der aber noch gleichzeitig andere Aufgaben im Betrieb übernimmt. Bis jedes mal jemand von extern herkommt, geht oft sehr viel Zeit verlohren und ob das am Ende sich auszahlt wag ich zu bezweifeln. Aber wie gesagt ist nur meine Meinung


Gruß André
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Visual Studio
Wo für braucht eine Anwendung Administrator Rechte
Frage von Herbrich19Visual Studio23 Kommentare

Hallo, Meine tolle Herbrich Software braucht immer Administrator Rechte. Ich möchte gerne wissen wo für um diese Funktionen (Code ...

Weiterbildung
Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung neben Vollzeit
gelöst Frage von montanaWeiterbildung9 Kommentare

Hallo, ich bin 21 Jahre, habe zuerst meine mittlere Reife gemacht und anschließend eine Ausbildung zur Fachinformatikerin Systemintegration (Abschluss ...

Windows Server
Wann virtualisieren?
Frage von raba34Windows Server20 Kommentare

Hallo ihr alle, hier läuft ein Server unter Windows 2012 R2 Datacenter, und ich habe, nach den Empfehlungen aus ...

SAN, NAS, DAS
Wann lohnt ein SAN Storage?
Frage von Fenris14SAN, NAS, DAS8 Kommentare

Guten Tag, ich habe mal ein paar eher allgemeinen Frage: Mittlerweile bekommt man schon für relativ moderates Geld eine ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 2 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit13 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk8 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...