Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wann ist die Installation einer Software auf einem Windows-Serverbetriebssystem sinnvoll?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Alexander8904

Alexander8904 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.04.2012, aktualisiert 16:01 Uhr, 2062 Aufrufe, 4 Kommentare

Suche nach einer plausiblen Begründung für mein Projekt, weshalb ich mich für einen Windows-Server 2008 und gegen einen Win-XP Client entschieden habe.

Ich teste einige Softwareprodukte, die von einem zentralen System, auf dem sie installiert sind, bestimmte Informationen über die Clients im Netzwerk sammeln und in Form von Reports irgendwo
im Netzlaufwerk ablegen.

Da die Informationen automatisch über konfigurierte Zeitpläne gesammelt werden, muss die Software Tag und Nacht laufen.
Deshalb habe ich mich dafür entschieden, die Produkte auf einem Windows Server 2008 zu installieren, da Serverbetriebssysteme für den Dauerbetrieb ausgerichtet sind und die Performance der Windows XP Clients mit der Zeit ohne einen täglichen Neustart in die Knie geht.

Kann mir jemand aus dem Forum erklären, was genau im Windows XP Betriebssystem passiert, dass dieser ohne Neustart langsamer wird bzw. ein gutes Argument weiß, warum Windows XP für den Dauerbetrieb ungeeignet ist.

Über Google konnte ich nichts nützliches finden.

BIN FÜR JEDE ANTWORT UND HILFE DANKBAR!

Gruß Alexander
Mitglied: brammer
30.04.2012 um 16:30 Uhr
Hallo,

das ist im wesenltichen von deiner eingesetzten Software abhängig.

Da für XP außerdem der Support endlicher ist als für Server 08 sollte man von Produktiven Maschinen mit XP sowieso abstand nehmen.
Ich gehe mal davon aus du den 08er als 64 Bit Maschine betreibst. Das kannst du unter XP quasi knicken.
Ist aber auch wieder eine Frage was diene Software voraussetzt...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Alexander8904
30.04.2012 um 21:37 Uhr
Die Software unterstützt Windows Server 2008/2003 32x/64x und Windows XP/ 7 32x64x Systeme.
Man ist also in der Auswahl der MS-Betriebssysteme nicht eingeschränkt.

So vom Gefühl her, würde ich die Software auf einem Server-Betriebssytem installieren (muss Tag und Nacht laufen und das Netzwerk scannen und aus den Ergebnissen automatisch Berichte generieren anhand zeitlicher vorgabe).
Aber mir fehlt einfach eine gute technische Begründung ..die ich meinem Auftraggeber plausible vorlegen kann und in meiner Dokumentation als Argument bringe.

WinXP/ 7 sind Client-Systeme, die regelmäßig ihren Neustart brauchen, um vielleicht irgendwelche Systemdateien neu zu laden, da das System mit der Zeit immer träger reagiert? Uff...
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
01.05.2012 um 00:00 Uhr
Moin Moin,

wie kommst du auf den Trichter, Server und Client zu vergleichen?

Wenn z.B. Windows 7 diese Aufgabe übernehmen würde, bin ich sicher, dass es die nächsten 10 Jahre durchlaufen würde.
Einen Server musst du genau so oft neu Starten, wenn du Ihn als Client benutzen würdest. Es kommt auch dort vor, dass Programme abstürzen und der Server neu gestartet werden muss.

Du meinst das doch nicht im Ernst. XP als Vergleich heranzuziehen kann doch wirklich nur an der nicht aktualisierten Frage der Hausaufgabe liegen. oder?

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.05.2012 um 00:30 Uhr
Moin.

Du hast eine Entscheidung ohne Sinn und Verstand getroffen und suchst nachträglich nach Argumenten? Klingt nicht wirklich ernst gemeint.
Ich halte die Annahme, dass xp ohne Neustarts träger wird, für kompletten Nonsens, nebenbei. Dabei spreche ich aus Erfahrung. Außerdem findest Du nicht einmal im Marketing von MS Leute, die die Eigenschaft "für den Dauerbetrieb ausgelegt" irgendwie benutzen bzw. in Beziehung zu Betriebssystemen bringen, schätze ich. Das gibt es nicht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Ab wann ist ein Windows Server sinnvoll? (10)

Frage von geheimagent zum Thema Windows Server ...

Virtualisierung
Umsteigen auf Desktop Virtualisierung? Wann sinnvoll? (9)

Frage von Derbenzi zum Thema Virtualisierung ...

Windows Installation
Software Liste mit Silent Installationen (7)

Frage von WiemannIT zum Thema Windows Installation ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (12)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Linux Desktop
Bildschirmauflösung unter Linux festlegen (12)

Frage von itebob zum Thema Linux Desktop ...

Windows Userverwaltung
gelöst Administrator hat alle Rechte verloren (10)

Frage von mrdead zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäude mit WLAN ausstatten (9)

Frage von udobec zum Thema LAN, WAN, Wireless ...