Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wann vergrößert Windows die Auslagerungsdatei?

Frage Microsoft

Mitglied: SebastianJu

SebastianJu (Level 1) - Jetzt verbinden

16.04.2010 um 04:20 Uhr, 5562 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

kann mir jemand erklären wann Vista die Auslagerungsdatei vergrößert?

Ich habe Vista Home Premium und 4 GB RAM eingebaut. 3 GB dürften bei 32bit erkannt werden und sind somit verfügbar. In den Systemeinstellungen habe ich für Laufwerk C:, auf dem auch Vista ist, eingestellt dass 5000MB Auslagerungsdatei dort sein sollen. Mit Anfangsgröße und Maximaler Größe 5000.

Als verfügbarer Speicherplatz wird angegeben: 5915MB

Jetzt würde ich annehmen dass ich damit eingestellt habe dass von Anfang an und während der ganzen Laufzeit 5GB Auslagerungsdatei zur Verfügung stehen. Aber das scheint nicht so zu sein. Denn unten im gleichen Bildschirm steht: Zurzeit zugeteilt: 1767MB. Das ändert sich auch nicht wenn ich speicherhungrige Programme starte. Weshalb ich annehme dass die Auslagerungsdatei nur so groß ist. Unter c: im Explorer ist pagefile.sys übrigens auch nur 1,72GB groß. Im Taskmanager steht unter Leistung "Auslagerungsdatei 3335M / 4741M". Der zweite Wert ändert sich nicht. Jetzt könnte der zweite Wert in etwa RAM+1767MB sein oder aber die 5000MB eingestellte Auslagerungsdatei. Aber auf Laufwerk C habe ich noch 4,04GB Speicher frei. Wenn die Auslagerungsdatei jetzt also wirklich 5GB groß wäre dann könnte ich noch knapp 4GB mehr vergeben.

Kurz gesagt das Ganze ist für mich nicht schlüssig. Wieso scheint Vista zu ignorieren dass ich eine 5GB große Auslagerungsdatei haben will? Bzw warum vergrößert es diese Datei nicht wenn ich doch einen größeren Wert eingestellt habe und Platz da ist? Weil wenn im Taskmanager der Verbrauch an die 4741 herankommt dann wird da nichts vergrößert sondern es kommen Popups dass zu wenig Speicher da wäre und ich Programme schließen soll. Wenn ich das weiter treibe wird das eine oder andere Programm geschlossen.
Mitglied: CasaRossa
16.04.2010 um 09:03 Uhr
Hallo Sebastian...

Du hast ein 32bit System und damit kannst Du wie Du selbst gut beschrieben hast nur einen gewissen Speicherbereich adressieren. Das ist dito mit der Auslagerungsdatei. 32bit OS, nur maximal 3072MB. Abhilfe schafft nur ein 64bit OS, wo man mehr virtuellen Speicher zuweisen (also adressieren) kann.

Nun aber zu deiner eigentlichen Frage. Vista ignoriert Dich nicht, da die benutzerdefinierte Einstellung ja nicht vorraussetzt das diese Größe sofort zugewiesen wird sondern erst nachdem sie vom System benötigt wird.

Im Klartext: Du müsstest deinen Arbeitspeicher voll auslasten + den angelegten virtuellen Speicher, erst dann würde die von Dir angelegte Auslagerungsdatei auf der Festplatte voll ausgelastet und somit belegt werden, sodass Du das auch im Arbeitsplatz oder in der Datenträgerverwaltung nachvollziehen könntest.

Zur weiteren Info: http://de.wikipedia.org/wiki/Pagefile , die interne Forumssuche oder eine der vielen anderen Suchmaschinen.

Gruß Casa
Bitte warten ..
Mitglied: SebastianJu
16.04.2010 um 12:48 Uhr
Danke für die Antwort.

Aber wie erreiche ich denn genau dass Vista die Auslagerungsdatei vergrößert? Irgendwie macht Vista das nicht. So dass ich schon fast glaube es kann das nicht während der Laufzeit.
Ich habe zum Testen mal alle möglichen Programme geöffnet. Dann noch Notepad++ mit einigen millionen URLs in einer Datei und diese versucht zu sortieren und Duplikate zu entfernen. Der Speicher im Taskmanager war voll, die Festplatte arbeitete ständig aber anstatt die Auslagerungsdate zu vergrößern hat er nur gemeldet dass ich Programme schließen soll um Speicher zu sparen.

Gibt es da einen Trick um die Vergrößerung zu forcieren?

Wieso gibt es denn die Anfangsgröße die man einstellen kann? Wofür ist die denn wenn die nicht bedeutet dass die Auslagerungsdatei von Anfang an so groß ist? Oder darf Anfangs- und Maximalgröße nicht genau gleich sein?
Bitte warten ..
Mitglied: Simone20100
18.04.2010 um 23:03 Uhr
Nun mal ehrlich, dein System läuft super mit einer Auslagerungsdatei von 1767MB. Laß es einfach so und mülle nicht deine Platte zu. Wenn deine Platte nur 5915MB frei hat, dann wird doch nur noch fragmentiert.

Kaufe dir eine von den schicken neuen Festplatten die 80GB haben, dann kannst du eintragen soviel du willst.

Gruß Simone
Bitte warten ..
Mitglied: SebastianJu
18.04.2010 um 23:17 Uhr
Mein System ist verschlüsselt und ich hatte nicht angenommen dass Vista so ein Speicherfresser ist. Ich will das in nächster Zeit auch nicht neu aufsetzen daher muss ich mit dem Platz leben. Fragmentierung tritt immer auf. Auch bei mehr Platz von daher sehe ich das nicht als Argument. Selbst mit Fragmentierung will ich dass Vista meine Einstellungen akzeptiert. Denn in die Auslagerungsdatei wird idealerweise das ausgelagert was man nicht immer braucht und normalerweise arbeitet man nur mit ein, zwei Programmen.
Übrigens weißt du doch gar nicht wie mein System läuft. Es läuft sicherlich die meiste Zeit gut damit aber ich will dass es immer genug Speicher hat. Und irgendwelche Meldungen Programme zu schließen gehört bei mir definitiv nicht zu dem was ich haben will. Und ich sehe auch nicht wieso Vista den Platz den es hat nicht nutzt trotzdem ich es eingestellt habe.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Wann wurde Windows aktiviert
Frage von gardenzwergWindows 719 Kommentare

Hallo Leute Wo sehe wann Windows 7 aktiviert worden ist ? Und wann Windows installiert worden ist Besten Dank

CPU, RAM, Mainboards
Bluescreen wegen Deaktivierung der Auslagerungsdatei?
gelöst Frage von Aicher1998CPU, RAM, Mainboards50 Kommentare

Hallo, da ich über 16 GB RAM verfüge und die nie mehr wie mit 6 GB voll sind, dachte ...

Windows Server
Ab wann ist ein Windows Server sinnvoll?
gelöst Frage von geheimagentWindows Server10 Kommentare

Hallo liebe Administratoren :) Ich würde gerne mal in Erfahrung bringen, ab wann ein Windows Server Sinn macht. Beziehungsweise ...

Windows Server
Wann ändert sich die Product ID von Windows?
gelöst Frage von 70866Windows Server3 Kommentare

ich möchte einen Lizenzserver auf "statischer" Hardware betreiben der den Rechnernamen, die Domäne und den Installations-Schlüssel von Windows ausliest. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 103 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.