Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wann verliere ich bei einem Memorystick Daten?

Frage Linux

Mitglied: gijoe

gijoe (Level 2) - Jetzt verbinden

24.06.2008, aktualisiert 01.07.2008, 3005 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi,

ich möchte unter einem Suse Linux 10.3, dass ein eingesteckter Memory-USB-Sticks nach /media/stick gemountet wird, was auch funktioniert. Wie kann ich nun verhindern, dass Daten verloren gehen, wenn der Stick ohne unmount herausgezogen wird?

(Der Sinn dieser Geschichte: Der Folder wird in eine Virtualbox weitergereicht)
Mitglied: AxelErnst
26.06.2008 um 14:11 Uhr
Hi,

im Prinzip gar nicht. Die Frage anders formuliert könnte lauten: Wie verhindere ich Schreibfehler, wenn ich die Festplatte im laufenden Betrieb abklemme. So etwas tut man nicht. Einzig kannst Du das Ding verschrauben oder verschweißen. Weiterhin gibt es eine Sync-Option, die die Datenrate drosselt, aber den Cache nicht benutzt, so dass der Stick "aktiv" blinkt wenn Daten übertragen werden. Damit aber nur die Wahrscheinlichkeit eines Fehlers kleiner, wenn er beim "Nichtblinken" abgezogen wird. Ansonsten hilft nur: nicht abziehen. Denn anders als ein DVD oder CD Laufwerk kann der Stick nicht mechanisch blockiert werden. Und so bleibt die Frage wer hindert den Anwender daran, den Stick abzuziehen.

Oder: Du arbeitest mit ein einem lokalen folder, dessen Inhalt mit dem Stick gesynct wird. Dann sind die Daten auf der Platte da und ein versehentliches Entfernen des Stick nicht so dramatisch.

Gruß Axel.
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
27.06.2008 um 16:04 Uhr
sehe ich noch paranoider:
nach einem umount sollte ein sync auf der Kommandozeile eigentlich nicht mehr nötig sein, tatsächlich habe ich schon öfter erlebt, daß dann plötzlich doch noch Daten gewandert sind, NICHT ein Auto(re-)mount!

also:
umount /dev/sda...
sync
sync
sync
besser: noch 'mal sync
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
01.07.2008 um 14:13 Uhr
Jaha, danke erstmals ABER
den Stick zieht irgend ein andender ab, der eh keine Ahnung von irgendwas hat. Und er weiss auch nicht, dass unter seinem virtuellen Windows ein Linux läuft. Allerdings habe ich beim testen herausgefunden, dass dateien immer ganz ankommen, wenn Sie im folder erscheinen. Was aber nicht geht, ist einen neuen Ordner anlegen, und dann den stick rausziehne, weil dann der neue Ordner weg ist bzw. noch nicht "richtig" angelegt wurde. Aber eben, mit Dateien (zB Word, Excel usw.) gehts ohne Probleme, die waren bei jedem Drag 'n drop auf dem Stick, egal wie schnell er abgezogen wurde.

Besten Dank für die Infos!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Bestimmte Daten aus CSV per Windows BATCH Datei in .txt Format schreiben lassen. (9)

Frage von freshman2017 zum Thema Batch & Shell ...

Google Android
Google: Nexus-6-Nutzer bekommen Downgrade und verlieren alle Daten

Link von BassFishFox zum Thema Google Android ...

Windows Server
SQL Server löscht Daten von sich selbst aus ?! (20)

Frage von KevBarz zum Thema Windows Server ...

VB for Applications
gelöst Feld mit CSV-Daten aus MySQL-Datenbank einlesen (3)

Frage von Andreas.HH1 zum Thema VB for Applications ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(7)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Userverwaltung
gelöst Nicht Admins erlauben Verknüpfungen zu löschen (13)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Userverwaltung ...