Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WAPs, DHCP und Ethernet-MACs

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: nulldev

nulldev (Level 1) - Jetzt verbinden

25.04.2011, aktualisiert 18.10.2012, 2828 Aufrufe, 4 Kommentare, 1 Danke

Es geht hier um eine Erweiterung eines Ethernets um WAPs, die vom professionellen Netzverwalter aus Zeitgründen nicht selbst vorgenommen wird.

Das Ethernet hat einen Samba-Domänencontroller und läuft mit DHCP und MAC-Adressenkontrolle.
Die WAPs sollen nun ebenfalls die MACs ihrer eigenen Clients kontrollieren, möglichst jedoch nicht zur Erhöhung des Verwaltungsaufwands der Domäne beitragen. D.h., sie sollten möglichst weder vom DHCP des Servers abhängen noch in den MAC-Check einbezogen werden. Falls nicht beides gleichzeitig zu vermeiden ist, sollte vorrangig der Einbezug ins DHCP vermieden werden, während die WAP-MACs dann eben doch gecheckt würden.
Als Hobbyist fällt mir ein, die WAPs an Hosts mit einer zweiten Netzwerkkarte anzubinden, deren Adresse per MS-APIPA (169er) vergeben würde.
Erste Frage: würde das im obigen Sinn funktionieren?
Zweite Frage: ist das Problem mittels Auswahl DD-WRT-geeigneter WAPs resp. als solcher konfigurierbarer Router lösbar?
Dritte Frage: kann die Vorschaltung eines Switches vor den Host und den ihm "zugeordneten" WAP irgendwie zur Lösung beitragen?
Mitglied: aqui
26.04.2011, aktualisiert 18.10.2012
Möglich wäre das dann nur mit dynamischer VLAN Zuweisung auf .1x Basis über die Device Mac Adresse. Einen möglichen Weg zeigt dir dieses Tutorial:
http://www.administrator.de/wissen/netzwerk-zugangskontrolle-mit-802.1x ...
Bzw.
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
Bitte warten ..
Mitglied: nulldev
26.04.2011 um 19:29 Uhr
Danke. Bin gerade am Lesen, aber schonmal eine Frage vorweg: Da ich jeweils nur wenige Ports brauche, würden mir einfache 5-Port-Switches reichen - bspw. dieser von Netgear:
http://www.amazon.de/Netgear-GS105E-100PES-Switch-Gigabit-Ethernet/dp/B ...

Ist denn überall, wo VLAN draufsteht, auch "genügend" VLAN drin? Oder ergibt sich da eine mögliche Fehlerquelle?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.04.2011 um 08:37 Uhr
Physisch möglich nach 802.1q_Standard sind maximal 4096 VLANs (12 Bit VLAN ID) was auch die meisten der Premium Hersteller problemlos supporten.
Bei den Billigheimern ala HP, NetGer, D-Link & Co. Ist dieser Wert so gut wie immer kastriert, da sie meist aus Kostengründen (es muss ja billig sein...) schwachbrüstige HW verwenden. Da können es dann mal nur 256 VLANs sein.
Aber auch dieser Wert reicht für Kleinst- und Mittelstandsnetze bei weitem aus um alle VLAN Designs bedienen zu können.
In der Beziehung musst du also keinerlei Befürchtungen haben...dort droht kein Nachteil.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
27.04.2011 um 11:56 Uhr
Hallo,

auch wenn die besseren Geräte 4096 VLANs supporten macht es Erfahrungsgemäß keinen Sinn.
Mehr VLANs auf einem Switch anzulegen als dieser Ports hat macht irgendwie keinen großen Sin, repsektive das kann man anders besser und eleganter lösen.
Analog für eine AP gilt diese Grenze natürlich auch, je nachdem wo man dann auf dem AP die Grenze zieht, aber selbst bei einem AP mit N-Standard machen mehr mehr als 48 Clients von der Perfromance her kaum Sinn.
Insofern sind die 4096 VLANs für die meisten mir bekannten Netzwerkszenarien mehr als genug. In der Praxis sind es eh weniger.

Aus Provider Switchen mit großer Enduser Anzahl sieht das anders aus, da gibt es Konfigruation bei denen die 4096 VLANs nicht reichen.


brammer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Macs und Domäne
Frage von fundave3Netzwerkmanagement

Hallo zusammen, Ein Kunde hat mehrere Macs, diese sollen in die Windows Domäne was erstmal gut geklappt hat. ICh ...

Mac OS X
Wichtiges Sicherheitsupdate für einige Macs
Information von DerWoWussteMac OS X

Das sollte man schnell installieren: Zudem kam noch eine weitere Peinlichkeit ans Tageslicht: ->Wer Kennworthinweise zu seinen unter High ...

Netzwerkgrundlagen
DHCP Server (Failover Cluster unter 2012R2) ersetzt MACs von Reservierungen
Frage von FriesimaNetzwerkgrundlagen6 Kommentare

Hallo Gemeinde, ich habe folgendes Problem: Ich vergebe eine DHCP Reservierung mit der MAC Adresse eines neuen Rechners, der ...

Router & Routing
Entstörungsfilter für Ethernet?
Frage von VancouveronaRouter & Routing16 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand von euch Erfahrungen mit Störsignalen oder Überspannungen auf Ethernetkabeln (Cat5/5e/6)? Und was habt ihr unternommen? ...

Neue Wissensbeiträge
Apple

IOS 11.2.1 stopft HomeKit-Remote-Lücke

Tipp von BassFishFox vor 19 StundenApple

Das Update für iPhone, iPad und Apple TV soll die Fernsteuerung von Smart-Home-Geräten wieder in vollem Umfang ermöglichen. Apple ...

Windows 10

Windows 10 v1709 EN murkst bei den Regionseinstellungen

Tipp von DerWoWusste vor 1 TagWindows 10

Dieser kurze Tipp richtet sich an den kleinen Personenkreis, der Win10 v1709 EN-US frisch installiert und dabei die englische ...

Webbrowser

Kein Ton bei Firefox Quantum über RDP

Tipp von Moddry vor 1 TagWebbrowser

Hallo Kollegen! Hatte das Problem, dass der neue Firefox bei mir auf der Kiste keinen Ton hat, wenn ich ...

Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 1 TagInternet4 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registrierung von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server18 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement15 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Windows XP
Windows XP Aktivieren geht nicht
Frage von tetikmiroWindows XP13 Kommentare

Hallo Ich habe einen Windows XP mit einen vCenter Converter umgezogen auf eine ESXI. Soweit funktioniert dies auch ohne ...