Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Server-Hardware

Warn-LED an Intel SC5299UP Servergehäuse

Mitglied: Seraphine

Seraphine (Level 1) - Jetzt verbinden

08.10.2008, aktualisiert 11.10.2008, 5708 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Forum,

Bei einem Kunden steht ein Server mit S5000VSA Mainboard von Intel im dazugehörigen SC5299UP Gehäuse.

Das Problem:

Die unterste der 4 LEDs blinkt non-stop orange. Ich habe im Handbuch dazu gelesen, dass dies durch Temperatur- oder Spannungsschwankungen verursacht werden kann. Der Witz ist aber, das unser Kunde darauf besteht, die Hardware erst abzunehmen wenn eben diese LED aufhört zu blinken.
Im Handbuch ist dazu der Zusatz "non-critical" vermerkt.

Temperaturschwankungen schließen wir aus, Spannungsschwankungen dürften durch das Stromnetz nicht auftreten, da der Server an einer USV betrieben wird.

Die Frage:
Kann das Leuchten der LED auch etwas anderes bedeuten? Bzw. ist die Warnmeldung zu vernachlässigen? Wenn ja, gibt es einen non-destruktiven Weg die LED wieder zu deaktivieren?

Viele Grüße, und danke für die reichlichen Antworten ;)

Seraphine
Mitglied: Tonio6666
08.10.2008 um 18:05 Uhr
Hi Seraphine!

Könnte bei einem Intel Mainboard auch die Lüfterüberwachung sein, oder der Schalter für "offenes Gehäuse"!

Wenn einer der Lüfter nicht im "Betriebsdrehzahlfenster" was im BIOS eingestellt ist dreht, z.B. CPU Lüfter ist runter geregelt, kann genau dieses Problem auftreten!


Schöne Grüße vom Ammersee.....


Tonio
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
08.10.2008 um 20:50 Uhr
Da müsste ein "Servermanagment Tool" beim Server dabei sein das solltest du installieren. Damit kannst du die Meldungen genau auslesen. Also den Grund rausfinden. Hinterlegen das bei Fehlern eine Mail verschickt wird. Und auch die Meldungen bestätigen damit die Lampe aufhört zu leuchten. Denn das Zeug blinkt auch wenn der Fehler schon weg ist.
Der Fehler könnte alleine schon auftreten wenn mal kurzzeitig bei einem Redundanten Netzteil nur eins in Betrieb war.

Ich habe auch mal einen Maxdata Server mit dem Board installiert und danach musste ich ca. 200 Meldungen bestätigen damit die blöde Lampe endlich weg war.
Bitte warten ..
Mitglied: Seraphine
09.10.2008 um 13:51 Uhr
Danke für die Antworten. Habe natürlich gleich mal versucht dieses Servermanagenment Tool zu installieren.
Sehe Ich das richtig, dass der Server, wenn man denn diese Daten auslesen möchte von einer Service Partition neustartet? Das Problem ist halt, dass die Tools nicht mit den zugehörigen Diensten kommunizieren können.

Der Punkt ist nämlich, das wir keine Servicepartition haben, und ich denke, dass es etwas kompliziert sein dürfte die nachträglich anzulegen ^^

Ich habe diese Software versucht: http://www.intel.com/design/servers/ism/tools.htm

Vielen Dank

Seraphine
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
11.10.2008 um 12:55 Uhr
Ne Sevicepartition brauchte ich bis jetzt nie dafür
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sicherheit
Chrome soll vor schlampiger AV-Software warnen
Information von Penny.CilinSicherheit7 Kommentare

Zukünftige Chrome Version soll vor schlampiger AV-Software warnen. Ob das der richtige Weg ist?

Hardware
LEDs am Mainboard
Frage von microistdoofHardware4 Kommentare

Hallo zusammen, seit kurzem hab ich ein Problem mit meinem Computer. Zunächst habe ich kein Bild auf dem Monitor ...

Hardware
Adapter Mainboard an Servergehäuse-Frontpanel gesucht
gelöst Frage von DerWoWussteHardware13 Kommentare

Hi. Wir haben hier ein Intel-Servergehäuse, von dem ein 24-pin-Flachbandkabel zur Verbindung des Mainboards mit dem Frontpanel abgeht. Wie ...

Netzwerke
LED TV als Netzwerk Bildschirm
Frage von dschmidt02Netzwerke4 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Lösung, bei der wir in einem Büro mit 4 Arbeitsplätzen ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...