Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

GELÖST

WD Festplatten intellipower

Mitglied: northern

northern (Level 1) - Jetzt verbinden

06.05.2011 um 16:12 Uhr, 17385 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo !

ich stehe gerade vor dem Kauf von 4 neuen Festplatten für einen Fileserver. Da ich ein Fan von Western Digital Platten bin habe ich mich da umgeschaut und bin auf die
Caviar Green-Platten gestossen die mit "intellipower" (einer reduzierten Umdrehung, die so etwa bei 5400 u/min liegen soll) nicht so Energiehungrig sein soll und dabei auch noch
recht leise sind.
Ich habe diese hier im Auge
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p634591_1500GB-Western- ...

Habt ihr Erfahrungen mit diesen Platten und gibt es spürbare Performance-Einbussen durch die geringere Drehzahl ?

Viele Grüsse

northern
Mitglied: mrtux
06.05.2011 um 17:46 Uhr
Hi !

Ja ich habe 4 Stück davon laufen und habe die nur gekauft, weil sie beim Großhändler in einer Aktion waren. Daher kann ich Dir über den Stromverbrauch (müsste ich mal messen) und die Zugriffszeiten (ich merke im Bürobetrieb natürlich nix) auch quasi nix sagen aber die Platten sind extrem leise, man hört "quasi nix"....

aaaber

Die Platten geben alle paar Minuten so komische Geräusche von sich, das hört sich an, als wenn jemand mit einem Radiergummi auf einer nassen Glasschreibe herumreibt, nur eben ganz leise und ganz kurz, etwa so: Klick...Quitsch.....Ich denke das ist der Motor, der sich dann abschaltet....Bei einer normalen Platte würde ich sagen: Die lebt nicht mehr lang aber bei Denen ist das anscheinend normal, da die das alle machen und auch von Anfang an....

Ich würde Dir aber dringend davon abraten, die in einen Produktions-Fileserver einer Firma zu verbauen, da sich bei den Platten quasi ständig der Motor abschaltet und wieder einschaltet...Und in ein RAID würde ich die schon gleich gar nicht setzen. Das ist aber meine subjektive Meinung, warum fragst Du nicht den Hersteller selbst, ob die Platten für den Enterprisebetrieb in einem Server ausgelegt bzw. zugelassen sind aber ich denke eher nicht, da die auf der Homepage sowieso nur unter der Rubrik "Desktop-Modelle" aufgelistet sind, das sagt doch eigentlich schon alles!

Zitat von TsukiSan:
Den Unterschied, ob es IDE- oder SATA-Platten sind, bekommt das menschliche Auge so leicht nicht mit.

Laut Homepage des Herstellers, gibt es die Green Modelle, von denen er oben schreibt nicht als IDE! Und noch ein Hinweis, falls Du das noch nicht gemerkt hast: IDE stirb aus! Die meisten Großhändler mit aktuellem Tagesgeschäft haben nur noch minimalen Lagerbestand, weil nach IDE Platten quasi nicht mehr gefragt wird...Warum auch, es gibt ja kaum noch neue Boards mit IDE-Port. Wenn ein Internethändler da noch massig hat, dann sind das Restbestände für die vielen Home-Bastler, die einen 5 Jahre alten PC "aufrüsten" wollen und hinterher enttäuscht feststellen, dass der PC dadurch gar nicht schneller wurde...

[Edit]
mrtux war etwas schneller. Sei ihm vergönnt
[/Edit]

Ääätschbäätsch...Du bist doch nur neidisch..

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
06.05.2011 um 17:49 Uhr
Hallo northern,

eines vorneweg:
Den Unterschied, ob es IDE- oder SATA-Platten sind, bekommt das menschliche Auge so leicht nicht mit.
Ob die nun mit 5000rpm oder 7000rpm drehen hört und merkt man kaum!
Wie gesagt, das alles unter menschlichen Aspekt!
Wenn du resourcenintensive Applikationen hast, wo es auf Microsekunden ankommt, dann investier etwas mehr Geld und kauf' die schnelleren Platten. Ansonsten rate ich, Geld zu sparen

Gruss
Tsuki

[Edit]
mrtux war etwas schneller. Sei ihm vergönnt
[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: northern
06.05.2011 um 18:58 Uhr
Jetzt streite euch nicht. Ihr war beide schnell genug

Hier ist das Problem ganz gut beschrieben.

http://www.synology-forum.de/showthread.html?11870-1TB-Western-Digital- ...

Der Schreib/Lesekopf parkt alle 3 Minuten, daher wohl die Qietsch-Geräusche. Das ist dann übrigens die
intellipower-Technik die Strom sparen soll. Das lässt sich dann ja ein- bzw. abstellen.
Da der Rechner direkt neben mir steht muss alles unbedingt schön leise sein, am Besten gar nicht hörbar.

Ich muss noch mal darüber nachdenken. 1,5 TB schön leise für den Kurs ist i.O.

Grüsse

northern
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
06.05.2011 um 19:37 Uhr
Hi !

Zitat von northern:
Jetzt streite euch nicht. Ihr war beide schnell genug

Keine Panik, Ist doch nur der übliche Freitagabend-Admin-Entspannungspass...

Hier ist das Problem ganz gut beschrieben.

Aha, Danke für den Link! Ich werde das dann hochsetzen, zumindest bei der Platte, die in einem 6-Kern AMD verbaut ist, da macht das eh keinen Sinn und ich habe die Platten ja nur wegen des Aktionspreises gekauft....

Der Schreib/Lesekopf parkt alle 3 Minuten, daher wohl die Qietsch-Geräusche. Das ist dann übrigens die

Ja, das kann wohl sein..

EDIT:
Per Default-Einstellung steht das auf 8 Sekunden! Ich hab das jetzt mal mit dem Tool von der WD-Site auf 5 Minuten (max. Timer-Wert, man kann den Idle3 Timer aber auch komplett abschalten) hoch gesetzt, seit dem hat sich das komische Geräusch erledigt....

Da der Rechner direkt neben mir steht muss alles unbedingt schön leise sein, am Besten gar nicht hörbar.

Also bei geschlossenem PC-Gehäuse hörst Du von so einer Platte nix...Selbst dieses seltsame Geräusch ist so leise, dass man es nur bei offenem Gehäuse hört. Fpr den Einbau In einen reinen Desktop PC hast Du also ein klares "Daumen hoch" von mir!

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
06.05.2011 um 21:20 Uhr
Tag

Zuerst mal, ich liebe Western Digital auch. Diese Platten haben mich viel seltener enttäuscht als Samsung, Seagate und das Hitachi-Geraffel....
Die Green Power Linie von Western Digital ist nicht schlecht für Standard-Desktops, wo es nicht gross auf die Leistung drauf an kommt. Für Server: NEIN!!

Bei den SATA-Platten von Western Digital gibt es 2 Linien, die für den Serverbetrieb geeignet sind. Einerseits die Velociraptor-Serie mit 10k Umdrehungen für Leute, die viel Diskperformance brauchen. Andererseits mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältniss die RE4-Linie mit 7200rpm. Diese verbaue ich vorzugsweise bei kleinen Servern.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
06.05.2011 um 22:45 Uhr
Alles was Green oder Eco im Namen hat ist für den Betrieb in RAIDs ungeeignet.
Die Erfahrung hat ein Freund schon gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
09.05.2011 um 09:24 Uhr
Guten Morgen zusammen.

ABgesehen davon dass er das ServerOS nicht genannt hat...
Sollte er noch XP/2003 oder ein OS nehmen, dass mit den 4k Sektoren der Platten nicht zusande kommt, hat er ein Problem (dem ich mal aufgelaufen bin).....
Wer nämlich von einer 1TB WD green (hat aber nichts mit WD zu tun) unter XP Kopiergeschwindigkeiten UNTER Disketteniveau erreicht, der weiss, wie man den schnellsten Rechner zur lahmen Krücke macht....

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Laufzeit einer Seagate und WD Festplatte
Frage von srx2010Festplatten, SSD, Raid2 Kommentare

Hi, ich habe mir eine Seagate Surveillance und eine WD Red Festplatte gekauft. Jetzt möchte ich mittels eines SATA ...

LAN, WAN, Wireless
WD Cloud Festplatte an Fritzbox über zweiten Router erreichen
gelöst Frage von ansgariusLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo, ich habe ein, zwei andere Beiträge zu diesem Thema gefunden, aber es war meist die Rede davon einen ...

Festplatten, SSD, Raid
WD über USB auslesen
Frage von udof61Festplatten, SSD, Raid2 Kommentare

Habe aus meinem alten Comp die Western Digital (WDAC2420-00F) ausgebaut und wollte die Daten über einen USB 2.0 IDE&SATA ...

Internet
WD Mycloud Synchronisieren
Frage von Xaero1982Internet

Moin, ich hab hier nen Zugang zu WD Mycloud. Da befinden sich drei Ordner die offenbar von jemandem freigegeben ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 10 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 11 StundenSicherheit7 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 12 StundenSicherheit8 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 12 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen20 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...