Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WDS-Server , Windows 7 Image , ESX-Server , VMWare. Bei Installation von W7-Image als VMWare auf ESX-Server immer Bluescreen beim booten

Frage Microsoft

Mitglied: BQuiet

BQuiet (Level 1) - Jetzt verbinden

11.09.2012 um 10:19 Uhr, 5965 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Leute,
ich habe folgendes vor :

Ich habe ein Windows 7 Abbild auf meinem WDS-Server, dieses Image würde ich nun gerne in einer VMWare installieren.

Ich gehe auf einen meiner ESX-Server und lege eine neue VMWare an, starte aus der VMWare den PXE-Boot über meinen WDS-Server.
Ich wähle das Abbild aus und die Installation läuft problemlos durch. Nach dem Abschluss der Installation startet die VMWare wie gewohnt neu.
Beim Booten/ Windows Ladebildschirm bkeomme ich dann ein Bluescreen.

Ich vermute , oder ich bin mir ziemlich sicher das es an den Festplattentreibern von VMWare liegt. Diese VMWare-Treiber habe ich im WDS schon hinzugefügt und dem Startabbild zugeordnet.
Also darf oder kann es daran nicht liegen.

Hat einer von euch einen Tipp oder eine Idee ?

Viele Grüße, BQuiet
Mitglied: ColdZero89
11.09.2012 um 12:13 Uhr
Moin,

das Image funktioniert auf Standrechnern Problemlos?
Was steht im Bluescreen? (Wenn der zu schnell weg ist, in der oberen Hälfte steht ja immer der Fehlercode - mehrmals starten und stück für Stück aufschreiben)

VMWare eventuell zu wenig speicher? (Festplatte/Ram)

Gruß Zero
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.09.2012 um 12:29 Uhr
Hallo,

Zitat von ColdZero89:
mehrmals starten und stück für Stück aufschreiben)
Naja, fast richtig Warum nicht einfach per F8 den Neustart bei Fehlern abstellen? Dann kannst du dir Tagelang Zeit lassen um den Blauen Bildschirm zu betrachten und du kannst in Ruhe dir die Stop Meldung in Stein hauen

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: ColdZero89
11.09.2012 um 12:31 Uhr
Moin,

stimmt - Kopf meets Tisch - gar net dran gedacht. Danke.

Dann mach es so wie Pjordorf gesagt hat, hau die Fehlermeldung in Stein und schick se uns *g*

Gruß Zero
Bitte warten ..
Mitglied: BQuiet
11.09.2012 um 14:36 Uhr
Hi ,
Ja mit "normalen" Rechnern klappt alles perfekt.
Ich habe den Bluescreen jetzt , aber ich bin immer noch fester überzeugung das es am Festplattentrieber der VMWare liegt.

Bluescreen :

A problem has been detected and Windows has been shut down to prevent damage to your computer.

If this is the first time you´ve seen this Stop error screen, restart ypur computer. If this screen appears again, follow the steps :

Check for viruses on your computer. Remove any newly installed hard drives or hard crive controllers. Check your hard drive to make sure it is proberly configured and terminated.
Runs CHKDSK /F to check for hard drive corruption, and then restart your computer.

Technical information :

*** STOP: 0x0000007B (0x80786B50, 0xC0000034, 0x000000000, 0x00000000)
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.09.2012 um 14:44 Uhr
Hallo,

Zitat von BQuiet:
Ich habe den Bluescreen jetzt , aber ich bin immer noch fester überzeugung das es am Festplattentrieber der VMWare liegt.
Mal nachgeschaut was ein
*** STOP: 0x0000007B
bedeutet? Oder anders gesagt, du hast recht. Es ist der Festplattentreiber. Was ist auf deiner Hardware denn da exotisches drauf? Mal den IDE Modus (BIOS) (SATA) (nicht RAID oder AHCI) verwendet bevor du das Image erstellst?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: BQuiet
11.09.2012 um 15:03 Uhr
Nein eigentlich gar nichts besonderes. Ganz normaler ESX 4.0 Server der in einem vCenter läuft. Darin einfach ne leere VMWare und von dieser starte ich dann per PXE den WDS-Server von dem installiere ich das Image. Mit VMWare und dem WDS-Server habe ich nur probleme, es hat noch nie geklappt.
ICh vermute es sind die falschen VMWaretreiber die ich dem WDS-Server gegeben habe :/ aber gibt es denn unterschiedliche VM-Ware Festplattentreiber ? Oder klappt es bei euch mit dem WDS und VMWare / ESX ?

Das könnte ich natürlich alles umstellen und test nur dafür fehlt mir die Zeit und das Image ist ja nicht leer, da sind Probleme und Konfigurationen und alles mögliche schon drauf :/ Überall gehts nur in den sch**ß VMWares nicht ^^
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.09.2012 um 15:10 Uhr
Hallo,

Zitat von BQuiet:
Ganz normaler ESX 4.0 Server
Nein nein nein. Es geht hier nicht um deinen ESX 4.0 Server. Es ghet um das Image auf deinem WDS. Dort drin (im Image) sind falsche Festplattentreiber oder werden falsche verwendet. Nicht mehr, nicht weniger.

aber gibt es denn unterschiedliche VM-Ware Festplattentreiber ?
Kann ich dir nicht sagen.

nur dafür fehlt mir die Zeit
Jaja, immer dieses heulen Stop 0x0000007B ist aber definitiv "Keine Festplatte gefunden". Werden denn überhaupt die von dir eingebunden zusätzlichen Treiber in deinem Image verwendet/angesprochen?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: BQuiet
11.09.2012 um 15:16 Uhr
Das Image ist mit Sysprep bearbeitet und zieht sich beim ersten starten nach der Installation die passenden Treiber vom WDS. So klappt es jedenfalls immer mit Hardware-Clients. Falls mal etwas nicht funktioniert füge ich die Treiber es Modells einfach hinzu und lade die Treiber ins Startimage. Danach funktioniert alles super nur bei VMWare-Treibern nicht. Habe aber alles überprüft die Treiber sind erfolgreich eingebunden aber das interessiert Mr.VMware+Image kein bisschen
Bitte warten ..
Mitglied: ColdZero89
11.09.2012 um 15:17 Uhr
Moin,

mal mit der VMware gespielt? Beim einrichten einer VMWare kannst du ja auch einstellen ob SATA, IDE bla krimskram. Evneutell ist da der Fehler?

Ansonsten installiere ne Win7, installiere die Notwendige Software, den Netzwerktreiber und LASS es dann so. Zeichne es genau so auf. Somit hast du ein Treiberleeres Image mit notwendiger Software. Die Notwendigen Treiber gibt der WDS dann ja mit.

Aber das probiert dir Pjordorf aber glaub ich auch zu vermitteln. Das IMAGE hat nen klatsch weg bezüglich der Treiber.

Probier erstmal mit verschiedenen Festplatteneinstellungen in der VM, wenn auch das nicht hilft, neues Image aufzeichnen OHNE treiber.
Also CD rauskramen, win7 installieren, software isntallieren die drauf sein soll und aufzeichnen. FERTIG.

Gruß Zero
Bitte warten ..
Mitglied: BQuiet
11.09.2012 um 15:51 Uhr
Ja habe alles schon probiert und umgestellt. Aber ja da hast du / oder ihr recht, auf die einfahc idee bin ich noch gar nicht gekommen, einfach nen Image speziell für VM´s aufzusetzen. Ist zwar arbeit aber in der Zeit die ich jetzt schon investiert habe hätte ich 10 Images gemacht. Nochmal danke für eure Hilfe

Gruß, BQuiet
Bitte warten ..
Mitglied: ColdZero89
11.09.2012 um 15:57 Uhr
Moin,

wieso speziell für VMs? Jedes Image sollte OHNE Treiber aufgezeichnet werden, außer das Image wird auf immer und immer dem selben Typ an PC installiert.

Ansonsten - was mir grad durch deinen Beitrag in den Sinnkommt: Setze per CD ne Win7VM auf und zeichne diese auf dann kannst du dir eigentlich SICHER sein das es geht.

Have Fun

Gruß Zero
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
WIM Images anpassen für WDS Server (5)

Frage von IT-Biene zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
WDS Server mit mehreren IP Adressen auf eine beschränken (4)

Frage von nutzloser-user zum Thema Windows Installation ...

Windows Server
gelöst Windows Updates : Herunterladen, aber Zeitpunkt zur Installation selbst festlegen (8)

Frage von PizzaPepperoni zum Thema Windows Server ...

Vmware
gelöst Server 2008 R2 in VMware (ESX-Farm) extrem langsam (10)

Frage von YotYot zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...