Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

In ein WDS Startabbild Netzwerkkarten Treiber einbinden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: sfc0711

sfc0711 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.10.2007, aktualisiert 09.10.2007, 21277 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Zusammen,

wie kann ich den für ein WDS Startabbild (Windows PE) zusätzliche Netzwerkkartentreiber hinzufügen?? Ich sollte Intel(R) PRO/1000 Gigabit Adapters Treiber in ein Startabbild mit einbinden, damit die Netzwerkkarte des Zeilcomputers erkannt wird....


Gruß

sfc0711
Mitglied: Dani
08.10.2007 um 23:32 Uhr
Guten Abend sfc0711,
ich möchte dich bitten, deinen Lösungsweg noch dazu zu schreiben. Entweder direkt unter den Beitrag oder aber als Kommentar. Danke....


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: sfc0711
09.10.2007 um 20:57 Uhr
PE oder Images anpassen

In vielen Fällen möchte man jedoch ein angepasstes Image haben. Hier wird das Tool imageX eingesetzt. Aus der Vielzahl der möglichenParameter sind hier einige wichtige herausgegriffen:


/list – zeigt die Liste der verfügbaren Pakete (Sprachpakete, usw.)

/append – fügt ein Volume Image an eine Imagedatei an.

/mount – mounted ein Image in ein angegebenes Verzeichnis, um den Inhalt lesbar zu machen

/mountrw – wie /mount, jedoch mit Lese- und Schreibberechtigung

/dir – listet alle Ordner und Dateien eines Volume-Images auf

/unmount – entfernt ein Image aus dem mount-Verzeichnis und gibt das Image wieder frei

/capture – finalisiert das Image

Um eine Anpassung des Boot-Image vorzunehmen, kann die *.wim-Datei gemountet werden, indem zum Beispiel der folgende Befehl angewendet wird (siehe auch Abbildung 3):

imageX -mountrw .\iso\sources\boot.wim 1 .\mount

Nach dem Mounten können nun beliebige Dateien in das Mountverzeichnis kopiert bzw. dort verändert werden.

Ein anderer Weg ein Image anzupassen bzw. Kabinetdateien (*.cab), Treiber oder andere Pakete in das Image hinzuzufügen, ist die Verwendung des Befehls „peimg“ (Preinstallation Environment Image Setup Tool für Windows). Bevor mit peimg gearbeitet wird, ist es ratsam, sich die Liste der verfügbaren Pakete mit „imageX /list“ anzeigen zu lassen. Um die Deutsche Sprache zu installieren, muss über peimg das „Language Pack“ importiert werden. Sollen zum Beispiel Treiber eingepflegt werden, kann dies folgender Befehl bewirken:

Peimg /inf <Pfad>\Treiber.inf .\mount

Die Vielzahl der Parameter von peimg würde bei einer detaillierten Vorstellung aller Möglichkeiten den Rahmen des Artikels sprengen. Wichtig ist jedoch, dass am Ende das Image mit dem Parameter /prep wieder zusammengebaut wird.

Am Ende wird das Image gepackt und freigegeben, indem imageX ein neues Image erstellt (Am Ende ist das Verzeichnis .\mount wieder leer!):

imageX /commit /unmount .\mount
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...