Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WDS - Nach uninitial kein Zugriff auf Ordner

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: jimmyone

jimmyone (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2008, aktualisiert 03.10.2008, 4110 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

Durch den Legacymodus im WDS habe ich ja die Möglichkeit, ein CD Abbild hinzuzufügen. Das habe ich gemacht, alles erfolgreich.

Habe dann vom Legacy in den Einheitsmodus umgeschaltet.
Ich wollte aber vorher noch einiges testen.
Also dann das ganze über wdsutil wieder deinitalisiert.

Dann wollte ich den Ordner RemoteInstall löschen, was dank einer Fehlermeldung "Kein Zugriff" nicht geht.
Keinen Zugriff habe ich auf den Ornder: RemoteInstall\Setup\German\Images\WindowsXP\I386.

Auf den i386 kann ich mir keine Rechte und nichts geben...
Somit kann ich den Ordner nicht löschen.

Daher die Frage, was kann ich da tun?

Wisst ihr da was zu?

Grüße
Jimmy
Mitglied: itchaos
27.09.2008 um 15:15 Uhr
Hi,

ich glaube, dass Du hier einiges durcheinander wirfst:

1. Ein FLAT-Image nutzt Dir im Native-Mode nichts, nur im Legacy- bzw. Mixed-Modus.
2. Was wolltest Du mit "Wdsutil" deinitialisieren?
Befindet sich der Windows-Bereitstellungsdienst (WDSServer) im Native-Modus, dann gibt es keinen Weg mehr zurück.

Legacy-Mode => RIPREP-Image-Technologie nutzbar
Mixed-Mode => RIPREP- /WIM-Image-Technologie nutzbar
Native-Mode => WIM-Image-Technologie nutzbar

Du kannst vom Legacy-Modus in den Mixed- und dann weiter zum Native-Modus (oder direkt vom Legacy zum Native) schalten aber nicht mehr zurück (Einbahnstraße).

Um sich etwas Zeit zu sparen, deinstalliere den Dienst-WDSServer und starte den Server neu. Danach die WDSServer-Partition formatieren (falls dort keine weiteren Daten vorhanden sind) und den WDSServer neuinstallieren. Das Ganze dauert max. 20 Minuten, die Fehlersuche Tage...

Bevor Du den WDSServer konfigurierst, überlege DIr gut welche Image-Technologie Du einsetzen möchtest.

Anmerkung zu der WDSServer-Partition:
Bei der Installation des WDSServers wird unter anderem auch der SIS-Dienst installiert. Dieser legt unter root auf der WDSServer-Partition einen Ordner "SIS Common Store" (der so oder ähnlich heißt) an und dann passiert folgendes(MS-Auszug):
The Groveler service (eben der SIS) scans the hard-disk volumes on a Remote Installation Services (RIS) server for duplicate copies of files. If the service locates duplicate copies of files, one instance of the duplicate file is stored in a central folder, and the duplicates are replaced with a link (a reparse point) to the central copy to improve disk usage. If you stop this service, the files cannot be automatically linked, but the existing linked files can still be accessible.
Tipp:
Ich würde auf der WDSServer-Partition nur Daten ablegen, die was mit den Images zu tun haben(bin ein gebranntes Kind).

Gruß
itchaos
Bitte warten ..
Mitglied: itchaos
03.10.2008 um 11:30 Uhr
Hi jimmyone,

wie wäre es denn mit einem Feedback?
Wenn Du so weiter machst, dann bekommst Du von Niemanden mehr Support...

Dies gilt auch hierfür:SBS 2003 mit Exchange (welche Mailadresse ?)

Gruß
itchaos
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Zugriff auf Ordner einer Domäne als nicht Mitglied (1)

Frage von Bloodnighter zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Netzwerk
gelöst Ordner Rechte vergeben jedoch keinen Zugriff (5)

Frage von Markus1977 zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (6)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...