Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Website unabhängig von Inetleitung bereitstellen

Frage Internet Hosting & Housing

Mitglied: Auron2k

Auron2k (Level 1) - Jetzt verbinden

16.05.2006, aktualisiert 20:17 Uhr, 4198 Aufrufe, 5 Kommentare

Wir haben zwei inetleitungen, eine von Telefonica eine von M-Net.

Über die Telefonica läuft eine ganz wichtige Website für uns, leider hatten wir gestern ein kleines Problem mit der Verbindung, sodass die Website nicht erreicht werden konnte.

Jetzt möchte ich das so machen, dass wenn jemand www.irgendwas.de eingibt, die Anfrage durchgeht und dann die Leitung nimmt die funktioniert, sodass der host immer erreichbar ist.

Ist das überhaupt möglich, wenn ja wie?


mfg
Auron2k
Mitglied: cykes
16.05.2006 um 18:09 Uhr
Hi,

dazu müsstest Du einen Load Balancing Webserver vorschalten, der vom Client über DNS zuerst angefragt wird und dann auf den jeweils am besten verfügbaren Webserver/Leitung weiterleitet.
Sprich zunächst müsste dieser neue Server aufgesetzt werden, dann der Eintrag im DNS,
der www.irgendwas.de auflöst auf die IP des neuen Servers gesetzt werden.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
16.05.2006 um 18:13 Uhr
Hi,
möglich ist alles!!
Sry, ich hatte ungefähr die gleiche Idee.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Auron2k
16.05.2006 um 18:24 Uhr
Bitte jetzt nochmal für ganz dumme!

also, ich habe ne Firewall die LoadBalancing unterstützt. Jetzt wird diese FW vom client über DNS (welche DNS) angefragt.

jetzt setze ich für www.irgendwas.de die ip (oder kann ich 2 ips setzen für www.irgendwas.de, die von mnet und noch die von telefonica), aber wenn die leitung tot ist kommt die anfrage nicht zum server durch, oder hab ich da unrecht?

mfg
auron2k

ps.: sorry für die dummen fragen, könntest du das etwas deutlicher erläutern?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.05.2006 um 18:29 Uhr
Das Loadbalancing Verfahren was die Firewall kann ist ein Loadbalancing über 2 parallel Firewalls als Failover Szenario. Das funktioniert hier aber nicht bzw. das kannst du nicht verwenden für dein Vorhaben.
Einfacher zu implementieren ist ein Link Load Balancer, der aktiv deine beiden Internet Links Load balanced. Damit musst du an deiner Web Konfig bzw. am Netz nichts ändern sondern schaltest die Maschine einfach Layer 2 seitig vor deine ISP Router. Du kannst dann auch wichten nach Bandbreite usw. Der Balancer überwacht aktiv beide Links und nutzt auch beide aktiv aus indem er die Sessions verteilt auf diesen Links, denn du willst ja auch die Leitungen aktiv nutzen für die du bezahlst, oder ?
Im Fehlerfalle schaltet er dann immer auf den aktiven Link und nutzt den so das du immer eine 100%ige Erreichbarkeit erzielst sofern immer einer deiner beiden Links aktiv bleibt. Man kann aber auch noch mehr Links loadbalancen bei Bedarf.
So eine Maschine erledigt das z.B.:
http://www.foundrynet.com/products/webswitches/serveriron/PDFs/Fdry_Ser ...
hier steht was zum Verfahren:
http://www.foundrynet.com/services/documentation/sixl/llb.html#98806
Global Server Loadbalancing kann die Kiste aber auch, ist eine Frage wie man sie konfiguriert.
Bitte warten ..
Mitglied: ratzla
16.05.2006 um 20:17 Uhr
Frag einfach mal nach bei einem Händler der F5 Produkte (www.f5.com) verkauft.
Die sind -soweit ich weiß- excellent in Failover und Loadbalancing für solche Szenarien.
Hatte da mal im Rahmen einer Veranstaltung ein bisschen was gesehen.

Ich glaube das Teil hieß BigIP, bin mir aber nicht mehr sicher
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Apache Server
Anzeige der falschen Website Apache2 vHotsts (3)

Frage von m.reeger zum Thema Apache Server ...

JavaScript
gelöst Website nach Bedingung umleiten (6)

Frage von zeroblue2005 zum Thema JavaScript ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Die Website hat die Anzeige dieser Webseite abgelehnt - SePolicies - Linux (1)

Frage von rainergugus zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...