Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wechsel von POP zu IMAP - was passiert mit den alten eMails?

Frage Internet E-Mail

Mitglied: metal-shot

metal-shot (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2015 um 12:07 Uhr, 3478 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo
Derzeit werden eMails an einem Rechner per POP (Outlook 2010) abgeholt. EMailadresse ist eine kostenlose @t-online
Einstellung bisher war, dass die Mails abgeurfen werden, auf dem Server verbleiben und nach 30 oder 90 Tagen dort gelöscht werden. Die älteren eMails liegen also lokal auf dem PC

Nun soll auf IMAP umgestiegen werden, damit die eMails von mehreren Clienten (Handy, Notebook, ZweitPC) abgerufen werden können bzw synchronisiert werden.

Theoretisch stellt der Wechsel kein Problem dar, nur ein Satz seitens der Telekom macht mich gerade etwas stutzig.
"Über das IMAP-Protokoll werden Ihre Daten im E-Mail-Programm und auf dem E-Mail-Server synchronisiert und somit immer auf dem gleichen Stand gehalten. Jedoch werden E-Mails standardmäßig nur 90 Tage auf dem E-Mail-Server gespeichert. Deshalb werden nach Ablauf der 90 Tage Ihre E-Mails nicht nur vom E-Mail-Server, sondern auch aus Ihrem E-Mail-Programm gelöscht." ( https://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3378/faq-45858521 )

Für mich klingt es nun so, dass beim erstem Synchronisieren gesehen wird, dass die ganzen alten eMails nicht auf dem Server sind, und entsprechend im Clienten gelöscht werden- also verloren sind.
Oder irre ich? Werden die eMails vom Client vorher mit dem Server syncronsiert?
Wichtig ist mir, dass eben die eMails nicht verloren gehen, sondern von dem alten PC den neuen Geräten danach zur Verfügung stehen.

Wie läuft das ab?
Danke
Mitglied: BirdyB
20.01.2015 um 12:30 Uhr
Hi,

laut der Homepage von T-Offline freemail kannst du die Aufbewahrungsdauer selbst einstellen. Wenn diese nur bei 90 Tagen liegt, wird alles, was älter ist gelöscht. Auch vom IMAP-Server. Damit sind die Mails dann auch erstmal Standardmäßig aus deinem E-Mail-Programm verschwunden, es sei denn, du legst eine lokale SIcherung in irgendeiner Form an.
Ich würde diesbezüglich nochmal in die Einstellungen bei T-Offline schauen und ggf. Kontakt mit dem Support aufnehmen. Sollte das alles nichts bringen würde ich meinen E-Mail-Anbieter wechseln...

Beste Grüße!


Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
20.01.2015 um 12:34 Uhr
Bei IMAP ist dein PC, dein Handy und Dein Notebook auf einem Stand.
Damit das Postfach nicht riesengroß wird, löscht die Telekom nach einer Frist von 90 Tagen die abgelaufenen Mails. Diese sind dann für immer weg.

Besser wäre es einen PC mit POP3 laufen zu lassen und die Mails auf dem Server zu belassen.
Dann kannst Du mit den anderen Geräten per IMAP drauf zugreifen und hast zumindest immer 90 Tage zurück auf diesen Geräten.
Alle Mails sind dann nur noch auf dem einen POP3-PC.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
20.01.2015 um 12:37 Uhr
Hallo,

Zitat von metal-shot:
und entsprechend im Clienten gelöscht werden- also verloren sind.
Das ist bei IMAP so. Wenn du die Lokal an ein Client behalten willst, nutze dort weiterhin POP3. Oder halt ein Exchange.....Verschiedene Protokolle für verschiedene Aufgaben. E-Mail ist somit ungleich E-Mail, es kommt drauf an was davon du betrachtest oder nutzen willst bzw. musst.

http://www.eui.eu/ServicesAndAdmin/ComputingService/EMail/MailDifferenc ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: baldur
20.01.2015 um 12:37 Uhr
"Über das IMAP-Protokoll werden Ihre Daten im E-Mail-Programm und auf dem E-Mail-Server synchronisiert und somit immer auf dem gleichen Stand gehalten. Jedoch werden E-Mails standardmäßig nur 90 Tage auf dem E-Mail-Server gespeichert. Deshalb werden nach Ablauf der 90 Tage Ihre E-Mails nicht nur vom E-Mail-Server, sondern auch aus Ihrem E-Mail-Programm gelöscht."

Du schaust per IMAP auf den Server. D.H. du hast die Mails nicht auf dem Client, sondern "schaust" in die Inbox des Servers.
Wenn dort nach 90 Tagen die Mails gelöscht werden, kannst Du sie natürlich dort nicht mehr sehen, daher sind sie dann auch nicht auf Deinem Client.

Das selbe passiert in diesem Fall auch mit einer Mail die Du auf irgendeinem device löscht.

Mögliche Lösung, da die Mails eh nach 90 Tagen vom Server gelöscht werden:
Baue eine POP-Verbindung mit allen Geräten zum Server auf und stelle an den Clients ein, dass die Mails auf den Server liegen bleiben sollen.
Dann können alle Geräte alle Mails sehen.

Du musst dann nur auf JEDEM Gerät die alten Mails löschen oder eine autom. Löschung einstellen...
Bitte warten ..
Mitglied: metal-shot
20.01.2015, aktualisiert um 16:08 Uhr
Danke für die Antworten.
Habe das schon gedacht, dass mit wechsel auf IMAP die alten lokalen eMails flöten gehen.

Dass man die 90Tage speicherzeit hochstellen bzw deaktivieren kann habe ich bereits gelesen, frage ist eben nur gewesen, ob beim synchronisieren die alten Mails gelöscht werden, weil sie eben nicht auf dem PC sind.... wie es ja ist.


Es gibt auch keine Probleme einen "Mischbetrieb" zwischen IMAP und POP zu haben?
Dann wären, wenn ich die bisherigen Antworten richtig verstanden habe, der alte PC von den neuen Geräten getrennt. Wenn ich per Handy oder neuem PC eine eMail lösche, dann ist sie auf den neuen geräten weg. Wenn ich jedoch vorher schon am alten PC per POP diese Mail gezogen habe, bleibt sie dennoch auf dem POP-Clienten vorhanden, bis ich sie dort extra löschen würde?
(Vorrausgetzt natürlich, dass die maximale Speicherzeit deaktiviert wurde)

Bitte als einzeln betrachtet behandeln:
Genaugenommen, dabei soll natürlich alles kostenlos bleiben...., soll der alte PC die ganzen eMails bekommen. Die anderen Geräte sollen genaugenommen nicht einmal die eMails bekommen (zumindest sind diese den Geräteinhabern egal), sondern es geht nur darum, dass diese mit der gleichen eMailadresse versenden können.

Gäbe es dafür vielleicht- aber wirklich nur bei der t-offline (ein eMail(anbieter)wechsel steht nicht zur Debatte)- eine Möglichkeit dieses mit Outlook (was Mobil genutzt wird kann ich leider nicht sagen) zu realisieren?
Jedes Gerät hat seine eigene empfangsadresse - alle senden aber mit der gleichen Adresse?

die blödelkom gibt natürlich nur Support, wenn man eine Kundennummer angibt- hab ich aber als freemail nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.01.2015 um 11:25 Uhr
Hallo,

Zitat von metal-shot:
Es gibt auch keine Probleme einen "Mischbetrieb" zwischen IMAP und POP zu haben?
Nein. Denn die Clients machen ja den mischbetrieb. Der E-Mail Server hat damit ja nichts zu tun ob ein Client POP oder IMAP macht.

ich per Handy oder neuem PC eine eMail lösche, dann ist sie auf den neuen geräten weg
Wenn IMAP dann wird diese tatsächlich auf den Server gelöscht....

>. Wenn ich jedoch vorher schon am alten PC per POP diese Mail gezogen habe, bleibt sie dennoch auf dem POP-Clienten vorhanden,
Richtig. Wenn vorher Und hier ist auch das Problem das du dich zwingend an bestimmte Reihenfolgen halten musst sonst sind die E-Mails weg bevor dein Popper die abholen kann.

geht nur darum, dass diese mit der gleichen eMailadresse versenden können.
Dann lass bei denen das POP3 Konto weg und nutze dort nur den SMTP Teil. Ob IMAP oder POP3, zum senden der Mails brauchen die Clients so oder so SMTP. Ob dort jetzt ein anderes oder falsche POP3 Konto ist eigentlich wurscht. Wichtig ist dann nur das der SMTP klappt ohne sich vorher per POP oder IMAP an diesen Konto anzumelden. Da schau mal durch die Einstellungen.

Möglichkeit dieses mit Outlook (was Mobil genutzt wird kann ich leider nicht sagen) zu realisieren?
SMTP ist zum senden, POP3 oder IMAP zum Empfangen. Beides ist getrennt.

Jedes Gerät hat seine eigene empfangsadresse
POP3 oder MAP einrichten

- alle senden aber mit der gleichen Adresse?
SMTP einrichten, und hier nimmst du das eine...

die blödelkom gibt natürlich nur Support, wenn man eine Kundennummer angibt- hab ich aber als freemail nicht.
Hat aber nichts mit denen zu tun, ist nämlich nur eine Frage deines Einrichtens am Client. Der Server ist davon nicht berührt.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Problemloser Wechsel von POP3 zu IMAP mit Outlook 2010 möglich ? (1)

Frage von power-user zum Thema Outlook & Mail ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2013 Von Feld in alten Entwürfen (2)

Frage von Xartor zum Thema Outlook & Mail ...

Festplatten, SSD, Raid
Was ist mit Seagate Cheetah 15k HDD passiert? (2)

Frage von vBurak zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Outlook & Mail
gelöst Emails werden ohne Signatur und Text versendet - Outlook 2010 (11)

Frage von IT-com zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...