Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wechsel eines Raid Controllers per Image

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Loucypher

Loucypher (Level 1) - Jetzt verbinden

09.12.2009 um 15:08 Uhr, 4692 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo miteinander,
ich habe eine Frage zu folgendem Szenario:

Dell Power Edge 860
mit SAS Controller mit 2 Festplatten, die als Mirror konfiguriert sind.
Betriebsystem ist Windows 2003 SBS mit Exchange
True Image und Symantec Backup Exec zur Datensicherung

Ich würde nun gerne den SAS Controller gegen einen PERC 5/i austauschen, da dieser einen Hardwarepuffer mit Batterie besitzt, um die generelle Performanz des Systems zu erhöhen.

Meine Fragen lauten nun:

1. Wie gehe ich am besten vor um mittels True Image, das System umzuziehen, ohne das ich eine Neuinstallation durchführen muss?
- Meine Vorgehensweise wäre folgendermassen:
1. Server herunterfahren
2. Erstellen eines Image mittels True Image auf eine externe Festplatte
3. Ausbau des alten Controllers / Einbau des neuen Controllers
4. Anlegen des neuen Raidverbundes mittles des Controllers
5. Wiederherstellung des Images
6. Booten des BS mittels Windows CD um den Raidtreiber zu installieren.

Das wirft bei mir folgende Fragen auf:

2. Passt meine vorgehensweise?
3. Kann ich vielleicht dem Betriebssystem den Raidtreiber vorher beibringen, ohne das ich dann die Windows CD bemühen muss?
4. Welche Fallstricke habe ich beim Exchange Server zu erwarten?

Das wärs ersteinmal,
Vielen Dank für euer Hilfe im Voraus

Gruss Lou
Mitglied: 60730
09.12.2009 um 16:26 Uhr
Servus,

ich würde das eher so herum machen - voraussetzung - der Server hat zwei Slots für beide Controller.

Zitat von Loucypher:
- Meine Vorgehensweise wäre folgendermassen:
1. Server herunterfahren
Einbau des neuen Controllers
Treiber installieren
Server herunterfahren
2. Erstellen eines Image mittels True Image auf eine externe Festplatte
3. Ausbau des alten Controllers
4. Anlegen des neuen Raidverbundes mittles des Controllers
5. Wiederherstellung des Images
6. Booten des BS

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: deltatango
09.12.2009 um 23:21 Uhr
Und vor dem Löschen der Platten von der Acronis Boot-CD starten, um zu erfahren, ob die Controller und Platten überhaupt gefunden werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Speedy21
10.12.2009 um 08:13 Uhr
Hallo,

Das kannst einfacher machen:
1. Erstellen eines Image (Full Backup) mit der IT Edition von ShadowProtect, im laufenden Betrieb.
2. Server herunterfahren, RAID Controller tauschen
3. Mit der IT Edition booten
4. Image Hardware unabängig wiederherstellen (ShadowProtect fragt Dich beim Wiederherstellen nach dem Treiber)
4. Server neu starten

Beachte dazu das Best Practice zum Hardware unabhängigen Wiederherstellen:
http://www.storagecraft.eu/fileadmin/documents/productDocumentation/bes ...

Von der IT Edition kannst Du hier eine kostenlose Testversion holen:
http://www.storagecraft.eu/de/eu/backup-recovery/produkte/shadowprotect ...
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
10.12.2009 um 09:20 Uhr
Moin,

Das kannst einfacher machen:
1. Erstellen eines Image (Full Backup) mit der IT Edition von ShadowProtect, im laufenden Betrieb.
Betriebsystem ist Windows 2003 SBS mit Exchange

Einfacher? - ?
Einfacher geschrottet.... Ja da geb ich dir Recht....
Das ist nicht nur ein Exchange, sondern auch ein DC

Ps:

Und vor dem Löschen der Platten von der Acronis Boot-CD starten, um zu erfahren, ob die Controller und Platten überhaupt gefunden werden.
Da die Treiber ja vorher in Originale System eingespielt werden..

  • und der Controller - der vom Bios geladen wird
  • Die Platten - die vom OS erkannt werden müssen - nicht von der Adonis CD...
Ist auch der Tipp eher mit einem lachenden und einem weinenden Auge anzusehen.

Am besten ist - wenn er dabei gleich neue leere Platten nimmt. So mache ich das - und ich nehme auch kein Adonis - sondern Drivesnapshot & Bart.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Loucypher
10.12.2009 um 11:58 Uhr
Vielen Dank nochmals für die Tipps.

Leider werde ich wohl den Raid Controller vorher nicht einbauen können, da es sich um ein 1 HE System handelt und ich nicht weis ob genug platz vorhanden ist um 2 Controller gleichzeitig zu betreiben.

Das mit dem Drivesnapshot und Bart PE werd ich mir mal anschauen, kann ja nicht Schaden einen Backup Plan zu haben.

Weis jemand, wie ich vorher irgendwie prüfen kann ob mein Acronis den Raid Controller erkennt?

Gruss LouCypher
Bitte warten ..
Mitglied: deltatango
10.12.2009 um 20:17 Uhr
Zitat von Loucypher:

Weis jemand, wie ich vorher irgendwie prüfen kann ob mein Acronis den Raid Controller erkennt?

Einbauen, übrige Platte dran und von der Acronis-CD booten?
Bitte warten ..
Mitglied: deltatango
10.12.2009 um 20:22 Uhr
Zitat von mir:
> Und vor dem Löschen der Platten von der Acronis Boot-CD starten, um zu erfahren, ob die Controller und Platten
> überhaupt gefunden werden.

Zitat von 60730:
Da die Treiber ja vorher in Originale System eingespielt werden..

Ja, ins System. Aber ob die Acronis Boot-CD den Controller findet, hat mit den Windows-Treibern der Installation nix zu tun. Andererseits ist die Acronic Boot-CD ein angepaßtes Linux und der PERC läuft mit dem im Standard-Kernel enthaltenen LSI-Megaraid-Treiber.

Ist auch der Tipp eher mit einem lachenden und einem weinenden Auge anzusehen.

Du hast mich mißverstanden.

Am besten ist - wenn er dabei gleich neue leere Platten nimmt. So mache ich das

Das ist eh das Beste.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Fehler auf Hyper-V nach Tausch eines Mainboard und Raid-Controllers (17)

Frage von Henere zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst Verwaltung lokaler Ressourcen nach wechsel zu Cloudidentitäten (7)

Frage von Jonnyblue zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Wechsel von Server 2016 GUI auf Core mit minimal server interface (10)

Frage von Fruehling2017 zum Thema Windows Server ...

Windows Vista
gelöst Woher bekomme ich noch ein Win Vista Image? (5)

Frage von cramtroni zum Thema Windows Vista ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

iOS
16 iPads zentrall verwalten (14)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...