Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wechseldatenträger wieder anmelden

Frage Hardware Speicherkarten

Mitglied: Markowitsch

Markowitsch (Level 1) - Jetzt verbinden

10.10.2013 um 22:01 Uhr, 10655 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo zusammen,

ich hab folgende Frage.

Wenn ich in Windows 7 einen USB Stick über Rechtsklick auswerfe (oder auch rechts unten in der Taskleiste neben der Uhr - "Hardware sicher entfernen..."), kann ich dann den USB Stick wieder anmelden, ohne in aus- und wieder einstecken zu müssen?

Das wäre manchmal bei einer Fernwartung recht hilfreich - so muss nicht derjenige am fernen Rechner den Stick aus- und wieder einstecken.

Bitte um kurze Info ob das möglich ist oder nicht.

Danke

Marko

P.S. Ich möchte bitte keine Komentare für war ich das benötige oder sonstige Meldungen die mir nicht weiterhelfen ;)
Mitglied: hmarkus
10.10.2013 um 22:05 Uhr
Guten Abend,

es gibt ein Tool namens usbdeview, damit müsste das gehen. Man kann damit den USB-Sticks z.B. einen Laufwerksbuchstaben fest zuweisen oder Treiber explizit entfernen, vermutlich kann man damit auch einen ausgeworfenen USB-Stick wieder ins System einbinden.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
10.10.2013 um 22:15 Uhr
Schonmal "Nach geänderter Hardware suchen" im Gerätemanager versucht?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.10.2013 um 22:17 Uhr
Hallo Marko,
USBSafelyRemove kann das z.B. auch;
ansonsten gibt es hier noch ein Tool namens RestartSrDev das das ein abgemeldetes Device wieder zurückholen kann.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Grissini
10.10.2013 um 22:24 Uhr
Hallo

du gehst einfach auf die

Systemsteuerung
dann auf Verwaltung
dann auf Computerverwaltung
dann auf Datenträgerverwaltung dort siehst du deine Laufwerke unter anderem auch dien eingesteckten USB Stick dem teilst du einfach den passenden Buchstaben zu, und Zack, ist er wieder da, wenn du ihn beimnächstenmal ausklickst wird er immer wieder auf diesen Buchstaben zurückkehren.

Viel Spaß. anleitung für Windows 7

Grissini
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
11.10.2013 um 07:20 Uhr
Hallo, danke erstmal für Eure Hilfe.

Ich habs gerade versucht, aber ein ausgeworfener USB Stick wird in der Datenträgerverwaltung nicht mehr angezeigt.
Hab das auch im Vorfeld schon ausprobiert.

LG

Marko
Bitte warten ..
Mitglied: Webchen
11.10.2013, aktualisiert um 08:37 Uhr
Hallo,

das ist ein Code 47 und wie mir von anderen System bekannt ist, ist von offizieller Seite (Microsoft) keine andere Lösung gegeben, als ein Neustart oder eben rausziehen/einstecken.

Quelle: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc755209(WS.10).aspx
Dies bezieht sich zwar auf Win Sever, ist allerdings auch bei XP so.
Zu Win 7 kann ich nichts finden, sehe aber keinen Grund warum dies anders sein sollte.

Du schreibtst, Du möchtest keine weiteren Fragen zur Art und Weise des Betriebs beantworten, allerdings könnten die helfen, um eine elegantere Lösung zu finden, als eben das auswerfen und wieder neu einbinden. Nach aktuellem Infostand kommt mir alles eher bisschen sinnfrei rüber. Warum sollte man per Fernwartung auswerfen und neu einbinden wollen?! Warum keine elegantere lokale oder Netzwerklösung?

Dann zum Thema IT-Sicherheit muss man sich selbst immer Fragen, was man damit bezwecken will und was für Programme man sich installiert. Ganz offensichtlich hebeln die einen Mechanismus aus, der so offiziell nicht gewünscht ist.

Wenn man aus Sicherheitsgründen (Das weiß man eben aus Deinem Beitrag nicht) einen USB-Stick auswirft, dann macht ein Remounttool keinen Sinn.

Fakt ist, eben die Aussage aus dem Link. Anders ist dies mit gegebenen Werkzeugen von MS nicht vorgesehen.
Grüße,

Webchen
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
11.10.2013 um 08:53 Uhr
Hallo,

danke für Deine Hilfe; Das wollte ich wissen.

Es geht um folgendes - bei einem Kunden PC läuft eine automatische Datensicherung auf eine externe HDD.
Ich weiß noch nicht warum, aber der PC verliert ständig die externe HDD - ich überprüft das derzeit per Fernwartung.
Wenn man die HDD aus- und wieder einsteckt, wird die HDD sofort wieder erkannt.
Deswegen habe ich dieses Thema eröffnet - wäre eben praktisch gewesen.

Kann man eigentlich iergendwo in der Ereignissanzeige z.B. sehen, wann die externe HDD ausgeworfen wurde?

Danke und lg

Marko
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
11.10.2013, aktualisiert um 09:43 Uhr
Hallo Nochmal,
wie ich oben bereits geschrieben habe mache ich das schon seit längerem erfolgreich mit dem Tool "USBSafelyRemove" : Auswerfen, und wieder zurückholen gar kein Problem !! Probiers halt mal aus Marko ....

Bei Code 47 gibt es noch die Möglichkeit kurzzeitig den System-USB-HUB an dem das Device angeschlossen ist im Gerätemanager kurzzeitig zu deaktivieren und wieder zu reaktivieren, das hilft in vielen Fällen alle Devices an diesem Hub zu reaktivieren ....

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
11.10.2013 um 09:46 Uhr
Hi,
ich habe auch so eine Datensicherung auf eine externe HDD, die ist einmal die Woche vom Server auf die HDD (Bare-Metal Recovery) Ich habe an der HDD eine Zeitschaltuhr angeschlossen. Die geht dann Freitags abends an, dann startet die Sicherung und Samstags morgens läuft ein kurzes Script dass die USB HDD sicher entfernt. Danach schaltet die Zeitschaltuhr die HDD wieder aus.
Evtl. wäre das auch eine Überlegung?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sysinfo
11.10.2013, aktualisiert um 10:32 Uhr
Hallo Marko,

öffne mal den Gerätemanager und gehe auf USB-Controller. Hier schaust Du die Generic USB Hub`s duch bis du den findest, an dem dein Stick steckt. Die Geräte findest Du unter Stromversorgung. Bei mir steht dann USB-Massenspeichergerät mit 100mA erforderliche Energie.
Diesen Hub deaktivieren (rechte Maustatste im Gerätemanager auf den USB Hub und deaktivieren) und wieder aktivieren. Schon ist der Stick wieder da.

Zu dem Problem mit dem verlieren der Verbindung, würde ich auf Energiesparen tippen. Hier würde ich bei dem USB-Hub den du gerade gefunden hast, den Haken "Computer kann das Gerät ausschalten um Energie zu sparen" deaktivieren. Es gibt aber auch externe HDD`s die das in ihrer Firmware integriert haben. Dann solltest Du auf der Homepage des Hersteller nachsehen. Manche Hersteller haben Tools mit denen man diese Einstellungen ändern kann.


//Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: Webchen
11.10.2013 um 11:54 Uhr
Hallo,

ich möchte hier den Tipp mit dem Energiesparen von sysinfo aufgreifen -

Schau mal in den erweitereten Energieoptionen unter "USB-Einstellungen" > "Einstellungen für selektives Energiesparen" [deaktivieren].

Dies könnte eine mögliche Ursache für das deaktivieren der USB Platte sein.

Grüße,

Webchen
Bitte warten ..
Mitglied: sysinfo
11.10.2013 um 12:11 Uhr
Hallo Webchen,

wenn mich nicht alles täuscht, dann nimmt "deine" Einstellung genau diesen haken raus, nur eben für alle USB-Controller. Wenn die Festplatte an verschiedenen USB-Ports betrieben wird, dann ist deine Lösung die bessere wahl, da so die Funktion für alle USB-Geräte deaktiviert wird. Da ich nicht weiß, was sonst noch an dem PC/Server angeschlossen ist, hatte ich mich für die "kleinere" Lösung entschieden.

Aber vielleicht schaltet die "Einstellungen für selektives Energiesparen" ja auch mehr ab als ich es vermute.

//Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: Webchen
11.10.2013, aktualisiert um 12:21 Uhr
Hallo Stephan,

also ich habe aus einem Beitrag so verstanden, dass WIndows ein Problem mit dieser Option hat, wenn sie aktiviert ist.
Besonders, wenn der Rechner aus einem Standby oder Ruhezustand Modus wieder aufgewacht wird.

Die Sache ist nur die, dass dann auch Maus und tastatur nicht mehr gehen dürften, weil es eben für alle Ports gilt.

Ansonsten würde ich vielleicht auf einen HW-Fehler tippen. Darf man ja auch nicht immer ausschließen

Fehlersuche, Jippy ;)

Webchen
Bitte warten ..
Mitglied: sysinfo
11.10.2013 um 12:40 Uhr
Hallo Webchen,

eine genauere Beschreibung von "aber der PC verliert ständig die externe HDD" hätte geholfen.
Nach einer Stunde, nach 5 Minuten, während der Nutzung oder nur wenn nicht auf die HDD zugegriffen wird....

Es stimmt natürlich das man den Hardwaredefekt nicht ausschließen darf. (Auch wenn ich bei dem Energiesparmodus bleibe )

Vielleicht schreibt Marko ja noch ob es geholfen hat, oder nicht.

//Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
14.10.2013 um 19:19 Uhr
Hallo,

also wann genau der PC die externe HDD verlor, konnte ich nicht sagen.
Der Windows Energiesparmodus war bei dem nagelneuen PC aktiviert.
Am ersten Tag wurde keine Sicherung durchgeführt, da das Sicherungsmedium nicht gefunden wurde.
Also die extenre HDD war offline.
Am zweiten Tag lief die Sicherung einwandfrei, aber die externe HDD war trotzdem bei der Überprüfung per Fernwartung offline.
Die Sicherung läuft taglich um 23:50 Uhr.

Jetzt hab ich den Windows Energiesparmodus ausgeschaltet, und nun scheint alles zu funktionieren.
Trotzdem etwas kurios das ganze.
Den Energiesparmodus würde ich trotzdem gerne wieder aktivieren - was könnte ich noch versuchen?

Lg

Marko
Bitte warten ..
Mitglied: sysinfo
14.10.2013 um 22:09 Uhr
Hallo Marko,

also wenn Du den Energiesparmodus nicht deaktivieren möchtes, dann musst Du in regelmäßigen Abständen auf die Festplatte zugreifen. Also zum Beispiel einen Task erstellen der eine Batch aufruft und damit eine Textdatei erstellen und wieder löschen. Das alle z.B. 30 Minuten. Dann bleibt die Platte online. Aber ob das besser ist......
Man müsste erst einmal feststellen ob es die Festplatte ist die sich deaktiviert oder ob es das System ist.
Schau doch mal auf HP des Festplattenherstellers nach ob man bei der Festplatte etwas in diese Richtung einstellen kann. Oder versuche eine andere Festplatte (anderer Hersteller) um zu prüfen ob mit dieser das gleiche passiert.
Warum soll denn der Energiesparmodus für den USB-Controller wieder eingeschaltet werden? Energiesparen bei einem System das 24 Stunden läuft?

//Stephan
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Bestimmter Benutzer kann sich nicht anmelden (6)

Frage von xbast1x zum Thema Windows 7 ...

Router & Routing
gelöst LANCOM 1781AW per WLAN an Fritzbox anmelden (17)

Frage von chrizl zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...