Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wechselrahmen mit asus mainbord

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: ohh...jhonny

ohh...jhonny (Level 1) - Jetzt verbinden

12.05.2011, aktualisiert 13:27 Uhr, 3289 Aufrufe, 11 Kommentare

hi.

ich soll für eine kleine firma mir eine backup-lösung überlegen.

also...

schon vorhanden:
mainbord: asus a7n8x-e ___ http://geizhals.at/eu/a81334.html
win 2003 sbs


will ich kaufen:
wechselrahmen: lian li ex-h34b ___ http://geizhals.at/deutschland/a389228.html
raidcontroller: delock 70096 ___ http://geizhals.at/deutschland/a371151.html

meine überleggung war so das in den rahmen 2 sata platten eingeschoben werden, das backup gemacht wird (im raid 1) und danach die platten in den tresor sollen...das alles allerdings im laufendem betrieb des rechners

mein problem:
bei dem wechselrahmen steht zwar das er hot swap unterstützt, aber ich weiß nicht ob der eigentliche raid controller es auch unterstützen muss...? reicht die konfiguration dafür aus (vorallem der raid controller) oder sollte es lieber eine andere lösung werden? gibt es bessere alternativen an die ich nicht denke? (es sollte aber alles in einem rahmen von max 100€ sein, da die firma dafür eigentlich nix ausgeben will, ihr kennt das ja...)

datenmenge wird um die 80gb sein, mal mehr mal weniger...


gruß
Mitglied: cardisch
12.05.2011 um 13:29 Uhr
oohh oohh.

Das dürfte SO nicht funktionieren, da jeder RAID Controller immer eine komplette SPiegelung (teilweise sogar mit Userabfrage) startet.
Wenn du also 500er Platten hast, ist unerheblich ob 5 MB oder 500 GB belegt sind, es wird komplett gespiegelt.
Und das dauert.
Ich würde eher zu einer NAS raten, wo man bei Bedarf (Scheduler) Image drauf spielt.
Bei den Acronis Veriosnen von True Image ist sogar eine Art Dauerhaften Backup möglich, ich kann aber nicht sagen wie und ob das gut funktioniert (noch nie ausprobiert).

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: RudeRaccoon
12.05.2011 um 13:43 Uhr
1. ist das kein Raidcontroller sondern nur ein Satacontroller mit fake raid
2. warum kompliziert, wenn es auch einfach geht:
billiger eSata Controller, Festplatte mit eSata Gehäuse und ein normales Backup Programm zum Beispiel Acronis True Image oder auch die Windows interne Funktion.
Mit eSata solltest du die gleiche Geschwindigkeit erreichen, und ist gleichzeitig auch nicht so riskant (stell dir mal vor der billig Controller rebuildet das Raid auf der falschen Festplatte und alle Daten sind weg). Je nach Datenmenge und Speicherplatz sin hier auch mehrere Datenstände möglich und das sorgt für Datensicherheit. Stell dir mal vor heute lösche ich eine Datei und morgen fällt mir auf das es die Falsche war, dann ist sie bei deiner Überlegung trotzdem weg.

Oder natürlich die NAS Lösung (die schütz dich auch etwas vor menschliches versagen (Festplatte fällt runter)).
Bitte warten ..
Mitglied: ohh...jhonny
12.05.2011 um 13:46 Uhr
Zitat von RudeRaccoon:
1. ist das kein raid controller sondern nur ein sata controller mit fake raid
2. warum kompliziert, wenn es auch einfach geht:
billiger eSata Controller, festplatte mit eSata Gehäuse und ein normales Backup Programm zum Beispiel Acronis True Image oder
auch die Windows interne Funktion.
Mit eSata solltest du die gleiche Geschwindigkeit erreichen, und ist gleichzeitig auch nicht so riskant (stell dir mal vor der
billig Controller rebuildet das Raid auf der falschen Festplatte und alle Daten sind weg).

hmm. das backup soll aber auf 2 platten. und dann muss man es ja 2x machen...
Bitte warten ..
Mitglied: RudeRaccoon
12.05.2011 um 13:52 Uhr
ok, finde ich zwar nicht ganz so wichtig (lieber zwei platten im Wechsel oder so) aber dafür gibt es Festplattengehäuse mit 2 Platten (Raid 1)
z.B. http://geizhals.at/deutschland/?cat=hdx&xf=943_2~840_eSATA#xf_top

Aufjeden Fall wäre so dein Hotplug problem aufjedenfall umgangen.
Bitte warten ..
Mitglied: ohh...jhonny
12.05.2011 um 13:52 Uhr
@cardisch

welches nas-system würdest du empfehlen?

es sollten 2 sata platten rein passen und diese wenns geht gespiegelt werden...
Bitte warten ..
Mitglied: RudeRaccoon
12.05.2011 um 13:56 Uhr
Ich habe immer gute Erfahrungen mit Synology gemacht

http://geizhals.at/deutschland/?cat=hdxnas&xf=1172_Synology~1169_2# ...
die sind auch recht zügig
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
12.05.2011 um 14:02 Uhr
Moin,
ich frag mal aus Spaß nach: Geht es um das ganze System oder die Daten - das ist mir nicht ganz klar.

Homelösung: falls es vordringlich um die Daten geht: per Robocopy oder ähnlichem Tool die Daten auf eine USB Platte und weg in den Tresor. Für 100€ bekommst du sogar drei Stück mit ca. 500 GB.

Professionell: kauf ein Bandlaufwerk LTO3 oder so, ne Backup Software, richte einen Job ein und lass jemanden schön brav die Bänder wechseln. Das scheint mir dann doch sicherer zu sein. kostet aber auch mehr ....

Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: ohh...jhonny
12.05.2011 um 14:15 Uhr
Zitat von Nagus:
Moin,
ich frag mal aus Spaß nach: Geht es um das ganze System oder die Daten - das ist mir nicht ganz klar.

Homelösung: falls es vordringlich um die Daten geht: per Robocopy oder ähnlichem Tool die Daten auf eine USB Platte und
weg in den Tresor. Für 100€ bekommst du sogar drei Stück mit ca. 500 GB.

Professionell: kauf ein Bandlaufwerk LTO3 oder so, ne Backup Software, richte einen Job ein und lass jemanden schön brav die
Bänder wechseln. Das scheint mir dann doch sicherer zu sein. kostet aber auch mehr ....

Gruß
Nagus

vordringlich sollen die daten gesichert werden. aber auch win konfiguration (ntbackup), und noch ein paar kleinere konfigurationen von programmen...
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
12.05.2011 um 14:49 Uhr
Bandlaufwerk ist schon am professionellsten, keine Frage.
Aber da kommen locker Kosten von mehreren 1000 € auf.
Wenn das bezahlt wird, kann man das nehmen, aber ich würde nach wie vor eine NAS-Box nehmen, ein Acronis True Image und die Daten darauf spielen.
Ob man (von Zeit zu Zeit) nochmals die Daten auf BlueRay brennt oder eine separate Datensicherung auf eine normale externe Platte spielt kann man dann immer noch entscheiden.
Wenn die Firman groß genug ist und sich einen eigenen (oder separaten externen) IT-Beauftragten leisten kann, dann kann man das ja mal richtig aufziehen...
Ansonsten nimm ruhig Synologie, QNAP oder Thecus.
Die kosten allesamt ne Stange Geld, leisten aber auch mehr als eine Standart 08/15 Box...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: ohh...jhonny
12.05.2011 um 14:55 Uhr
ok, danke an alle für die antworten...habt mir geholfen- jetzt muss ich mich nur noch für nen gerät entscheiden...gruß
Bitte warten ..
Mitglied: derklient
12.05.2011 um 15:23 Uhr
Ansonsten wäre auch eine Lösung:

In den Server eine HDD(z.b.500GB) einzubauen auf der das backup unabhängig vom Betrieb gemacht werden kann z.b. 01:00 Fängt das backup an(ntbackup oder Acronis).

Dann kommt Morgends der Mitarbeiter hollt die externe Festplatte (Ob 1x 500GB USB oder esata oder 2x 500GB im Raid1 per USB oder eSata) aus dem Tresor und Schliesst das dann am Server an.
Dann wird mitteils eine Kopierprograms z.b. robocopy das per Task um 7Uhr gestartet wird und dann regelmässig versucht auf den Laufwerksbuchstaben der externen HDD bzw HDD`s drauf zuzugreifen und die Aktuelle Sicherung Rüberzukopieren. Kopieren würde es dann nur wenn dann z.b. das Laufwerk Z zur verfügung steht.

Andere Lösung wäre mit einem Syncronisationsprogramm, Spontan fällt mir da Allway Sync ein wo man einstellen kann das er nur von der internen Backupplatte auf die externe abgleichen soll, aber nicht umgekehrt.

So hast du auch nicht das Problem mit dem Ständigen Rebuild des Raids und den verschleiss des Wechselrahmens

Abends kann der Mitarbeiter die HDD abklemmen und wieder in den tresor legen.

Bessere Lösung wäre wie von den anderen erwähnt ein NAS
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
VPN für LAN-Clients über Asus RT-AC51-U hinter Fritz 7490 (3)

Frage von Samuel113 zum Thema Router & Routing ...

Windows Installation
gelöst USB bootet nicht auf ASUS Laptop (16)

Frage von Todybear zum Thema Windows Installation ...

Router & Routing
gelöst ASUS RT-AC68 Router Firewall Fehlfunktion? (43)

Frage von pk-911 zum Thema Router & Routing ...

Ubuntu
gelöst Fancontrol geht bei Asus Board nicht (3)

Frage von traller zum Thema Ubuntu ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...