Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Weg eines IP-Pakets im LAN aufzeichen (inkl. Switches)?

Frage Netzwerke

Mitglied: Nottrott

Nottrott (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2007, aktualisiert 14.09.2007, 3681 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ist es möglich, die Route eines Daten-Pakets im lokalen Netzwerk mit allen Stellen, an denen es weitergeleitet wird, aufzuzeichen?
Ich suche eine Möglichkeit, die mir auch die Switches ausgibt, da ich den genauen Standort eines Computers herausbekommen möchte.

Danke
Nottrott
Mitglied: Kosh
13.09.2007 um 13:49 Uhr
da standard-switches, layer 2 switches sind, schauts da mit einem trace schlecht aus.

ich machs in solchen fällen immer so:
arp -a "ip-adresse des betreffenden rechners"

damit hast du mal die mac-adresse.
und nun durchforstest du einfach dei mac-addresstables der switches bis du zu dem port kommst auf dem der rechner hängt.

bei einer halbwegs geordneten und dokumentierten netzwerkstruktur ist das kein grosser aufwand.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.09.2007 um 13:52 Uhr
Die Route, also den Layer 3 Hop, anzuzeigen ist kein Problem, dafür gibt es Tools unter Windows und Unix wie traceroute und pathping (traceroute = tracert bei Windows)

Einen transparenten Layer 2 Switch oder den Weg durch ein dummes flaches Layer 2 geswitchtes Netzwerk kannst du nicht erkennen mit Bordmitteln, da du dafür in die MAC Forwarding Database eines Switches sehen musst. Wie du weisst sieht der L2 Switch anhand der Ziel MAC Adresse auf welchen Port er dies Packet forwarden muss, fasst es aktiv aber nicht an.

Gute Hersteller haben aber in Ihren Administrationstools (Management) durchaus solche Optionen diese Wege auch sichtbar zu machen, da die diese Database mit so einem Management Tool auslesen können. Manche 3rd Party Anbieter von Management SW können das auch sofern der Hersteller die Standard MIBs benutzt für diese Mac Forwarding Database.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
13.09.2007 um 21:51 Uhr
Gute Hersteller haben aber in Ihren
Administrationstools (Management) durchaus
solche Optionen diese Wege auch sichtbar zu
machen, da die diese Database mit so einem
Management Tool auslesen können.

Nicht gute Hersteller können das, sondern die gut ausgewählten Switches. Selbst ein Cisco oder 3com Switch ohne Management kann in deinem Fall nichts ausrichten.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.09.2007 um 11:05 Uhr
@smerlin
Nicht ganz.... ich kann dort immer mit show commands oder mit einem SNMP Walk mir die Forwarding Database auslesen und so problemlos auch den Layer 2 Weg durch ein Netz ermitteln und das alles ganz ohne zusätzliche Management SW. Nichts anderes macht ja auch die Applikation in der Mgmt.SW.
Ist zwar etwas mühsam klappt aber auch so mit Bordmitteln, den richtigen Switch natürlich vorausgesetzt !
Mit unmanagebaren Billigheimern ohne Consolanschluss oder Telnet Zugang ist das natürlich nicht möglich...keine Frage !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
SBS2008 AD funktioniert nur im LAN mit bestimmter IP. wie ändern? (13)

Frage von tomeknfr zum Thema Windows Server ...

Notebook & Zubehör
gelöst Netzwerkverbindung per LAN bricht immer wieder weg. (Sekundentakt) (11)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Notebook & Zubehör ...

Router & Routing
Wake on LAN (WoL) über ip forward-protocoll udp geht nicht zuverlässig (3)

Frage von Peter1000 zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen in DMZ von DHCP in LAN (9)

Frage von 118080 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...