Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie weise ich einem Drucker einen bestimmten USB-Anschluß zu?

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: 44501

44501 (Level 1)

01.03.2007, aktualisiert 02.03.2007, 12692 Aufrufe, 7 Kommentare

Ein Drucker im Büro, ein Drucker zuhause - USB-Anschluß-Nr. wechselt, obwohl am Laptop derselbe Anschluß benutzt wird

Meinen Laptop trage ich zwischen Büro und Wohnung hin und her. Um an beiden Standorten problemlos drucken zu können, habe ich im Büro den selben Drucker wie in der Wohnung (jeweils HP Deskjet 5940). Beide schließe ich per USB an.

An meinem Laptop (Panasonic Toughbook, Windows XP Professional SP2 inkl. Updates) verwende ich stets die selbe USB-Buchse, um den Drucker anzuschließen. Meine Hoffnung war, dadurch an beiden Standorten den selben Drucker als Standarddrucker verwenden zu können.

In der Praxis sieht es leider so aus, dass Windows XP dem Drucker jedesmal einen anderen USB-Anschluß zuweist - zur Auswahl stehen mittlerweile USB001, USB002 und USB003. Auch meldet Windows XP beim Anschluß eines der Drucker mittels USB-Kabel bisweilen, dass es neue Hardware gefunden habe. In der Regel bedeutet dies: Wieder ein neuer USB-Port!

Wie kann ich erreichen, dass Windows XP diesen einen Drucker (je Standort ist es ja nur einer, und es ist wie gesagt an beiden Standorten das selbe Modell) als Standarddrucker verwendet, dass ich also nicht jedesmal, wenn ich den Standort wechsle, durch Ausprobieren herausfinden muss, an welchem Anschluß (USB001, USB002, USB003...) der Drucker gerade funktioniert?

Carsten
Mitglied: onegasee59
01.03.2007 um 17:23 Uhr
Da kenne ich

"USB Drive Letter Manager" http://www.uwe-sieber.de/usbdlm.html (nur privat Freeware, sonst Lizenzkauf)
und
"USB Monitor" http://www.hhdsoftware.com/Products/home/usb-monitor.html (Lizenzkauf)

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: 44501
01.03.2007 um 18:37 Uhr
Ich werde mir die Tools mal ansehen (wenngleich ich beim ersten nicht weiß, inwiefern mir eine Laufwerkbuchstabenzuweisung bei meinem Druckerproblem helfen könnte...).
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
02.03.2007 um 10:53 Uhr
Wieso pötzlich Druckerproblem?

Ich denke Du willst den beiden Druckern einen festen USB-Anschluß und damit LW-Buchstaben zuweisen? Daher auch der Hinweis auf "USBDLM"!

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: 44501
02.03.2007 um 13:57 Uhr
Wieso pötzlich Druckerproblem?

Naja, in meinem Ausgangsbeitrag schrieb ich meiner Meinung nach ausreichend deutlich, dass ich Probleme mit den beiden Druckern (zuhause und im Büro) habe.

Ich denke Du willst den beiden Druckern
einen festen USB-Anschluß und damit
LW-Buchstaben zuweisen? Daher auch der
Hinweis auf "USBDLM"!

Entschuldige die Frage, aber was hat ein USB-Anschluß, an dem ein Drucker angeschlossen ist, mit einem Laufwerksbuchstaben zu tun? IMHO kann ich Laufwerksbuchstaben nur für Speichermedien (Festplatte, CD-/DVD-Laufwerk, USB-Memorystick...) vergeben, nicht aber für Drucker.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
02.03.2007 um 15:10 Uhr
Du weist Deinen USB-Anschlüsen jeweils einen festen Port+LW zu - jetzt verstanden?

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: 44501
02.03.2007 um 15:21 Uhr
Meinst Du mit "USB-Anschluß" einen physischen Anschluß, also eine USB-Buchse am Laptop? Oder meinst Du einen der logischen(?) Anschlüsse wie USB001, USB002 usw.?

Wenn der USB-Anschluß dann einen Laufwerksbuchstaben hätte, dann müsste ich in den Eigenschaften des Druckers unter "Anschlüsse" also diesen Laufwerkbuchstaben sehen und auswählen? Oder ist der Laufwerkbuchstabe lediglich ein Hilfskonstrukt, das bei der Zuweisung eines USB-Anschlusses zu einem Port (was für einen Port meinst Du damit?) quasi nebenbei ensteht?

Du merkst, so ganz habe ich nicht verstanden, was Dein Tipp bezwecken soll...
Bitte warten ..
Mitglied: uwesieber
12.04.2009 um 22:18 Uhr
Zitat von 44501:
An meinem Laptop (Panasonic Toughbook, Windows XP Professional SP2
inkl. Updates) verwende ich stets die selbe USB-Buchse, um den Drucker
anzuschließen. Meine Hoffnung war, dadurch an beiden Standorten
den selben Drucker als Standarddrucker verwenden zu können.

Hier ist entscheidend, ob die Drucker eine USB-Hardware-Seriennummer haben.
Mit Seriennummer kann Windows beide Exemplare unterscheiden (der Port ist
dann egal). Ohne Seriennummer ist der benutzte Port entscheident für die
Identifikation - wenn ein Port erstmals für den Drucker benutzt wird, wird er als
neuer erkannt.

Da nur zwei Expemplare im Spiel sind, spricht das Vorhandensein von mehr
als zwei Einträgen dafür, dass die Drucker keine Seriennummer haben.

Dann hätte aber konsequentes Nutzen des immer gleichen Ports zum Ziel
führen müssen. Merkwürdig...

Das Vorhandensein einer Seriennummer kannst Du hiermit überprüfen:
http://www.nirsoft.net/utils/usb_devices_view.html


Gruß Uwe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Auswurf eines (bestimmten) USB-Mediums über die Aufgabenplanung (15)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Server ...

Drucker und Scanner
USB-Drucker über virtuellen COM LPT- Port ansteuern (27)

Frage von magicman zum Thema Drucker und Scanner ...

Batch & Shell
Per Skript lokal angeschlossene USB Drucker auslesen (7)

Frage von pixel0815 zum Thema Batch & Shell ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Freigegebener USB-Drucker einer anderen Domäne hinzufügen (9)

Frage von ZuKreativFuerNamen zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...