Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Werte aus einer Abfrage tabellarisch neu aufbereiten

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: RobertB

RobertB (Level 1) - Jetzt verbinden

14.07.2011 um 09:30 Uhr, 2608 Aufrufe, 2 Kommentare

Betrifft : Access 2000/2003

Hallo und guten Tag,

aus einer Auswahlabfrage erhalte ich durch das Kriterium "Letzter Wert" als Ergebnis eine Zeile mit 60 Spalten. Zwecks weiter Verarbeitung innerhalb von Access ist es jetzt aber notwendig, die ausgegebene Zeile (mit allen Spalten / Werten) mit einer vorgegebenen ID zu versehen und tabellarisch untereinander in einer Tabelle aufzubereiten.

Zur Verdeutlichung, jetziges Ergebnis:
LetzterWert LetzterWert LetzterWert LetzterWert LetzterWert ... usw.
200 145 30 450 835 etc.



Gewünschtes Ergebis:
ID(1) 200
ID(2) 145
ID(3) 30
ID(4) 450
ID(5) 835

Wie unschwer zu erkennen ist, sollen die jetzigen Ergebnisse der Reihe(Spalten) nach eingelesen und entsprechend fortlaufend mit einer ID versehen werden.
Auch bleibt die Anzahl der Spalten in Zukunft gleich.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand einen Lösungsansatz oder einen Codeschnippsel liefern könnte der sich nach Möglichkeit in einer weiteren Abfrage umsetzen ließe. Aber auch ein Link könnte hilfreich sein.
Vielen Dank im Voraus und Gruß Robert
Mitglied: RobertB
14.07.2011 um 14:43 Uhr
Vielen Dank für Deine Antwort. Das war die Lösung, Danke.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst Hilfe bei SQL-Abfrage (5)

Frage von emeriks zum Thema Datenbanken ...

Datenbanken
Datenbank Abfrage sehr langsam! Bitte um Hilfe (12)

Frage von samet22 zum Thema Datenbanken ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (32)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (20)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Mac OS X
Mac kann nicht im LAN pingen alle anderen schon (14)

Frage von smartino zum Thema Mac OS X ...