Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Werte, die zusammenhängen sollem immer im Formular eingetragen werden nach Eingabe des ersten Wertes

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Geheimratx

Geheimratx (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2014 um 01:00 Uhr, 1302 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,
ich drehe mich im Kreis mit Access 2002 und einem Formularproblem.
Es geht um zwei Felder in einem Form: Wohnung (NE) und dazugehörige Wohnfläche.
Da jede Wohnung ja eine feste Größe hat, die in einer Tabelle fest eingetragen ist soll
bei der Zifferneingabe im Feld Wohnung im nebenstehenden Feld Wohnfläche der Wert eingetragen werden.

Ich habe eine Grundtabelle in der nur eine ID, wie Wohnungsnummer und die zugehörigen m² stehen,
genau diese festen Werte sollen in eine Auswertungstabelle eingetragen werden.
.
Das Ganze ändert sich auch nie bei den insgesamt 14 Wohnungen.

Bitte helft mir bei der Lösung
Mitglied: colinardo
06.06.2014, aktualisiert um 17:57 Uhr
Hallo Geheimratx,
dafür gibt es die Funktion DLookup(). Ich erläutere das mal an einem Beispiel:
Du hast deine zwei Felder, das eine in das die ID eingegeben wird, heisst im folgenden Code txtID und das Feld für die Fläche txtFlaeche. Die Tabelle hieße jetzt mal wohnraum und die Datenbankspalte für die Fläche flaeche und das für die Id ID.
Jetzt kannst folgenden VBA Code im Bei Änderung-Event von txtID hinterlegen, der bei Eingabe einer ID den entsprechenden Eintrag in der Tabelle raus sucht und die Fläche im anderen Feld einträgt.
01.
Private Sub txtID_Change() 
02.
    Dim result As Variant 
03.
    If Me.txtID.Text <> "" Then 
04.
        result = DLookup("[flaeche]", "wohnraum", "[ID] = " & Me.txtID.Value) 
05.
        If Not IsNull(result) Then 
06.
            Me.txtFlaeche.Value = result 
07.
        Else 
08.
            Me.txtFlaeche.Value = "" 
09.
        End If 
10.
    Else 
11.
        Me.txtFlaeche.Value = "" 
12.
    End If 
13.
End Sub
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Geheimratx
07.06.2014 um 01:05 Uhr
Hallo und DANKE erst einmal für das schnelle und freundliche Hilfe-Angebot.
Ich hatte vielleicht ein oder zwei Angaben vergessen bei meiner Hilfesuche:
1. möchte ich keine neue Tabelle mit neuen Feldnamen erstellen,
2. ist ein ID-Feld als Autowert mit Schlüssel bereits vorhanden.

Die beiden vorhandenen und betreffenden Felder sind NE (was Nutzereinheit bedeutet) als INTEGER definiert, ohne Duplikate indexiert und
"Wohnfläche" als Double-Wert mit Duplikat te Ja indexiert.
Diese beiden Felder befinden sich in einem Verwaltungs-Formular.

Ich möchte nur einfach (vielleicht über ein Auswahl-Button der Ne die feste Wohnraumgröße zuordnen und in Formular und Tabelle eintragen lassen.

Natürlich habe ich probiert mit Deinem Code, lieber Uwe, nur stimme anfangs an der Syntax etwas nicht (Me! statt Me.) und dann wurden falsche Werte eingetragen, was nicht sein darf, weil die Felder immer zusammengehören.


Trotzdem noch einmal großen Dank erst einmal. Vielleicht gibt es ja eine neuere Lösung für mein Problem bei der Wohnungsverwaltung hier im Haus.

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
07.06.2014, aktualisiert um 08:03 Uhr
Hallo Klaus,
Zitat von Geheimratx:

Hallo und DANKE erst einmal für das schnelle und freundliche Hilfe-Angebot.
Ich hatte vielleicht ein oder zwei Angaben vergessen bei meiner Hilfesuche:
1. möchte ich keine neue Tabelle mit neuen Feldnamen erstellen,
Musst du auch nicht, ich hatte vorausgesetzt das du die Namen natürlich durch deine ersetzt!
2. ist ein ID-Feld als Autowert mit Schlüssel bereits vorhanden.
schon klar hatte ich ja berücksichtigt!

Die beiden vorhandenen und betreffenden Felder sind NE (was Nutzereinheit bedeutet) als INTEGER definiert, ohne Duplikate
indexiert und
"Wohnfläche" als Double-Wert mit Duplikat te Ja indexiert.
Diese beiden Felder befinden sich in einem Verwaltungs-Formular.

Ich möchte nur einfach (vielleicht über ein Auswahl-Button der Ne die feste Wohnraumgröße zuordnen und in
Formular und Tabelle eintragen lassen.
Natürlich habe ich probiert mit Deinem Code, lieber Uwe, nur stimme anfangs an der Syntax etwas nicht (Me! statt Me.)
das ist beides gültig ! Ich bin ja nun kein Access noob.

dann wurden falsche Werte eingetragen, was nicht sein darf, weil die Felder immer zusammengehören.
dann hast du was nicht richtig gemacht. Denn hier ging es einwandfrei, ich poste ja sowas nicht ohne Tests!

Vielleicht gibt es ja eine neuere Lösung für mein Problem bei
eine neuere Lösung ?? Ist meine altbacken ? versteh ich nicht, die hat genau das gemacht was du zuerst beschrieben hast. Access Lösungen sind immer individuell zu betrachten, was fertiges wo du nichts mehr anpassen musst wirst du selten finden.

Ich möchte nur einfach (vielleicht über ein Auswahl-Button der Ne die feste Wohnraumgröße zuordnen und in Formular und Tabelle eintragen lassen.
Mach das nochmal anhand von einem Bild deines Formulars klarer. Danke. Ist auf jeden Fall absolut kein Hexenwerk das ganze, nur fehlen eben ein paar Details um hier "exakt" passenden Code zu posten. Für Access braucht man die halt, da ein Formular sehr unterschiedlich aufgebaut sein kann und als Helfer steht man dann immer auf dem Schlauch

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Formular Autofill - Infopath (1)

Frage von TlBERlUS zum Thema Microsoft Office ...

Netzwerkmanagement
gelöst Icingaweb2 Werte für das NRPE CheckDisk anpassen (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Microsoft
Surface Studio im ersten Kurztest

Link von runasservice zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell
gelöst PS Werte CSV-Datei in AD Attribut (3)

Frage von lupolo zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...