Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Werteuebergabe von csv-file in Javascript

Frage Entwicklung JavaScript

Mitglied: merben

merben (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2013, aktualisiert 14:45 Uhr, 2553 Aufrufe, 26 Kommentare, 3 Danke

Hallo zusammen,
fuer mein Studium muss ich derzeit einen Microcontroller ueber JavaScript programmieren. Das funktioniert auch soweit alles wie es soll, nur habe ich jetzt ein Problem bei der Uebergabe von meinen Werten.

Und zwar moechte ich eine bestehende .csv Datei auswerten (ehemals Excel Datei) in welcher an verschiedenen Stellen ein x steht. Die Excel ist eine Matrix mit verschiedenen Tests(Spalten) und den verschiedenen Testdurchlaeufen(Zeilen).
Die auszufuehrendenen Tests werden mit einem x markiert. fest definiert ist eigentlich nur die Anzahl an Testdurchlaeufen (22Durchlaeufe bei denen jeweils von 28 Tests die gewuenschten tests ausgefuehrt werden koennen).

Das ganze soll letztendlich ueber eine batch gestartet werden.

Wie wuerdet ihr das Problem angehen? oder gibts da vlt eine Alternative Moeglichkeit welche man ohne riessige Einarbeitungsphase hinbekommt? Ich sitze da jetzt schon den ganzen morgen ohne Lichtblick dran...

Die Ausfuehrung ueber eine Bat und einen JS-Script ist leider Vorgabe...

danke schonmal fuer eure Hilfe!
Mitglied: colinardo
09.10.2013, aktualisiert um 14:42 Uhr
Hallo merben,
du kannst Parameter an dein JavaScript-File direkt in der Batch übergeben:
01.
wscript.exe //B //NOLOGO deinScript.js Parameter1 Parameter2
In deinem Javascript-File kannst du dann folgendermaßen auf die Parameter zugreifen:
01.
objArgs = WScript.Arguments; 
02.
for (i = 0; i < objArgs.length; i++) 
03.
04.
   WScript.Echo(objArgs(i)); 
05.
}
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: merben
09.10.2013 um 16:43 Uhr
Hallo Uwe,
danke fuer deine Antwort!
Meine Aufgabenstellung hat sich in der Zwischenzeit ein bisschen geaendert aber ich schaue jetzt mal ob ich mit deinen Tipps trotzdem weiterkomme! Vielen Dank schonmal
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
09.10.2013 um 17:33 Uhr
Also wenn du uns mal einen Auszug aus deiner CSV-Datei geben könntest, könnten wir dir da etwas zusammenbauen.
Wenn es unbedingt Batch sein muss, ließe sich die CSV-Datei einfach mit einer FOR /F Schleife durchlaufen und die jeweiligen Felder auf das "x" hin auswerten und weiterverarbeiten...das ist kein Problem!

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: merben
10.10.2013 um 08:41 Uhr
Guten Morgen!
Das waere natuerlich genial wenn ihr mir soweit helfen koenntet!!!!!

Die csv sieht im grossen und ganzen so aus:


Pruefen,,,,,,,,,,,,,,TestNr,Option,Kategorie,,,,
1,,,,,,,,,,,,,,Test1,,,,,,
,,,,,,,,,,,,,,Test2,,,,,,
,,,,,,,,,,,,,,Test3,,,,,,
1,,,,,,,,,,,,,,,Test4,,,,,

das ganze einige Zeilen laenger aber es muss immer nur der erste Wert abgefragt werden (von Zeile 2 bis 29). Das ganze ist auch lueckenlos, also keine Unterbrechung in den Zeilen. Bei einer 1 muss dann der gewuenschte Test ausgefuehrt werden. Ich haette dann einfach alle Werte an das JS uebergeben und dann Spalte fuer Spalte auf eine 1 abgefragt und dementsprechend den Test durchgefuehrt oder nicht.

Die 1 kann natuerlich auch ein x sein. Waere auch schoener! dachte nur dass die 1 einfacher zu verarbeiten ist...


danke schonmal! ihr wuerdet mir einen riessigen gefallen tun. Habe da gestern gefuehlt 10std damit verbracht
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.10.2013, aktualisiert um 09:52 Uhr
Moin merben,
das folgende Script setzt jetzt voraus das deine Tests in Spalte 15 stehen. In Zeile 2 musst du noch den Pfad zu deiner CSV-Datei eintragen. Was das Script jetzt macht ist folgendes: Es geht jede Zeile außer der ersten durch prüft ob in der ersten Spalte eine '1' steht und wenn ja hängt es den Wert in Spalte 15 an eine Variable ACTIVETESTS an. In dieser Variablen stehen nachher alle Tests mit Komma voneinander getrennt die durchgeführt werden sollen. In der letzten Zeile wird dann diese Variable als Parameter an dein JavaScript übergeben (die Zeile ist noch durch ein echo quasi auskommentiert damit du überprüfen kannst ob die richtigen Tests übergeben werden.
01.
@echo off & setlocal EnableDelayedExpansion 
02.
set "CSVFILE=c:\csv\test.csv" 
03.
set ACTIVETESTS= 
04.
for /f "usebackq skip=1 delims=" %%a IN ("!CSVFILE!") DO @( 
05.
  set "line=%%a" 
06.
  set "line="!line:,=","!"" 
07.
  for /f "tokens=1,15 delims=," %%A IN ("!line!") DO @( 
08.
     if %%~A == 1 ( 
09.
      if "!ACTIVETESTS!" == "" ( 
10.
         set ACTIVETESTS=%%~B 
11.
      ) else ( 
12.
	 set ACTIVETESTS=!ACTIVETESTS!,%%~B 
13.
14.
15.
16.
17.
echo Folgende Tests werden durgefuehrt: !ACTIVETESTS! 
18.
echo wscript.exe //B //NOLOGO JavaScript.js "!ACTIVETESTS!"
Hoffe das hilft dir erst mal weiter

Grüße Uwe
p.s. Warum Ihr alle immer mit Batch arbeiten sollt verstehe wer will ... wir arbeiten ja auch nicht mehr mit DOS 6.2 ...
Ich glaube die alten Profs können nicht von Ihren Gewohnheiten lassen, und sind zu faul mal eine neue Sprache zu lernen.
Bitte warten ..
Mitglied: merben
10.10.2013 um 09:52 Uhr
Vielen vielen vielen Dank! Ich mach mich jetzt dann mal an die Umsetzung und melde mich nochmal wenn alles laeuft

Hat vlt was erhalten von Traditionen zu tun^^ ich verstehe es auch nicht so recht warum mein Prof so verpicht drauf ist...
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.10.2013, aktualisiert um 10:10 Uhr
Zitat von merben:
Hat vlt was erhalten von Traditionen zu tun^^ ich verstehe es auch nicht so recht warum mein Prof so verpicht drauf ist...
er kann wahrscheinlich keine andere Sprache als Batch, und er will sich wahrscheinlich nicht blamieren wenn einer mit Powershell kommt und er keinen Schimmer davon hat...
nur zum Vergleich wie simpel das mit Powershell ist:
01.
import-csv "c:\csv\test.csv" -Delimiter "," | ?{$_.Pruefen -eq 1} | %{$_.TestNr}
Bitte warten ..
Mitglied: merben
10.10.2013 um 12:26 Uhr
hmm das koennt wohl auch sein! Er ist auch nicht mehr ganz der Juengste :-P



Ein kleines Problemchen habe ich jetzt noch...
Und zwar laeuft er nur bis zu der "Test settings:" Ausgabe. Diese funktioniert wunderbar, sogar schoener als ich mir das vorgestellt hatte , aber danach passiert nichts mehr. Die Pause direkt danach macht er garnicht... Ich glaube der bricht nach der Ausgabe einfach ab oder?

Danach sollte er eigentlich noch den Test mehrmals durchfuehren bzw. mehrmals die .js oeffnen.

01.
cls 
02.
@echo off & setlocal EnableDelayedExpansion 
03.
 
04.
set /a times=1      rem Anzahl durchlaeufe 
05.
set /a d=0 
06.
 
07.
 
08.
	rem read from *.csv 
09.
 
10.
	set "CSVFILE=C:\Users\x0207847\Desktop\test\test.csv" 
11.
	set ACTIVETESTS= 
12.
	for /f "usebackq skip=1 delims=" %%a IN ("!CSVFILE!") DO @ 
13.
14.
		set "line=%%a" 
15.
		set "line="!line:,=","!"" 
16.
		for /f "tokens=1,15 delims=," %%A IN ("!line!") DO @ 
17.
18.
			if %%~A == 1  
19.
20.
				if "!ACTIVETESTS!" == ""  
21.
22.
					set ACTIVETESTS=%%~B 
23.
					)  
24.
				else  
25.
26.
					set ACTIVETESTS=!ACTIVETESTS!,%%~B 
27.
28.
29.
30.
31.
pause  
32.
 
33.
echo Test settings: !ACTIVETESTS! 
34.
pause 
35.
 rem send to script 
36.
wscript.exe //B //NOLOGO tester.js "!ACTIVETESTS!" 
37.
 
38.
ECHO Mit Enter den Test starten 
39.
 
40.
FOR /L %%i IN (1,1,%times%) DO        
41.
42.
rem actual Cycle 
43.
set /a d=d+1 
44.
ECHO Durchlauf 
45.
 
46.
rem Start script 
47.
C:\ti\ccs55\ccsv5\ccs_base\scripting\bin\dss.bat tester.js 
48.
 
49.
 
50.
51.
 
52.
	ECHO complete
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.10.2013 um 12:40 Uhr
OK der erste Teil bis Zeile 36 deines Scripts ist klar, was danach kommt verstehe ich nicht, warum startest du erneut eine Schleife für das JavaScript ? Wir übergeben doch alle Tests als einen Parameter an das JavaScript. In diesem musst du dann den übergebenen Parameter via Split in ein Array zerlegen und dann für jeden Test eine Subroutine starten...

Auch wenn ich dein vorgehen jetzt nicht verstehe sollte das hier fehlerfrei gehen...
01.
cls 
02.
@echo off & setlocal EnableDelayedExpansion 
03.
 
04.
set /a times=1      rem Anzahl durchlaeufe 
05.
set /a d=0 
06.
 
07.
 
08.
	rem read from *.csv 
09.
 
10.
	set "CSVFILE=C:\Users\x0207847\Desktop\test\test.csv" 
11.
	set ACTIVETESTS= 
12.
	for /f "usebackq skip=1 delims=" %%a IN ("!CSVFILE!") DO @ 
13.
14.
		set "line=%%a" 
15.
		set "line="!line:,=","!"" 
16.
		for /f "tokens=1,15 delims=," %%A IN ("!line!") DO @ 
17.
18.
			if %%~A == 1  
19.
20.
				if "!ACTIVETESTS!" == ""  
21.
22.
					set ACTIVETESTS=%%~B 
23.
					)  
24.
				else  
25.
26.
					set ACTIVETESTS=!ACTIVETESTS!,%%~B 
27.
28.
29.
30.
31.
pause  
32.
 
33.
echo Test settings: !ACTIVETESTS! 
34.
pause 
35.
 rem send to script 
36.
wscript.exe //B //NOLOGO tester.js "!ACTIVETESTS!" 
37.
 
38.
ECHO Mit Enter den Test starten 
39.
 
40.
FOR /L %%i IN (1,1,!times!) DO        
41.
42.
           rem actual Cycle 
43.
           set /a d=!d!+1 
44.
           ECHO Durchlauf 
45.
           rem Start script 
46.
           "C:\ti\ccs55\ccsv5\ccs_base\scripting\bin\dss.bat" tester.js 
47.
48.
 
49.
echo complete
Bitte warten ..
Mitglied: merben
10.10.2013 um 12:43 Uhr
die andere Schleife ist um den Test eine vorgegebene Anzahl durchlaufen zu lassen.
Also wenn er einmal durchgelaufen ist, dass er einfach nochmal aufgerufen wird und erneut laeuft.

Oder macht das so keinen Sinn?


Danke
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.10.2013 um 12:45 Uhr
Zitat von merben:
die andere Schleife ist um den Test eine vorgegebene Anzahl durchlaufen zu lassen.
Also wenn er einmal durchgelaufen ist, dass er einfach nochmal aufgerufen wird und erneut laeuft.

Oder macht das so keinen Sinn?
für mich nicht, ich kenn dein JavaScript nicht ....
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.10.2013, aktualisiert 18.10.2013
Ich meinte das du die einzelnen Tests in deinem Javascript so verarbeitest:
01.
objArgs = WScript.Arguments; 
02.
tests = objArgs(0).split(","); 
03.
for (i = 0; i < tests.length; i++) 
04.
05.
   tuWas(tests[i]); 
06.
07.
 
08.
function tuWas(myTest){ 
09.
	// mach hier was mit dem Test 
10.
	WScript.Echo(myTest); 
11.
}
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: merben
10.10.2013 um 12:50 Uhr
hmm stimmt das kann man auch eleganter direkt ueber die csv loesen...es steht ja eh nur 1x, 2x oder 5x zur Auswahl
Bitte warten ..
Mitglied: merben
14.10.2013 um 10:35 Uhr
Hallo Uwe,
ich habe leider nochmal eine kurze Frage..
Beim ausfuehren des Scripts bekomme ich den Fehler "js: "softreset.js", line 57: uncaught JavaScript runtime exception: ReferenceEr
ror: "WScript" is not defined.


So wie ich jetzt gelesen habe ist das wohl eine Fehlermeldung dass WScript nicht aktiviert ist oder?
Aber wie kann ich das denn aktivieren? Oder muss ich das irgendwie einbinden wie eine Bibliothek?

Schoene Gruesse,
Benjamin
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.10.2013, aktualisiert um 10:56 Uhr
Also wenn der Script-Host wirklich deaktiviert ist gehst du folgendermaßen vor um den Windows Scripting Host zu aktivieren

Drücke die Windowstaste + Buchstabe R und gebe regedit ein.
Es öffnet sich der Registrierungseditor.
Folge diesem Pfad:
HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Microsoft/Windows Script Host/Settings
Dort lege die Zeichenfolge Enabled an, indem du mit der rechten Maustaste unter die vorhandenen Werte klickst und im Kontextmenü "Neu/Zeichenfolge" anklickst.
Dann einen Doppelklick darauf und den Wert 1 vergeben. Den Registrierungseditor jetzt schließen und den PC neu starten.
Wenn das nicht reicht setzt du den selben wert auch unter
HKEY_CURRENT_USER/SOFTWARE/Microsoft/Windows Script Host/Settings

Wichtig ist wie bei JavaScript üblich auch GROß und klein-Schreibung d.h. WScript sollte z.b. nicht wscript geschrieben werden ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: merben
14.10.2013 um 11:10 Uhr
Guten Morgen,

die Aenderung in der Registry hat leider nichts gebracht... ich habe unter beiden Pfaden das Enabled erstellt und mit einer 1 bewertet...

Hier nochmal die Textzeile aus meinem Script.

01.
	// get Parameters from Batch 
02.
	objArgs = WScript.Arguments; 
03.
	tests = objArgs(0).split(",") 
04.
	for (i = 0; i < tests.length; i++) 
05.
06.
		test_request(tests[i]); 
07.
		}
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.10.2013 um 11:16 Uhr
kann ich mir im Moment nicht erklären, denn hier geht es einwandfrei. Welches Betriebssystem verwendest du ? Obige Aktivierung ist für Windows 7 gedacht.
Bitte warten ..
Mitglied: merben
14.10.2013 um 11:19 Uhr
Wir haben hier Win7. Kann es vlt irgendwelche Hochschul-Software sein die da Probleme macht? Wenn ja waere das naemlich arg bloed...
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.10.2013 um 11:27 Uhr
Zitat von merben:
Wir haben hier Win7. Kann es vlt irgendwelche Hochschul-Software sein die da Probleme macht? Wenn ja waere das naemlich arg bloed...
kann ich nicht sagen, ohne das System genauer zu untersuchen... eventuell TeamViewer-Session wenn du möchtest.
hast du mal versucht den Aufruf des Javascripts testweise folgendermaßen zu machen (cscript anstatt wscript):
cscript softreset.js "Argument1,Argument2"
Bitte warten ..
Mitglied: merben
14.10.2013 um 11:40 Uhr
TeamView wird hier an der Hochschule wohl etwas schwer An der Registry was zu aendern war eben schon ein grosser Act da ich extra ein Assistent von der Hochschule gebraucht hab^^

Muss ich einfach statt WScript dann CScript schreiben? Muss ich im javascript irgendwo WScript bzw CScript aufrufen oder starten bevor der Befehl aus meinem Snippet kommt?

danke nochmals
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.10.2013 um 11:44 Uhr
Zitat von merben:
Muss ich einfach statt WScript dann CScript schreiben? Muss ich im javascript irgendwo WScript bzw CScript aufrufen oder starten
bevor der Befehl aus meinem Snippet kommt?
du startest das Script nur mit dem Kommandozeileninterpreter 'cscript.exe' in der Batch. An deinem Code im JavaScript musst du nichts ändern.
Ansonsten pobier das ganze dann mal Zuhause aus, wenn es da geht, kannst du dich bei deinem Prof. beschweren ...
Bitte warten ..
Mitglied: merben
14.10.2013 um 13:02 Uhr
nachdem ich es jetzt endlich geschafft habe das CScript zu aktivieren(muss man erstmal wissen dass man die Command Prompt als Admin ausfuehren muss um das zu aendern^^) habe ich leider immernoch die gleichen fehler...

So langsam verzweifel ich noch an dem Problem

Hier mal noch kurz die Ausgabe:

Following tests will be executed: 5x,Soft reset before
Press any key to continue . . .
Microsoft (R) Windows Script Host Version 5.8
Copyright (C) Microsoft Corporation. All rights reserved.

The default script host is now set to "cscript.exe".
js: "softreset.js", line 508: uncaught JavaScript runtime exception: ReferenceEr
ror: "CScript" is not defined.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.10.2013 um 13:08 Uhr
da ist noch irgendein Fehler bei dir drin den ich nicht sehen kann, wenn er bei Zeile 508 auftritt sehe ich eine ganze Menge aus deinem Script nicht !!
Sieht so aus als hättest du auch im Code das WScript in CScript geändert, aber das darfst du nicht, hatte ich ja oben schon geschrieben !
probiers erst mal Zuhause bevor wir hier weitermachen, denn bei mir geht es wie gesagt einwandfrei auf 3 Systemen.
Bitte warten ..
Mitglied: merben
18.10.2013, aktualisiert um 12:51 Uhr
sorry ich konnte irgendwann das programm nicht mehr sehen und hab mich so lang auf was anderes konzentriert^^

Bei mir daheim ging es dann mit dem WScript!!

Jetzt habe ich aber gleich bei der naechsten Zeile ein Problem....


01.
		tests = objArgs(0).split(",") 
02.
		for (i = 0; i < tests.length; i++) 
03.
04.
			test_request(tests[i]); 
05.
			}
bei dem Teil bringt er js: " uncaught JavaScript runtime exception: TypeError: Cannot find function split.

Die anderen Zeilen des Programms sind eigentlich nur abfragen die erst im spaeteren Teil gebraucht werden. Eigentlich eine riessige if else Schleife.

Als Packages habe ich folgende wobei die ersten 5 softwarespezifisch fuer die controller programmierung sind:
importPackage(Packages.com.ti.debug.engine.scripting)
importPackage(Packages.com.ti.debug.engine.scripting.events)
importPackage(Packages.com.ti.debug.engine.scripting.events.internal)
importPackage(Packages.com.ti.debug.engine.scripting.setup)
importPackage(Packages.com.ti.ccstudio.scripting.environment)
importPackage(Packages.java.lang)


Beim starten der Batch bekomme ich auch folgenden Fehler:

Script:
C:\ Pfad zur .js

Line:2 // das ist die Zeile mit importPackage(Packages.com.ti.debug.engine.scripting)
Char:1
Error: 'Packages' is undefined
Code: 800A1391
Source: Microsoft JScript runtime error
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
18.10.2013 um 12:55 Uhr
mit welchem Tool hast du das JavaScript denn vorher ausgeführt ? Jede Umgebung (hier der Windows Script Host -> wscript) stellt andere Funktionen und Objekte bereit, deswegen kommen die ganzen Fehler !
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: merben
22.10.2013 um 15:55 Uhr
puhh ich habs endlich! Das Problem war dass der Parameter kein string war....ich hab jetzt einen typecast gemacht und jetzt bekomme ich es ausgelesen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Mit PowerShell per CSV-File Ordner erstellen (19)

Frage von windelterrorist zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
CSV Stapelverarbeitung mit Filterfunktion für große Datenmengen (8)

Frage von Rippchen zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
gelöst Active Directory File Extension - Associated Program (11)

Frage von adm2015 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...