Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Whitespace am Ende der Dateierweiterung

Frage Microsoft

Mitglied: LordGurke

LordGurke (Level 2) - Jetzt verbinden

04.08.2012, aktualisiert 00:41 Uhr, 5094 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

heute haben mich ein paar Dateien in den Wahnsinn getrieben, die eigentlich nur "mal eben" von einer Festplatte auf eine andere kopiert werden sollten.
Der Haken: Die Dateierweiterung endete mit einem Whitespace - also z.B. "dateiname.jpg ".
Windows zeigt die Datei auch ohne bzw. mit dem unbekannten Dateilogo an, weigert sich aber auch beharrlich irgendetwas mit dieser Datei anzustellen.

Umbenennen? Fehlanzeige - "Der Quell- und Ziel-Dateiname ist identisch"
Kopieren? "Die Datei 'dateiname.mp3' ist nicht mehr verfügbar"
Verschieben? Ebenfalls nicht mehr verfügbar.

Egal was ich auf der grafischen Oberfläche oder der Konsole probiert habe - Windows lässt mich nichts tun.
Ich habe mir jetzt beholfen, indem ich von einer Linux-DVD gebootet und die Dateien dort mit escapetem Leerzeichen umbenannt habe. Ich frage mich jedoch jetzt: Wie hätte ich sowas unter Windows anstellen können?
Es ist absehbar, dass die nächste Festplatte dieser Person nicht lange auf sich warten lässt und ich wieder solche Probleme haben dürfte

Mit den beiden Befehlen hat es auf jeden Fall nicht geklappt - wurde immer wie oben beschrieben negativ quittiert:

ren "dateiname.jpg " "dateiname.jpg"
ren "dateiname.jpg\ " "dateiname.jpg"
ren "dateiname.jpg^ " "dateiname.jpg"

Die Dateien wurden unter einem Mac erstellt, das Dateisystem ist NTFS. Der hat auch nicht gezögert, Dateinamen mit * und ? im Dateinamen anzulegen, was CHKDSK aber dankenswerterweise behoben hat (Btw: Ist das *-Zeichen nicht auch unter Mac OS ein Jokerzeichen?).
Das Leerzeichen am Ende der Dateierweiterung hat es aber da gelassen...

Mein Tipp für den nächsten 1. April - damit kann man Windows-Benutzer definitiv zielsicher mit Erfolgsgarantie an den Rande eines Nervenzusammenbruchs treiben


Vielen Dank und viele Grüße aus dem Tal
Max
Mitglied: Kaioshin
04.08.2012 um 01:05 Uhr
Hallo Max

Ich wollte das gerade versuchen, jedoch lässt mein Windows 7 das Anhängen eines Leerzeichens an der Dateiendung gar nicht zu. Also genauer gesagt, es passiert nichts (das Leerzeichen wird automatisch entfernt). Daher folgende Frage an dich: Mit welchem Windows hattest du das Problem genau?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.08.2012 um 11:23 Uhr
Moin,

Er schreibt doch osx...

Apropos x, kennst du dir /x?
Wenn nein das ist dein freund und helfer, ausser du hast die 8.3er namesspaces abgeschaltet.
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
04.08.2012 um 13:44 Uhr
OSX wars, ich denke mal, Windows selber wird da in unterster Ebene einen Filter für sowas haben...

Das mit dne Kurznamen muss ich mal probieren - ich fürchte nur dass diese Whitespace-Filterung bei Windows so tief (im NTFS-Treiber?) integriert ist, dass selbst das schwierig wird. Am Montag bekomme ich wieder eine Festplatte dieser Sorte, dann werde ich das mal probieren.
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
04.08.2012 um 14:31 Uhr
Hallo,

hast Du nur direkt umbenannt oder auch mit einer Hilfsänderung?
Also nicht "datei.jpg " > "datei.jpg" sondern "datei.jpg " > "datei.jpgx" > "datei.jpg".
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
04.08.2012 um 21:45 Uhr
Zitat von C.R.S.:
Also nicht "datei.jpg " > "datei.jpg" sondern "datei.jpg " > "datei.jpgx" >
"datei.jpg".

Funktioniert doch nicht. Was funktioniert:

01.
ren "\\?\e:\ntfstest\lztest2.txt " lztest2.txt
Bitte warten ..
Mitglied: grotti74
05.08.2012 um 18:00 Uhr
Ah, ein Kollege hatte das Problem auch mal. Wenn mich meine Erinnerung nicht im Stich lässt, konnte er diese seltsamen Dateien in der Tat in Windows umbenennen und zwar mit einem externen Tool wie die zahllosen Norton Commander-Clones. C.R.S.' Lösung trickst mit sog. UNC-Pfaden, was natürlich auch geht, aber bei größeren Dateimengen ein Wahnsinn an Arbeit ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.08.2012, aktualisiert um 09:09 Uhr
Moin,

Sofern das öfter vorkommt, würde ich cygwin installieren und dort dan mit mmv umbenennen.

lks

PS: Windows-User bekommen auch ohne irgendwelche anderen betriebssystem oft genug Sonderzeichen in Ihre Dateinamen, die sie dann hinterher nciht mehr loswerden. Ich habe da alles mögliche erlebt. Insbesodere mal einen Jugendlichen, der seinen Eltern beichten mußte, daß er Anatomiestudien betrieben hat, und die betreffende Datei mitten auf dem Desktop prangte und er sie nicht mehr wegbekam.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Linux Tools
Mit Linux am ende einer Datei eine Leerzeile einfügen (8)

Frage von OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO zum Thema Linux Tools ...

OpenOffice, LibreOffice
Apache diskutiert über Ende von OpenOffice (2)

Link von kaiand1 zum Thema OpenOffice, LibreOffice ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...