Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie wichtig ist der Domänenname?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Computerschreck

Computerschreck (Level 1) - Jetzt verbinden

30.10.2008, aktualisiert 16:42 Uhr, 11769 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute!

Ich hab da mal eine theoretische Frage.

Welche Auswirkungen kann es haben wenn man eine neue WIndows2003-Domäne nicht z.B. "domänenname.local" nennt, sondern nur "domänenname", also das ".local" weglässt?

Es wäre nett, wenn IHr mir bei dieser Frage weiterhelfen könnt.

Erst mal vielen Dank im Voraus für Eure nette Hilfe.
Mitglied: 70725
30.10.2008 um 08:03 Uhr
Das ist hier ganz gut beschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: Computerschreck
30.10.2008 um 09:11 Uhr
Ich danke Dir für Deine Antwort!! Leider kann ich aus dem Artikel meine Frage nicht so richtig beantworten.

Ist ein Domänenname ohne .de oder .local oder ."werweisswas" grundsätzlich ein Problem oder nur nicht guter Stil???
Bitte warten ..
Mitglied: dog
30.10.2008 um 09:37 Uhr
Rein technisch gesehen macht es für die DNS-Auflösung keinen Unterschied ob ein Computer
pc1.r421.bldg3.dom.company.net oder pc5.dom.local oder pc8.company heißt.
Allerdings solltest du generell eine TLD anfügen. Das kann entweder .local oder .xa - .xz sein (Eine tatsächliche TLD solltest du vermeiden, außer die Domain verweist tatsächlich auf den AD-DNS-Server).
Bei .local kannst du u.U. ein Problem kriegen wenn du Macs in die Domäne aufnehmen willst.
Bitte warten ..
Mitglied: Computerschreck
30.10.2008 um 09:47 Uhr
Vielen Dank!

Ich hab nämlich bei einem Neukunden eine Domäne die ohne TLD installiert wurde. Jetzt muss ich einen Exchangeserver integrieren und stehe vor der Wahl die eine neue Domäne aufzubauen (was ich gerne vermeinde möchte), oder den Exchange in die bestehende Domäne einzubinden.

Wenn ohne TLD die Domäne irgendwie nicht funktionsfähig wäre, müsste ich einen neue bilden.

Hab ich das richtig verstanden? "beispielname.local" ist BEST PRACTICE, "beispielname" ohne ".local" wäre zwar nicht schöne würde aber im AD-Betrieb keine Probleme machen??
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
30.10.2008 um 15:07 Uhr
Servus,

Ich hab nämlich bei einem Neukunden eine Domäne die ohne TLD installiert wurde.

der DNS-Name einer AD-Domäne hat idealerweise einen FQDN als Namen, also mit mindestens einem Punkt im Namen. Der DNS-Name sollte keinesfalls ein "single-Label" Domänenname sein (also ein einfacher Name, z.B. DOMAENE). Zwar funktioniert eine AD-Domäne auch mit einem single-label Domänennamen, jedoch ist das dann aufwändiger zu konfigurieren und beinhaltet für die Zukunft immer wieder Stolpersteine.

Siehe:
[Information about configuring Windows for domains with single-label DNS names]
http://support.microsoft.com/kb/300684/en-us

Wenn ohne TLD die Domäne irgendwie nicht funktionsfähig wäre, müsste ich einen neue bilden.

Ich weiß nicht genau was du mit TLD meinst. Ich favorisiere jederzeit als internen DNS-Domänennamen
eine Subdomäne vom externen Internetauftritt zu wählen. Das bedeutet, lautet der Internetauftritt "Contoso.com", so würde ich als internen DNS Domänennamen "intra.contoso.com" wählen.

Hab ich das richtig verstanden? "beispielname.local" ist BEST PRACTICE, "beispielname" ohne ".local"
wäre zwar nicht schöne würde aber im AD-Betrieb keine Probleme machen??

Für die Wahl des Domänen-Namens, gibt es mehrere Varianten:

1. Der Active Directory-Name lautet so wie die Internetdomain.

2. Der Active Directory-Name ist eine Subdomäne zum externen Internet-Auftritt.
Bedeutet, wenn der Inet-Auftritt "Contoso.com" lautet, so wäre der AD-Name
"intra.contoso.com". Diese Variante, wäre auch meine empfohlene.

3. Der Active Directory-Name ist ein anderer als die Inet-Domain z.B. contoso.local usw.
Sogar die Endung LOCAL kann zu Problemen führen, denn damit könnten Probleme mit Apple-PCs auftreten.
Jedoch ist in Bezug auf MAC PCs ab der Version 10.3 das Problem mit dem Namen .LOCAL auch Geschichte.
Aber es wäre denkbar, dass die Endung LOCAL "demnächst" offiziell wird (sowie info, biz usw.).

4. Oder der Webauftritt lautet contoso.de und die interne AD-Domäne lautet contoso.net.
Dabei sollten natürlich beide Domains beim ISP registriert werden.

5. Die TLD AA, ZZ und die Bereiche QM–QZ und XA–XZ.
http://de.wikipedia.org:80/wiki/ISO_3166


Viele Grüße
Yusuf Dikmenoglu
Bitte warten ..
Mitglied: Computerschreck
30.10.2008 um 16:42 Uhr
LIeber Yusuf!

Vielen Dank für Deine ausführliche und nette ANtwort!

Dank Dir konnte ich mal wieder eine Wissenslücke füllen!

Dafür nochmals herzlichen Dank und einen schönen Abend!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Weiterbildung
Wie wichtig werden Linuxkenntnisse in Zukunft? (9)

Frage von SysAdm81 zum Thema Weiterbildung ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Bitlocker: Ist die Reihenfolge bei der Verschlüsselung wichtig (10)

Frage von cyberjunkie zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (23)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...