Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wiederherstellen der MSSMBIOS.SYS bereitet Probleme!

Frage Linux Samba

Mitglied: i-bionic

i-bionic (Level 1) - Jetzt verbinden

27.11.2006, aktualisiert 01.12.2006, 9375 Aufrufe, 4 Kommentare

Habe nachm abkacken des Rechners die Istallationsreparaturroutine über die XP-CD ausgeführt.
Soweit läuft der Rechner auch wieder, habe allerdingst mit einigen sys-Dateien Probleme.
Habe versucht mithilfe des Servicepacks 2 die entsprechenden Dateien wieder herzustellen/ersetzen versucht. Allerdings blockt Windows das Servicepack ab und beendet die Installation.
Wer kann mir Ratschläge geben um diesem Problem Herr zu werden? Habe jedenfall kein Bock das ganze System neu einzurichten.

P.S.: Bin dankbar für jeden Tip der mir weiter hilft!
Mitglied: gnarff
28.11.2006 um 22:34 Uhr
hallo i-bi etc.
MSSMBIOS.SYS ist der Microsoft System Management BIOS Treiber
Ich kann dir aber zu deinem problem nichts weiter sagen, solange du nicht ausfuehrlicher das szenario beschreibst und ausserdem alle *.sys-dateien, die dir schwierigkeiten machen, hier mal auflistest.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: i-bionic
29.11.2006 um 00:05 Uhr
Meine Bekannte war wie immer mal wieder am chatten! Irgendwann brach die Internetverbindung zusammen und dann der ganze Rechner.

Folgende sys-Dateien lösen immer wieder fehler aus:
inetcomm.dll (C:\Windows\System32)
catsrv.dll (C:\Windows\System32)
mssmbios.sys (C:\Windows\System32\drivers)

Habe schon die Windows XP Installationsreparatur durch geführt und trotz vorhanden sein der Datei lädt er den Treiber (mssmbios) nicht.
Ein weiteres Problem besteht darin das ich ohne den Treiber keine Internetverbindung (DSL via LAN) aufbaut. Das SP2 lässt sich auch nicht mehr neu installieren.

Ich hoffe das dir die Info´s weiter helfen können mir´n Ratschlag zu geben.
Vielen Dank für deine Resonanz auf mein Problem.

CU i-bionic
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
01.12.2006 um 15:46 Uhr
hallo
Folgende sys-Dateien lösen immer wieder
fehler aus:
inetcomm.dll (C:\Windows\System32)
wenn du diese fehlermeldung bekommst:
Self registration of the DLL c:\winnt\system32\inetcomm.dll failed
dann hilft dieser link:
http://support.microsoft.com/?scid=kb%3Ben-us%3B233219&x=14&y=1 ...

bei einer fehlermeldung, wie dieser:
"OUTLOOK verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite in Modul INETCOMM.DLL bei 0157:5e."
hilft dir dieser link:
http://support.microsoft.com/kb/184073/de
catsrv.dll (C:\Windows\System32)
betrifft in deinem fall wohl den COM+ [Component] Configuration Catalog Server
und arbeitet mit catsrvut.dll zusammen, dem COM+ [Component] Setup
eine uebersicht ueber die Component Services bekommst du hier:
http://msdn2.microsoft.com/en-gb/library/ms687015.aspx
mssmbios.sys (C:\Windows\System32\drivers)
Das ist der Microsoft System Management BIOS Driver:
The Microsoft SMBIOS driver (mssmbios.sys) is a root-enumerated driver included with Windows XP SP2 and Windows Server 2003 SP1 and has two primary functions:
• To incorporate SMBIOS, ACPI, and CPU information to the crash dump file when a system crash occurs.
• To retrieve system identification information from SMBIOS and make it available to system components and applications.

There are two primary benefits to the Microsoft SMBIOS driver:
• Adding system firmware information to the crash dump aids in failure diagnosis. A given root cause may be linked to a specific system vendor or to specific hardware attributes, such as the type and size of memory modules. This information is available in SMBIOS.
• Identifying a given hardware platform. Scenarios such as branding, BIOS update, and targeted driver installation require a reliable, stable method for identifying the underlying hardware platform. These scenarios require information about basic attributes of the system, such as the system manufacturer and current BIOS version.

Data Collection
At system startup, the Microsoft SMBIOS driver collects the following information about the system hardware and stores it in memory allocated by the driver:
• SMBIOS data: The SMBIOS driver collects the entire contents of the SMBIOS table data except for unique identification information. To prevent the data that is collected from being able to uniquely identify a system, the driver reads the entire contents of the SMBIOS table data and then zeroes out the following SMBIOS data fields if they are present:
• System Information (Type 1 Table)
• Serial Number
• UUID
• Base Board Information (Type 2 Table)
• Serial Number
• Asset Tag
• System Enclosure Information (Type 3 Table)
• Serial Number
• Asset Tag
• Processor Information (Type 4 Table)
• Serial Number
• Asset Tag
• Memory Device Information (Type 17 Table)
• Serial Number
• Asset Tag
• Battery Information (Type 22 Table)
• Serial Number
• SBDS Serial Number
• Power Supply Information (Type 39 Table)
• Serial Number
• Asset Tag

After the driver has removed the contents of these fields, it stores the SMBIOS data in memory until a system crash occurs.

• ACPI information: The driver collects all ACPI table data except for the contents of the differentiated system description table (DSDT) and secondary system description table (SSDT), if they are present. The driver also collects the header data of the DSDT and SSDT and then stores this table data in memory until a system crash occurs.
• CPU information: The driver includes the entire contents of the CPU information key in the registry (HKLM\Hardware\Description\System\CentralProcessor\0). Some vendor-specific information about the processor, such as the current microcode update revision, is also collected. The driver then stores this data in memory until a system crash occurs.

The driver also stores this information in the registry at HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Mssmbios\Data. Although SMBIOS information is stored in the registry at this location, consumers should continue to use WMI or the GetSystemFirmwareTable() API to retrieve SMBIOS data. There is no guarantee that this information will be stored at this registry subkey for every subsequent release of Windows.
Habe schon die Windows XP
Installationsreparatur durch geführt und
trotz vorhanden sein der Datei lädt er
den Treiber () nicht.
-kann den SMBIOS-Table nicht lesen...
Ein weiteres Problem besteht darin das ich
ohne den Treiber keine Internetverbindung
(DSL via LAN) aufbaut.
-weil er die hardwarekonfiguration nicht auslesen kann
Das SP2 lässt
sich auch nicht mehr neu installieren.

-ntoskernel.exe koennte korrupt sein.
welches betriebssystem war vorher auf dem rechner, gab es eine software die ntoskernel korrumpiert haben koennte, hast du vor der neuinstallation die platte auf null gesetzt, wo hatte deine freundin gechattet??

ueberprufe dein problem auch mal hinsichtlich der weiter oben genannten aspekte

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: i-bionic
01.12.2006 um 21:01 Uhr
Meine Bekannte war in dem moment im chat von lesarion, MSN, Skype und ICQ als es passierte.
Auf dem Rechner war vorher die XP MCE und habe nun die XP Prof installiert.
Jetzt hat das System zwar wieder alle BIOS-relevanten Treiber meckert nun allerdings das er für die esten beiden USB-Controller keinen Treiber finden kann. USB-Controller 3 und 4 haben einen Treiber gefunden und funktionieren fehlerfrei. Alle USB-Port´s laufen über den SiS-Chip!
Habe in dem Rechner das Asrockboard K7S41GX (SiS K7S41).
Die beiden funktionstüchtigen USB-Controller laufen mit ´nem Treiber Namens SiS 7001.
Könnte das evtl. mit dem vorhergehenden Problem mit dem BIOS-Treiber zusammen hängen?

Hättest du dafür vielleicht ´ne Lösung?

Ich bedanke mich für deine bisherigen und zukünftigen bemühungen mich zu unterstützen.
Danke!-)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Office 2016 Probleme mit Outlook (5)

Frage von killtec zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...