Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wiederholende Probleme mit MSI Geforce 6600 GT

Frage Hardware Grafikkarten & Monitore

Mitglied: MasterWolf

MasterWolf (Level 1) - Jetzt verbinden

02.01.2006, aktualisiert 11.03.2006, 6749 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo,

ich hab mir vor kurzem eine MSI 6600 GT Graka gekauft hab aber immer wieder das selbe Problem beim Spielen. Jedes Game das die Graka stärker beansprucht (zb.: F.e.a.r. oder Black & White 2) kommt immer wieder das selbe. Nach ein paar min. Spielen stürzt das ganze System ab. Bildschirm wird schwarz und Sound hängt sich ebenso auf... - Zwangs Neustart

Ich hab zwar ein älteres Mainbord aber dies unterstützt noch ein 8x AGP...

mein System:

Intel 2,7 Ghz
Nvidia nforce 2 Mainbord
1,5 Ram
420 V Netzteil (hab ich mit der Graka gekauft)


Ich hoffe ihr könnt mir helfen....

THX Thomas
Mitglied: 13100
03.01.2006 um 00:09 Uhr
hast du die cpu oder grafikkarte hochgetaktet?

check beim nächsten mal die temperaturen im bios?

überprüfe auch, ob im bios nich vielleicht der agp-bus
übertaktet is. sollte nich mehr als 66,66 Mhz haben.
insofern es eine agp karte is.

auch interessant wäre, was für ram du einsetzt
(bezeichnung/timing) und mit was für einen setting
du deine ram-rieglen betreibst.

is dein board dual-ram-fähig?
Bitte warten ..
Mitglied: MasterWolf
03.01.2006 um 00:15 Uhr
nein ich hab sie nicht hochgetacktet...

bei den ram und timing müste ich nachschauen aber die neuere 1025 ram ist von Tempel DDR1

Edit: Also die AGP Frequens im Bios steht auf [Auto]

Die Graka ist eine AGP

die ram riegel sind nebeneinander gekoppelt ein ältere 512 DDR ram (drauf steht DDR3)
und die neuere Tempel 1025 DDr1 ram
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
03.01.2006 um 00:31 Uhr
Ich hatte da mal bei einen Kunden so was ähnliches..

Schau mal ob der Cpu lüfter ordnungsgemäß kühlt.....und verfolg mal die Temperatur ob sie einigermaßen konstant bleibt....
Bitte warten ..
Mitglied: MasterWolf
03.01.2006 um 00:33 Uhr
hatte ich mal temperatur war im bios 51 °C aber beim spielen steigt sie glaub ich viel höher

edit: Ich korigiere mich, Temperatur bleibt bei 30 °C stehen, werde morge über längere zeit beobachten.

Trotzdem steigt die Temperatur beim spielen
Bitte warten ..
Mitglied: 13100
03.01.2006 um 00:39 Uhr
habe leider keinerlei erfahrungswerte ob man einen DDR3 mit
einen DDR1 mischen sollte. kann es sich bei DDR3 um einen
schreibfehler handeln?

aber ich würde dir auf jedenfall mal raten, einen auszubauen
und zu schauen ob die problem nach wie vor vorhanden sind.
wenn dem so is, ram raus, anderen rein, weitertesten.
Bitte warten ..
Mitglied: netstorm
03.01.2006 um 01:32 Uhr
Hallo,

ich würde dir auch mal raten, das Ganze nur mit einem der beiden RAM-Riegel zu testen. Es gibt sehr oft inkompatibilitäten zwischen verschiedenartigen RAM-Riegeln. Daher rate ich meinen Kunden immer lieber den kompletten RAM zu ersetzen anstatt nur dazuzustecken. Das spart im Endeffekt mehr, als daß es kostet. Erstens kostet es keine Nerven und zweitens muß ich nicht noch x mal kommen und einen RAM-Riegel nach dem anderen durchtesten.

Die andere Sache, die meiner Meinung nach in die nähere Auswahl rückt, ist ebenfalls schon erwähnt worden. Temperatur ist ein echter Rechnerkiller. Gerade bei Spielen steigt die Systemtemperatur bei schlecht gekühlten oder nicht ausreichend belüfteten Systemen kritisch an. Aber das wolltest Du ja eh noch testen.

Also mein Vorschlag: Bau einen Ram-Riegel aus und danach spielst Du. Dabei immer schön die Temperatur im Auge behalten. Wenn keine kritische Temperatur, aber trotzdem Absturz: Probiers mit dem anderen RAM-Riegel.

CIAO Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: MasterWolf
03.01.2006 um 17:45 Uhr
zur aktualisierung:

ich habe gerade die alte 512 er riegel rausgenommen darauf steht Infineon DDR 333
ich korigiere auch den alten dieser ist von Team nicht Tempel.

Ich werde jetzt ein spiel versuchen...
Bitte warten ..
Mitglied: MasterWolf
05.01.2006 um 16:14 Uhr
Hab den 1024 ddr1 srin gelassen und es leuft stabiel... Allerdings wenn es zu heis wirst türtzt er wieder ab.. werd demnächst einen neuen lüfter einbauen damit es stabiel bleibt ^^
Bitte warten ..
Mitglied: MasterWolf
05.01.2006 um 18:32 Uhr
Nachtrag: der absturz kommt immernoch... alledings finde ich die Temperatur im Windows XP nicht... wo genau find ich die damit ich das noch testen kann

danke
Bitte warten ..
Mitglied: 13100
05.01.2006 um 21:45 Uhr
am besten nach einem absturz im bios nachschauen.
für windows braucht man zusatz software.
Bitte warten ..
Mitglied: MasterWolf
17.01.2006 um 21:07 Uhr
So, nach etlichen Tests und einer Temperatur Software für Windows schein ich endlich ein Ergebnis zu haben.

Die CPU siegt bei 30-35° aber die Temperatur der karte siegt bei 48°... zumindest war das die letzte Messung bevor ich es weiter testete und der PC abstürzte. Ist vielleicht der Lüfter. der karte zu schwach?

Falls ihr mir eine Lösung anbieten könnt bin ich sehr dankbar.

bis dann Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: PeterDerMeter
22.01.2006 um 17:39 Uhr
Hallo,

ich habe die Aopen 6600 gt mit wesentlich höheren temperaturen laufen
(bei langem spielen 60° und mehr) darum glaube ich nicht das der graka lüfter das problem ist.


Mit freundlichen Grüßen

Peter Der Meter
Bitte warten ..
Mitglied: MasterWolf
23.01.2006 um 16:20 Uhr
dann könnte es nurnoch am mainbord liegen.... aber teoretisch müste die karte noch unterstützt werden. Hab sogar das system formatiert aber das problem kommt immernoch...
Bitte warten ..
Mitglied: PaIntEr
21.02.2006 um 09:32 Uhr
Hoi,

also der GeForce 6600GT Chip ist bis 95°C zugelassen, bei dem solltest Du dir keine Gedanken machen, aber die bei Dir verbaute AGP-To-PCIe Bridge solltest Du im Auge behalten, da diese bei den 6600GT-Karten doch sehr gerne Probleme macht.
Des Weiteren solltest Du mal gucken, was dein Netzteil wirklich liefert. Denn für den GeForce 660GT incl. der Bridge solltest Du auf der +12V Schiene mehr als 20A an Strom zur Verfügung haben, sonst kommt es tatsächlich bei sehr komplexen Spielszenen (intensive Shadernutzung) zu einem Absturz.
Ansonsten, wenn alles nix hilft, tatsächlich mal die Karte bei einem Freund ausprobieren, denn wie gesagt die GeForce 6600GT - AGP Variante hat sehr große Probs mit der Stabilität.

Mit freundlichen Grüßen PaIntEr
Bitte warten ..
Mitglied: MasterWolf
01.03.2006 um 23:00 Uhr
Hi, ich glaube eine lösung gefunden zu haben. Ich hab in einem anderen forum gelesen das man die karte ans netzteil anschliesen kann. Das hab ich bei meiner auch getan und es scheint zu funfunkionieren. Anscheinend ist die leistung der AGP schiene zu schwach weshalb es extern mit dem Netzteil verbunden werden sollte. Der lüfter ist lauter als forher und die leistung hat sich erhöht. Obs genau so ist weis ich nicht zumindest funktionieren die spiele besser als zuvor und abstürze gab es noch nicht. Ich werds morgen intensiever testen und ein bericht abgeben

Cu Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: justmo
07.03.2006 um 14:42 Uhr
also ich habe mit nvidea karten die erfahrung gemacht das der treiber auch oft ausschlaggebend ist! ist den der neueste drauf? auf der ftp seite von nvidia gibt es aktuellere als auf derer http site! einfach mal ausprobieren bei mir hat es geholfen bis auf ein paar grafikprobleme, wenn man die mitbekommt einfach schnell strg+shift+esc drücken oder alt+enter um halt SCHNELL aus dem spiel zu kommen, dann wieder zurück zum spiel und es sollte ohne probleme funktionieren! grüße .mo
Bitte warten ..
Mitglied: MasterWolf
11.03.2006 um 21:31 Uhr
Danke, aber mit der verbindung zum Netzteil funktionirt die Karte 100% hab seit dem keinen absturz mehr gehabt.

danke für die ganze hilfe

Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Office 2016 Probleme mit Outlook (4)

Frage von killtec zum Thema Microsoft Office ...

Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Informationsdienste
gelöst Aktuelle Firefox MSI Datei!? (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Informationsdienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...