Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wieso ändert sich die IP immer wieder von selbst?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: diwaffm

diwaffm (Level 2) - Jetzt verbinden

15.11.2010, aktualisiert 26.11.2010, 9184 Aufrufe, 30 Kommentare

Hi Leute,

ich habe hier einen SBS 2008.
Es handelt sich um den alleinigen Server eines kleinen Netzwerks und er fungiert also als DC, DNS, DHCP und Exchange-Server.

Der Server soll als IP4 Adresse die 10.230.7.2/24 bekommen.
Wenn ich diese Adresse eintrage und den Server neu starte, steht danach die 10.200.7.10/8 unter den IP4-Eigenschaften.
Die 10.230.7.2/24 steht unter "Erweitert".

Ich habe die /8 Adresse nun mehrfach gelöscht - aber nach jedem Neustart ist sie wieder da...

Ich habe die Registry nach der Adresse durchsucht - aber nichts gefunden...

sich wundernd

Dirk
30 Antworten
Mitglied: ThomasBroecker
15.11.2010 um 16:28 Uhr
Hast du bereits unter den Erweiterten Eigenschaften nachgesehen? Du kannst im gleichen Fenster, indem du auch die IP Adresse etc. eingeben kannst noch einmal auf erweitert klicken. Hier kannst du weitere IP Adressen angeben oder auch löschen, wenn man wie du zu viele hat.
Deine Netzwerkkarte kann also mehr als nur eine einzige Adresse besitzen. Falls du die Adresse immer nur in dem Formular ersetzt hast, kann es sein das er diese nicht gelöscht hat. Da er immer die niedrigste IP (zumindest ist es bei mir so) in dem "normalen" Eigenschaftsfenster anzeigt, siehst du natürlich deine IP nicht
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
15.11.2010 um 16:42 Uhr
Ja, ich habe unter "Erweitert" nachgeschaut.
Dort steht dann die 10.230.7.2/24 und die 10.200.7.10/8

Und dort lösche ich dann auch die nicht gewünschte Adresse.
Direkt nach dem Löschen steht dann die richtige Adresse auch auf der IP4 "Startseite" und auch unter "Erweitert" nur die richtige und sonst keine.

Nach einem Neustart steht dann aber wieder die 10.200.7.10. unter "Eigenschaften" und beide unter "Erweitert"...

ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
15.11.2010 um 20:57 Uhr
Hi,

Nimm den Assistenten für die Netzwerkkonfiguration und setz die Adresse dort neu. SBS heisst das man für alles wo es einen Assistenten für gibt diesen auch nutzen sollte. 255.255.255.0 ist als Subnetmask auch "Pflicht".

Gruß,
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: ThomasBroecker
15.11.2010 um 21:21 Uhr
Wieso is die Subnetmaske 255.255.255.0 Pflicht?

Es handelt sich hier um ne Klasse A Adresse also ist /8 die Standardmaske...
Ich mein ich kenn den SBS nich aber eigentlich kannst du als Subnetmaske nahezu beliebige Werte eintragen (Grundsätze des Subnetting natürlich beachten)
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
15.11.2010 um 22:03 Uhr
Zitat von St-Andreas:
Nimm den Assistenten für die Netzwerkkonfiguration und setz die Adresse dort neu.

Und wo finde ich den?
Im "Netzwerk- und Freigabecenter"?

"Verbindung mit einem Netzwerk herstellen"? Das meint, ich sei mit "Domainame.local" verbunden.

"Eine Verbindung oder ein Netzwerk einrichten"? Da kann ich eine Verbindung mit dem Internet, eine Wählverbindung oder ein VPN einrichten...

Einen Assistenten, mit dem ich die IP-Adresse ändern könnte, finde ich nicht...

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
15.11.2010 um 23:51 Uhr
Hallo,

Zitat von diwaffm:
Einen Assistenten, mit dem ich die IP-Adresse ändern könnte, finde ich nicht...
Hast du überhaupt Asisstenten gefunden? Wenn nicht, ist dein SBS nicht korrekt eingerichtet.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
15.11.2010 um 23:57 Uhr
Hallo,

Zitat von ThomasBroecker:
Wieso is die Subnetmaske 255.255.255.0 Pflicht?
Ich mein ich kenn den SBS nich
Dann lies doch mal hier nach.

Der SBS ist immer ein wenig anders als ein Server 2xxx. Und durch die verwendung von Asisstenten wird eben eine gewisse Konfiguration / Umgebung vorrausgesetzt. Natürlich kann man auch beim SBS selbst Hand anlegen, aber die chance das dann etwas nicht geht ist beim SBS deutlich höher.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
16.11.2010 um 07:04 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hast du überhaupt Asisstenten gefunden? Wenn nicht, ist dein SBS nicht korrekt eingerichtet.

Wo muss ich die suchen?
Ich habe den Server so übernommen, wie er jetzt ist - um Assistenten habe ich mich noch nicht gekümmert...

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
16.11.2010 um 07:59 Uhr
Zitat von diwaffm:
> Zitat von Pjordorf:
> ----

> Hast du überhaupt Asisstenten gefunden? Wenn nicht, ist dein SBS nicht korrekt eingerichtet.

Wo muss ich die suchen?


ok - hab den Assistenten (auf dem Papier / im Web) gefunden.

Mal schauen, was passiert wenn ich damit die Adresse ändere...

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
16.11.2010 um 09:43 Uhr
Hallo,


Es handelt sich hier um ne Klasse A Adresse also ist /8 die Standardmaske...


Diese Aussage ist seit 1994 veraltet!
Es gibt keine Klassifizieurng der Netze oder IP Adresse nach Klassen mehr!

Kann es sein das ein vorhandener Router als DHCP arbeitet und dem SBS diese Adresse gibt?
Entwegen wegen der Leasetime oder wegen einer MAC Adress Bindung.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
16.11.2010 um 13:12 Uhr
Zitat von brammer:
Kann es sein das ein vorhandener Router als DHCP arbeitet und dem SBS diese Adresse gibt?
Entwegen wegen der Leasetime oder wegen einer MAC Adress Bindung.


Es gibt zwar einen Router - aber ob der als DHCP arbeitet, weiß ich nicht.
Alle Client PC im Netz bekommen ihre Adressen vom SBS.

Kann ich aber mal testen, indem ich den Router ausschalte, wenn ich die Kiste das nächste mal neu starte...

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
16.11.2010 um 17:42 Uhr
Zitat von diwaffm:
> Zitat von brammer:
> ----
> Kann es sein das ein vorhandener Router als DHCP arbeitet und dem SBS diese Adresse gibt?
> Entwegen wegen der Leasetime oder wegen einer MAC Adress Bindung.


Es gibt zwar einen Router - aber ob der als DHCP arbeitet, weiß ich nicht.
Alle Client PC im Netz bekommen ihre Adressen vom SBS.

Kann ich aber mal testen, indem ich den Router ausschalte, wenn ich die Kiste das nächste mal neu starte...

Also DAS war es nicht...

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
16.11.2010 um 17:45 Uhr
Zitat von diwaffm:
> Zitat von diwaffm:
> ----
> > Zitat von Pjordorf:
> > ----
>
> > Hast du überhaupt Asisstenten gefunden? Wenn nicht, ist dein SBS nicht korrekt eingerichtet.
>
> Wo muss ich die suchen?


ok - hab den Assistenten (auf dem Papier / im Web) gefunden.

Leider doch nicht.

Ich sitze nun vor der "Windows SBS Console" und finde den Assistenten für die Netzwerkeinrichtung nicht ;-(

Wieso kann man das nicht einfach in den Eigenschaften der Netzwerkkarte ändern???

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.11.2010 um 18:13 Uhr
Hallo,

Zitat von diwaffm:
Ich sitze nun vor der "Windows SBS Console" und finde den Assistenten für die Netzwerkeinrichtung nicht ;-(
Netzwerk und dort Netzwerk Repaireren (Im Englishen SBS - Fix my network)

Wieso kann man das nicht einfach in den Eigenschaften der Netzwerkkarte ändern???
Warum sollten dort Asisstenten (Wizards) Versteckt sein? Und was machen die nicht SBS Installationen?

Nochmal, beim SBS ist einiges anders als im normalen Server 2008.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
16.11.2010 um 18:29 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Netzwerk und dort Netzwerk Repaireren (Im Englishen SBS - Fix my network)

Also "Beheben von Netzwerkproblemen"

Hier bekomme ich 5 Fehler angezeigt:

- Der Router konnte nicht konfiguriert werden.
Das ist korrekt, da niemand Username und Passwort für den Router im Server hinterlegt hat...

- DHCP wurde falsch konfiguriert.
Was meint er mit falsch.
Der DHCP-Server ist für das Subnetz konfiguriert, dass in den IP4-Einstellungen des SBS nur für die zweite Adresse hinterlegt ist (das aber das einzige sein soll).
Die Clients erhalten vom DHCP-Server die korrekten Einstellungen in Bezug auf IP-Adresse, Subnetz, Gateway und DNS.

- Der DNS-Server hört die IP-Adresse des primären Netzwerkadapters nicht ab.
Auch das ist korrekt, denn diese Adresse ist ja falsch...

- Der Internetdomänname wurde nicht konfiguriert.
Auch das ist richtig - und soll sich auch nicht ändern.

- Die SMTP-Connectors für Exchange sind ungültig
Auch korrekt. Exchange wird nicht für den Mailversand genutzt.

Nun gibt es einen Button "weiter".
Doch da ich nicht vor Ort bin, möchte ich da nicht draufklicken, ohne zu wissen, was als nächstes passiert

Versucht der Assistent nun all diese Fehler automatisch zu beheben? DAS wäre u.U. der GAU, da ich dann nicht mehr auf den Server zugreifen könnte...

Oder werden zu jedem Punkt Fragen gestellt? Und ich kann einzeln entscheiden, ob ich reparieren möchte oder nicht...

Ciao

dirk



Zitat von Pjordorf:

> Wieso kann man das nicht einfach in den Eigenschaften der Netzwerkkarte ändern???
Warum sollten dort Asisstenten (Wizards) Versteckt sein?

Das sollen keinen Assistenten versteckt sein, ich will da nur die Einstellungen ändern können


Zitat von Pjordorf:
Und was machen die nicht SBS Installationen?

Das verstehe ich jetzt nicht...

Nochmal, beim SBS ist einiges anders als im normalen Server 2008.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.11.2010 um 18:58 Uhr
Hallo,

Zitat von diwaffm:
Also "Beheben von Netzwerkproblemen"
Ja.

Hier bekomme ich 5 Fehler angezeigt:
- Der Router konnte nicht konfiguriert werden.
Das ist korrekt, da niemand Username und Passwort für den Router im Server hinterlegt hat...
Falsch. Hier geht es um uPNP.
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc527539(WS.10).aspx

- DHCP wurde falsch konfiguriert.
Was meint er mit falsch.
Na was wohl? Du hast eine nicht unterstützte IP Konfiguration (2 IP Adressen). Die Asisstenten des SBS 2008 akzeptieren diese nicht. Lies dich in den Grundlagen eines SBS 2008 und deren Netzwerkvorraussetzung ein. Dann stelle die geforderte vorraussetzung her und lasse den Asisstenten durchlaufen. Danach kannst du wenn gewünscht an den IP Einstellungen manuell Hand anlegen und Änderungen vornehmen.

http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc527559(WS.10).aspx

Alles weitere sind folgefehler.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
16.11.2010 um 19:10 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Falsch. Hier geht es um uPNP.
Kann der Router nicht...

Lies dich in den Grundlagen eines SBS 2008 und deren Netzwerkvorraussetzung ein. Dann stelle die geforderte vorraussetzung
her und lasse den Asisstenten durchlaufen. Danach kannst du wenn gewünscht an den IP Einstellungen manuell Hand anlegen und
Änderungen vornehmen.


Aber genau das versuche ich ja gerade: Die nicht gewollte Adresse zu löschen...

Wenn es aber eine Voraussetzung für die Nutzung des Assistenten ist, dass nun eine IP vorhanden ist, drehe ich mich im Kreis, da Du weiter oben schreibst, ich solle den Assistenten nutzen um die IP zu löschen...

verwirrt
Dirk
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.11.2010 um 19:23 Uhr
Hallo,

Zitat von diwaffm:
Wenn es aber eine Voraussetzung für die Nutzung des Assistenten ist, dass nun eine IP vorhanden ist, drehe ich mich im Kreis,
da Du weiter oben schreibst, ich solle den Assistenten nutzen um die IP zu löschen...
Nein. Die IP Manuell löschen. Dann den Asisstenten anschmeißen.

Die Asisstenten laufen nur wenn die vorraussetzungen gegeben sind und liefern dir einen funktionierenden SBS (dazu gehört u.a. auch eine funktionsfähige Internetverbindung). Deine vorraussetzungen sind nicht korrekt gegeben (mehr als eine (1) IP), damit hast du dann immer wieder Probleme/Fehler. Und ja, nachdem du einen Funktionsfähigen SBS hast kannst du immer noch deine IP manuell Ändern.

Wenn dein Remotemanagement des SBS durch den SBS geschieht, würde ich auch nicht den Asisstenten jetzt durchkaufen lassen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
16.11.2010 um 19:35 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Nein. Die IP Manuell löschen. Dann den Asisstenten anschmeißen.


ok - DAS habe ich inzwischen auch bei Microsoft unter http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd353128%28WS.10%29.aspx gelesen


Die Asisstenten laufen nur wenn die vorraussetzungen gegeben sind und liefern dir einen funktionierenden SBS (dazu gehört
u.a. auch eine funktionsfähige Internetverbindung). Deine vorraussetzungen sind nicht korrekt gegeben (mehr als eine (1) IP),
damit hast du dann immer wieder Probleme/Fehler. Und ja, nachdem du einen Funktionsfähigen SBS hast kannst du immer noch
deine IP manuell Ändern.

Wenn dein Remotemanagement des SBS durch den SBS geschieht, würde ich auch nicht den Asisstenten jetzt durchkaufen lassen.

Ich bau mir jetzt erst mal eine VM mit dem SBS und versuche die so falsch einzurichten, wie die Kiste um die es geht.
Mal schauen, ob mir das gelingt.

Und dann versuche ich sie zu reparieren...

Merci

Dirk
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
16.11.2010 um 21:09 Uhr
Dann zieh dir die doch mit einem P2V_Assistenten rüber
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
17.11.2010 um 09:55 Uhr
Zitat von St-Andreas:
Dann zieh dir die doch mit einem P2V_Assistenten rüber

Du meinst, eine VM aus dem problembehafteten Server erstellen?
Aus der Ferne ist das bei einer Anbindung mit max. 500kbit Upload nicht wirklich sinnvoll

Das ginge dann aber erst wieder, wenn ich vor Ort bin - und dann kann ich auch den Assistenten durchlaufen lassen, da ich dann ja die Einstellungen bei Bedarf auch local wieder ändern kann.

Aber ich konnte inzwischen zumindest mal sehen, wie sich der Assistent bei einem ähnlichen Fehler verhält.
Wobei er hier angezeigt hat, dass 2 IP-Adressen vorhanden sind, was er beim "echten" Server nicht tat.
Die Reparatur war aber insofern erfolgreich, als dass zum Schluss die Adresse übrigblieb die auch in DHCP und DNS eingetragen war...

Von daher bin ich guter Hofnung, dass das nachher auch "am lebenden Objekt" klappt.

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
19.11.2010 um 15:17 Uhr
Von daher bin ich guter Hofnung, dass das nachher auch "am lebenden Objekt" klappt.

aus "nachher" wurden mehr als 48 Stunden - und geklappt hat das leider auch nicht.

Ich habe
- die Eigenschaften der Netzwerkverbindung geöffnet, und dort unter IP4 die nicht gewünschte IP-Adresse gelöscht.
- danach die Fenster wieder geschlossen und auf die Frage, ob der Rechner neu gestartet werden soll mit "Nein" geantwortet.
- nun in der SBS-Konsole der Reparatur-Assistenten gestartet. Dieser fand wieder die oben genannten Fehler.
- Diesmal ließ ich die Reparatur durchführen, was bis auf das Problem mit dem Router und den SMTP-Connectors auch erfolgreich gewesen sein soll
- den Rechner neu gestartet.

Nach dem Neustart war wieder die 10.200.7.10 als IP eingetragen ;-/

Weitere Versuche (wie, z.B. eine WEITERE Adresse einzutragen) schlugen fehl, weil nun der Reperatur-Assistent mit einer Fehlermeldung beendet wurden (nachdem der Balken ca. die Hälfte erreicht hatte).
In der Ereignisanzeige habe ich aber keine Fehler gefunden...
Auch nach einem weiteren Neustart funktioniert der Assistent nicht richtig...

Was mir jetzt noch einfallen würde, wäre die RICHTIGE IP-Adresse zu löschen und dann den Assistenten aktiv werden zu lassen. Solange der aber nicht funktioniert, kann ich mir das wohl schenken.

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
19.11.2010 um 15:29 Uhr
Hallo,

Zitat von diwaffm:
weil nun der Reperatur-Assistent mit einer Fehlermeldung beendet wurden
Und die obligatorische (normalerweise nicht notwendige Frage wenn wir alle Glaskugeln hätten) Frage: Welcher Fehler?

In der Ereignisanzeige habe ich aber keine Fehler gefunden...
Auch nach einem weiteren Neustart funktioniert der Assistent nicht richtig...
Und was steht in den Log(s) des Asisstenten drin? C:Program FilesWindows Small Business ServerLogs und dort dann fncw.log.

Das sollte dir (vermutlich aber wieder uns) weiterhelfen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
19.11.2010 um 15:41 Uhr
Zitat von Pjordorf:

> Zitat von diwaffm:
> weil nun der Reperatur-Assistent mit einer Fehlermeldung beendet wurden
Und die obligatorische (normalerweise nicht notwendige Frage wenn wir alle Glaskugeln hätten) Frage: Welcher Fehler?

Der typische Windows-Fehler, dass das Programm wegen eines unerwarteten Fehlers beendet wurde.
Eine Online-Suche nach einer Lösung wird angeboten - bringt aber kein Resultat...
Unter "Details" stand auch nicht (für mich) erhellendes

Zitat von Pjordorf:
Und was steht in den Log(s) des Asisstenten drin? C:Program FilesWindows Small Business ServerLogs und dort dann fncw.log.

schau ich mir an...

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
23.11.2010 um 13:58 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Und was steht in den Log(s) des Asisstenten drin? C:Program FilesWindows Small Business ServerLogs und dort dann fncw.log.

An exception of type 'Type: Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetException, CNetManagement, Version=6.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35' has occurred. 
Timestamp: 11/23/2010 13:39:14 
Message: CNetCommon: Could not find valid NIC gateway 
Stack:    bei Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetCommon.GetInternalNicStatic(AddressFamily af, IPAddress& IP, IPAddress& NetMask, IPAddress& Gateway) 
 
[9648] 101123.133914.9333: CoreNet: Waiting for 1000 ms before retrying 
[9648] 101123.133916.1189: CoreNet: Local Adapter Guid is {E25960CA-2D20-4E8C-97AB-3D4E4268101A} 
[9648] 101123.133916.1189: CoreNet: IPv6 address: fe80::5857:49b4:af6c:3b1d%10 
[9648] 101123.133916.1189: CoreNet:   Suffix Origin: Manual 
[9648] 101123.133916.1189: CoreNet:   DAD: Preferred 
[9648] 101123.133916.1657: CoreNet: Exception occured in attempt #2 in GetInternalNicStatic 
[9648] 101123.133916.1657: CoreNet: Exception Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetException: 
HR: 0 
 
[9648] 101123.133916.1657: Exception:  
--------------------------------------- 
An exception of type 'Type: Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetException, CNetManagement, Version=6.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35' has occurred. 
Timestamp: 11/23/2010 13:39:16 
Message: CNetCommon: Could not find valid NIC gateway 
Stack:    bei Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetCommon.GetInternalNicStatic(AddressFamily af, IPAddress& IP, IPAddress& NetMask, IPAddress& Gateway) 
 
[9648] 101123.133916.1657: CoreNet: Waiting for 1000 ms before retrying 
[9648] 101123.133917.3513: CoreNet: Local Adapter Guid is {E25960CA-2D20-4E8C-97AB-3D4E4268101A} 
[9648] 101123.133917.3513: CoreNet: IPv6 address: fe80::5857:49b4:af6c:3b1d%10 
[9648] 101123.133917.3513: CoreNet:   Suffix Origin: Manual 
[9648] 101123.133917.3513: CoreNet:   DAD: Preferred 
[9648] 101123.133917.3981: CoreNet: Exception occured in attempt #3 in GetInternalNicStatic 
[9648] 101123.133917.3981: CoreNet: Exception Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetException: 
HR: 0 
 
[9648] 101123.133917.3981: Exception:  
--------------------------------------- 
An exception of type 'Type: Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetException, CNetManagement, Version=6.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35' has occurred. 
Timestamp: 11/23/2010 13:39:17 
Message: CNetCommon: Could not find valid NIC gateway 
Stack:    bei Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetCommon.GetInternalNicStatic(AddressFamily af, IPAddress& IP, IPAddress& NetMask, IPAddress& Gateway) 
 
[9648] 101123.133917.3981: CoreNet: Waiting for 1000 ms before retrying 
[9648] 101123.133918.5837: CoreNet: Local Adapter Guid is {E25960CA-2D20-4E8C-97AB-3D4E4268101A} 
[9648] 101123.133918.5837: CoreNet: IPv6 address: fe80::5857:49b4:af6c:3b1d%10 
[9648] 101123.133918.5837: CoreNet:   Suffix Origin: Manual 
[9648] 101123.133918.5837: CoreNet:   DAD: Preferred 
[9648] 101123.133918.6305: CoreNet: GetInternalNicStaticIPv6 failed: CNetCommon: Could not find valid NIC gateway 
[9648] 101123.133918.6305: CoreNet: Retrieving internal NIC GUID from NetworkConfig 
[9648] 101123.133918.6305: CoreNet: Internal NIC GUID from NetworkConfig is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9648] 101123.133918.6305: CoreNet: Retreiving MAC Address of the NIC to ignore from InfoXmlConfig 
[9648] 101123.133918.6305: CoreNet: No NICs to ignore in InfoXmlConfig 
[9648] 101123.133918.6305: CoreNet: Retrieving MAC Address of the NIC to ignore from NetworkConfig 
[9648] 101123.133918.6305: CoreNet: No NICs to ignore in NetworkConfig 
[9648] 101123.133920.5493: CoreNet: Added NIC: LAN-Verbindung 
[9648] 101123.133920.7053: CoreNet: Added NIC: LAN-Verbindung 4 
[9648] 101123.133921.6257: CoreNet: Local NIC GUID is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9648] 101123.133921.6413: CoreNet: Local Adapter Guid is {E25960CA-2D20-4E8C-97AB-3D4E4268101A} 
[10800] 101123.133921.7193: CoreNet: Exception System.NullReferenceException: 
 
[10800] 101123.133921.7193: Exception:  
--------------------------------------- 
An exception of type 'Type: System.NullReferenceException, mscorlib, Version=2.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089' has occurred. 
Timestamp: 11/23/2010 13:39:21 
Message: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. 
Stack:    bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Networking.NetValidation.ValidateDHCP() 
	   bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Networking.Wizards.FNCWizard.ValidationPagePresenter.m_searchWorker_DoWork(Object sender, DoWorkEventArgs e) 
	   bei System.ComponentModel.BackgroundWorker.WorkerThreadStart(Object argument) 
Im Rechner steckt eine zweite Netzwerkkarte, die im Gerätemanager als "Deaktiviert" markiert ist.
Das ist diejenige, die hier im Log als "LAN-Verbindung 4" gelistet wird.
Muss die ganz raus?

Die andere Karte ist in den Eigenschaften wie folgt konfiguriert:
IP 10.200.7.10 SM 255.0.0.0 GW 10.230.7.200
IP 10.230.7.2 SM 255.255.255.0

ipconfig meint

IPv4-Adresse 10.230.7.2 (bevorzugt)
Subnetmaske 255.255.255.0
Standardgateway 10.230.7.200
DNS-Server 10.230.7.2

Die "falsche" Adresse taucht hier nicht auf...

Ciao

dirk






Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
23.11.2010 um 20:03 Uhr
Hallo,

Zitat von diwaffm:
[9648] 101123.133920.5493: CoreNet: Added NIC: LAN-Verbindung
[9648] 101123.133920.7053: CoreNet: Added NIC: LAN-Verbindung 4
Im Rechner steckt eine zweite Netzwerkkarte, die im Gerätemanager als "Deaktiviert" markiert ist.
Das ist diejenige, die hier im Log als "LAN-Verbindung 4" gelistet wird.
Muss die ganz raus?
Ja. Dann bitte eine neue Systemweite Umgebungsvariable Definieren: Devmgr_Show_Nonpresent_Devices mit 1. Danach Gerätemanager und dir alle* Ausgeblendeten Geräte Anzeigen lassen. Alles entfernen was du nicht** hast. (da dürfte mehr als 1 Netzwerkkarten Leichen sein). Du kannst auch deine Aktive Karte so Sauber entfernen. Mal versuchen. Nach dem Entfernen der Netzwerkkarten den SBS neu starten.

Die andere Karte ist in den Eigenschaften wie folgt konfiguriert:
IP 10.200.7.10 SM 255.0.0.0 GW 10.230.7.200
IP 10.230.7.2 SM 255.255.255.0
Wieso hast du hier 2 IP's?

ipconfig meint
IPv4-Adresse 10.230.7.2 (bevorzugt)
Subnetmaske 255.255.255.0
Standardgateway 10.230.7.200
DNS-Server 10.230.7.2
Die "falsche" Adresse taucht hier nicht auf...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
23.11.2010 um 20:21 Uhr
Zitat von Pjordorf:
(da
dürfte mehr als 1 Netzwerkkarten Leichen sein). Du kannst auch deine Aktive Karte so Sauber entfernen. Mal versuchen. Nach
dem Entfernen der Netzwerkkarten den SBS neu starten.

Der Nummerierung folgend mindestens 2 weitere...
Ich kann mich erinnern, dass die 2. Karte eingebaut wurde, weil es ein Problem, beim Hochfahren gab, das wir auf die Board-eigene Karte (bzw. deren Treiber) geschobene haben.
Ursache war aber nicht die Karte sondern Norton Total Internet Security, was irgendwer (nein ich war es nicht) auf der Kiste installiert hatte.

Nachdem das runter war, funktionierte auch die onboard NIC wieder.
Die andere haben wir dann aber nicht ausgebaut, sondern nur deaktiviert...

Zitat von Pjordorf:
Wieso hast du hier 2 IP's?

Wieso, weiß ich nicht. Das ist aber der Grund für den Faden hier

die 10.200.7.10 versuche ich zu eliminieren - und da ist mir nicht gelungen ist, habe ich diesen Thread hier angefangen...

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: Starmanager
24.11.2010 um 12:15 Uhr
Mach mal "Route print" und schau mal ob da was unnatuerliches drin steht.

Mit freundlichen Grüßen

Starmanager
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
26.11.2010 um 15:09 Uhr
Zitat von Starmanager:
Mach mal "Route print" und schau mal ob da was unnatuerliches drin steht.


 
:\Users\Administrator>route print 
========================================================================== 
chnittstellenliste 
10 ...6c f0 49 e0 77 aa ...... Realtek PCIe GBE Family Controller 
 1 ........................... Software Loopback Interface 1 
11 ...02 00 54 55 4e 01 ...... Teredo Tunneling Pseudo-Interface 
16 ...00 00 00 00 00 00 00 e0  isatap.{E25960CA-2D20-4E8C-97AB-3D4E4268101A} 
========================================================================== 
 
Pv4-Routentabelle 
========================================================================== 
ktive Routen: 
    Netzwerkziel    Netzwerkmaske          Gateway    Schnittstelle Metrik 
         0.0.0.0          0.0.0.0     10.230.7.200       10.230.7.2     25 
      10.230.7.0    255.255.255.0   Auf Verbindung        10.230.7.2    276 
      10.230.7.2  255.255.255.255   Auf Verbindung        10.230.7.2    276 
    10.230.7.255  255.255.255.255   Auf Verbindung        10.230.7.2    276 
       127.0.0.0        255.0.0.0   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
       127.0.0.1  255.255.255.255   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
 127.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
       224.0.0.0        240.0.0.0   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
       224.0.0.0        240.0.0.0   Auf Verbindung        10.230.7.2    276 
 255.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
 255.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung        10.230.7.2    276 
========================================================================== 
tändige Routen: 
 Netzwerkadresse          Netzmaske  Gatewayadresse  Metrik 
         0.0.0.0          0.0.0.0     10.230.7.200  Standard 
         0.0.0.0          0.0.0.0     10.200.7.200  Standard 
         0.0.0.0          0.0.0.0     10.230.7.200       5 
==========================================================================
Inzwischen ist die zweite Netzwerkkarte draußen, allerdings war ich noch nicht vor Ort um das Netzwerksetup zu ändern...

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
26.11.2010 um 15:29 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Ja. Dann bitte eine neue Systemweite Umgebungsvariable Definieren: Devmgr_Show_Nonpresent_Devices mit 1. Danach
Gerätemanager und dir alle* Ausgeblendeten Geräte Anzeigen lassen. Alles entfernen was du nicht** hast. (da
dürfte mehr als 1 Netzwerkkarten Leichen sein).

Die entfernte Karte taucht nicht mehr auf.
Neben der aktiven Ethernet-Karte (Realtek PCIe GBE Family Controller) sind da noch 7 Einträge für WAN-Miniport, einer für den Asynchronen RAS-Adapter, einer für Teredo Tunneling Pseudo-Interface und 3 für Microsoft-ISATAP-Adapter (davon 2 mit Ausrufezeichen)


Du kannst auch deine Aktive Karte so Sauber entfernen. Mal versuchen. Nach
dem Entfernen der Netzwerkkarten den SBS neu starten.

Die aktive Karte habe ich jetzt (noch) nicht entfernt, da ich nicht vor der Kiste sitze

Aber neu gestartet wurde der Server.

Ich habe jetzt die "falsche" IP-Adresse in den IPv4 Einstellungen gelöscht und den Rechner NICHT neu gestartet.
Danach "Beheben von Netzwerkproblemen" gestartet.
Der Assistent ist aber beim Sammeln von Informationen abgestürzt - gleiche Fehlermeldung wie oben.
Hier das Log:
--------------------------------------------------------- 
[12176] 101126.151512.4251: General: Initializing...C:\Program Files\Windows Small Business Server\Bin\fncw.exe 
[12176] 101126.151517.6511: WizardChainEngine Next Clicked: Going to page {0}.: ValidationPage 
[9500] 101126.151517.8695: CoreNet:  --- Start NIC validation 
[9500] 101126.151517.9007: CoreNet: Retrieving internal NIC GUID from NetworkConfig 
[9500] 101126.151517.9007: CoreNet: Internal NIC GUID from NetworkConfig is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9500] 101126.151518.0723: CoreNet: Retreiving MAC Address of the NIC to ignore from InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151518.1815: CoreNet: Loading info xml configuration from: C:\Program Files\Windows Small Business Server\Data\Info.xml 
[9500] 101126.151519.5699: CoreNet: No NICs to ignore in InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151519.5699: CoreNet: Retrieving MAC Address of the NIC to ignore from NetworkConfig 
[9500] 101126.151519.5699: CoreNet: No NICs to ignore in NetworkConfig 
[9500] 101126.151520.6463: CoreNet: Added NIC: LAN-Verbindung 
[9500] 101126.151521.5823: CoreNet: Local NIC GUID is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9500] 101126.151521.8787: CoreNet: Found primary NIC Realtek PCIe GBE Family Controller (LAN-Verbindung) 
[9500] 101126.151523.0643: CoreNet: Primary NIC has IPv4 10.230.7.2 
[9500] 101126.151523.0799: CoreNet: Retrieving internal NIC GUID from NetworkConfig 
[9500] 101126.151523.0799: CoreNet: Internal NIC GUID from NetworkConfig is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9500] 101126.151523.0955: CoreNet: Retreiving MAC Address of the NIC to ignore from InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151523.0955: CoreNet: No NICs to ignore in InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151523.0955: CoreNet: Retrieving MAC Address of the NIC to ignore from NetworkConfig 
[9500] 101126.151523.0955: CoreNet: No NICs to ignore in NetworkConfig 
[9500] 101126.151524.7023: CoreNet: Added NIC: LAN-Verbindung 
[9500] 101126.151525.5603: CoreNet: Local NIC GUID is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9500] 101126.151525.6227: CoreNet: Internal IP 10.230.7.2 
[9500] 101126.151525.6227: CoreNet: Internal subnet mask 255.255.255.0 
[9500] 101126.151525.6227: CoreNet: Internal gateway 10.230.7.200 
[9500] 101126.151525.6383: CoreNet: Retrieving local router from NetworkConfig 
[9500] 101126.151525.6383: CoreNet: Local router from NetworkConfig is 10.230.7.200 
[9500] 101126.151525.6383: CoreNet: Retrieving internal NIC GUID from NetworkConfig 
[9500] 101126.151525.6383: CoreNet: Internal NIC GUID from NetworkConfig is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9500] 101126.151525.6383: CoreNet: Retreiving MAC Address of the NIC to ignore from InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151525.6383: CoreNet: No NICs to ignore in InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151525.6383: CoreNet: Retrieving MAC Address of the NIC to ignore from NetworkConfig 
[9500] 101126.151525.6383: CoreNet: No NICs to ignore in NetworkConfig 
[9500] 101126.151527.2764: CoreNet: Added NIC: LAN-Verbindung 
[9500] 101126.151528.1188: CoreNet: Local NIC GUID is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9500] 101126.151528.3216: CoreNet: Local Adapter Guid is {E25960CA-2D20-4E8C-97AB-3D4E4268101A} 
[9500] 101126.151528.3216: CoreNet: IPv6 address: fe80::5857:49b4:af6c:3b1d%10 
[9500] 101126.151528.3216: CoreNet:   Suffix Origin: Manual 
[9500] 101126.151528.3216: CoreNet:   DAD: Preferred 
[9500] 101126.151528.8364: CoreNet: Retreiving MAC Address of the NIC to ignore from InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151528.8364: CoreNet: No NICs to ignore in InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151528.8364: CoreNet: Retrieving MAC Address of the NIC to ignore from NetworkConfig 
[9500] 101126.151528.8364: CoreNet: No NICs to ignore in NetworkConfig 
[9500] 101126.151530.4588: CoreNet: Added NIC: LAN-Verbindung 
[9500] 101126.151531.4572: CoreNet: Checking installed DNS server for configured forwarders or root hints 
[9500] 101126.151531.9564: CoreNet: Adding 192.5.5.241 to list of available root server IPs 
[9500] 101126.151532.1592: CoreNet: Adding 198.41.0.4 to list of available root server IPs 
[9500] 101126.151532.3620: CoreNet: Adding 202.12.27.33 to list of available root server IPs 
[9500] 101126.151532.5648: CoreNet: Adding 199.7.83.42 to list of available root server IPs 
[9500] 101126.151532.7676: CoreNet: Adding 193.0.14.129 to list of available root server IPs 
[9500] 101126.151533.3760: CoreNet: Adding 128.63.2.53 to list of available root server IPs 
[9500] 101126.151533.5788: CoreNet: Adding 192.112.36.4 to list of available root server IPs 
[9500] 101126.151533.5944: CoreNet: Using 7 configured forwarders or root hints. 
[9500] 101126.151533.5944: CoreNet: Sending DNS request packet to 202.12.27.33 
[9500] 101126.151533.6724: CoreNet: Got answer from root server 202.12.27.33 
[9500] 101126.151533.6724: CoreNet: Successfully connected to the Internet 
[9500] 101126.151533.8440: CoreNet:  --- Start router validation 
[9500] 101126.151534.2496: CoreNet: Retrieving internal NIC GUID from NetworkConfig 
[9500] 101126.151534.2496: CoreNet: Internal NIC GUID from NetworkConfig is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9500] 101126.151534.2496: CoreNet: Retreiving MAC Address of the NIC to ignore from InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151534.2496: CoreNet: No NICs to ignore in InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151534.2496: CoreNet: Retrieving MAC Address of the NIC to ignore from NetworkConfig 
[9500] 101126.151534.2496: CoreNet: No NICs to ignore in NetworkConfig 
[9500] 101126.151535.9344: CoreNet: Added NIC: LAN-Verbindung 
[9500] 101126.151536.8236: CoreNet: Local NIC GUID is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9500] 101126.151537.1356: CoreNet: Found primary NIC Realtek PCIe GBE Family Controller (LAN-Verbindung) 
[9500] 101126.151537.1356: CoreNet: Local IP is 10.230.7.2 
[9500] 101126.151537.1356: CoreNet: Retrieving local router from NetworkConfig 
[9500] 101126.151537.1356: CoreNet: Local router from NetworkConfig is 10.230.7.200 
[9500] 101126.151537.1356: CoreNet: Retrieving local router override ip from NetworkConfig 
[9500] 101126.151537.1356: CoreNet: No local router override ip is defined in NetworkConfig 
[9500] 101126.151537.1668: CoreNet: Checking 10.230.7.200 using fake entry 42.42.3.0... 
[9500] 101126.151537.1668: CoreNet: Received TtlExpired from 10.230.7.200 using Ping(42.42.3.0) 
[9500] 101126.151537.1668: CoreNet: 10.230.7.200 passed the routing test 
[9500] 101126.151537.1824: CoreNet: Starting Router Retrieval with IP 10.230.7.200 
[9500] 101126.151537.1824: CoreNet: http has not been checked yet -- checking 10.230.7.200 
[9500] 101126.151537.2292: CoreNet: Checking uri http://10.230.7.200/ 
[11604] 101126.151537.3228: CoreNet: UPNP: Searching for UPnP routers 
[9500] 101126.151537.5880: CoreNet: Config web site on router 10.230.7.200 available! 
[9500] 101126.151537.5880: CoreNet: Found new router 10.230.7.200 with capabilities HttpManualConfigPossible 
[11972] 101126.151546.3553: CoreNet: UPnP: Search completed 
[9500] 101126.151546.5893: CoreNet: Found router 10.230.7.200 
[9500] 101126.151546.5893: CoreNet: Router 10.230.7.200 verified 
[9500] 101126.151546.5893: CoreNet: Retrieving DHCPConfigureSkipped flag from registry 
[9500] 101126.151546.6049: CoreNet: Stop DHCP service before search for external DHCP server 
[9500] 101126.151547.4785: CoreNet: DHCP INFORM.findCandidates() started 
[9500] 101126.151547.7749: CoreNet: SendMessageUsingInterface returned 0 
[9500] 101126.151547.9309: CoreNet: SendMessageUsingInterface returned 0 
[9500] 101126.151551.4565: CoreNet: DHCP INFORM.findCandidates() finished 
[9500] 101126.151551.4721: CoreNet: DHCP DISCOVER.findCandidates() started 
[9500] 101126.151551.7685: CoreNet: SendMessageUsingInterface returned 0 
[9500] 101126.151551.9401: CoreNet: SendMessageUsingInterface returned 0 
[9500] 101126.151556.4641: CoreNet: DHCP DISCOVER.findCandidates() finished 
[9500] 101126.151556.4641: CoreNet: ExternalDHCPsRunning: Start DHCP service after search for external DHCP server 
[9500] 101126.151601.8306: CoreNet: Router does not support port mapping 
[9500] 101126.151601.8774: CoreNet: Retrieving DHCPConfigureSkipped flag from registry 
[9500] 101126.151601.8774: CoreNet:  --- Start DHCP validation 
[9500] 101126.151602.3922: CoreNet: Retrieving internal NIC GUID from NetworkConfig 
[9500] 101126.151602.3922: CoreNet: Internal NIC GUID from NetworkConfig is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9500] 101126.151602.3922: CoreNet: Retreiving MAC Address of the NIC to ignore from InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151602.3922: CoreNet: No NICs to ignore in InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151602.3922: CoreNet: Retrieving MAC Address of the NIC to ignore from NetworkConfig 
[9500] 101126.151602.3922: CoreNet: No NICs to ignore in NetworkConfig 
[9500] 101126.151604.3890: CoreNet: Added NIC: LAN-Verbindung 
[9500] 101126.151605.3874: CoreNet: Local NIC GUID is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9500] 101126.151605.5746: CoreNet: Local Adapter Guid is {E25960CA-2D20-4E8C-97AB-3D4E4268101A} 
[9500] 101126.151605.5746: CoreNet: IPv6 address: fe80::5857:49b4:af6c:3b1d%10 
[9500] 101126.151605.5746: CoreNet:   Suffix Origin: Manual 
[9500] 101126.151605.5746: CoreNet:   DAD: Preferred 
[9500] 101126.151605.6214: CoreNet: Exception occured in attempt #1 in GetInternalNicStatic 
[9500] 101126.151605.6214: CoreNet: Exception Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetException: 
HR: 0 
 
[9500] 101126.151605.6682: Exception:  
--------------------------------------- 
An exception of type 'Type: Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetException, CNetManagement, Version=6.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35' has occurred. 
Timestamp: 11/26/2010 15:16:05 
Message: CNetCommon: Could not find valid NIC gateway 
Stack:    bei Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetCommon.GetInternalNicStatic(AddressFamily af, IPAddress& IP, IPAddress& NetMask, IPAddress& Gateway) 
 
[9500] 101126.151605.6682: CoreNet: Waiting for 1000 ms before retrying 
[9500] 101126.151606.8538: CoreNet: Local Adapter Guid is {E25960CA-2D20-4E8C-97AB-3D4E4268101A} 
[9500] 101126.151606.8538: CoreNet: IPv6 address: fe80::5857:49b4:af6c:3b1d%10 
[9500] 101126.151606.8538: CoreNet:   Suffix Origin: Manual 
[9500] 101126.151606.8538: CoreNet:   DAD: Preferred 
[9500] 101126.151606.8850: CoreNet: Exception occured in attempt #2 in GetInternalNicStatic 
[9500] 101126.151606.8850: CoreNet: Exception Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetException: 
HR: 0 
 
[9500] 101126.151606.9006: Exception:  
--------------------------------------- 
An exception of type 'Type: Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetException, CNetManagement, Version=6.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35' has occurred. 
Timestamp: 11/26/2010 15:16:06 
Message: CNetCommon: Could not find valid NIC gateway 
Stack:    bei Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetCommon.GetInternalNicStatic(AddressFamily af, IPAddress& IP, IPAddress& NetMask, IPAddress& Gateway) 
 
[9500] 101126.151606.9006: CoreNet: Waiting for 1000 ms before retrying 
[9500] 101126.151608.1018: CoreNet: Local Adapter Guid is {E25960CA-2D20-4E8C-97AB-3D4E4268101A} 
[9500] 101126.151608.1018: CoreNet: IPv6 address: fe80::5857:49b4:af6c:3b1d%10 
[9500] 101126.151608.1018: CoreNet:   Suffix Origin: Manual 
[9500] 101126.151608.1018: CoreNet:   DAD: Preferred 
[9500] 101126.151608.1486: CoreNet: Exception occured in attempt #3 in GetInternalNicStatic 
[9500] 101126.151608.1486: CoreNet: Exception Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetException: 
HR: 0 
 
[9500] 101126.151608.1486: Exception:  
--------------------------------------- 
An exception of type 'Type: Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetException, CNetManagement, Version=6.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35' has occurred. 
Timestamp: 11/26/2010 15:16:08 
Message: CNetCommon: Could not find valid NIC gateway 
Stack:    bei Microsoft.WindowsServerSolutions.CoreNetworking.CNetCommon.GetInternalNicStatic(AddressFamily af, IPAddress& IP, IPAddress& NetMask, IPAddress& Gateway) 
 
[9500] 101126.151608.1486: CoreNet: Waiting for 1000 ms before retrying 
[9500] 101126.151609.3498: CoreNet: Local Adapter Guid is {E25960CA-2D20-4E8C-97AB-3D4E4268101A} 
[9500] 101126.151609.3498: CoreNet: IPv6 address: fe80::5857:49b4:af6c:3b1d%10 
[9500] 101126.151609.3498: CoreNet:   Suffix Origin: Manual 
[9500] 101126.151609.3498: CoreNet:   DAD: Preferred 
[9500] 101126.151609.3966: CoreNet: GetInternalNicStaticIPv6 failed: CNetCommon: Could not find valid NIC gateway 
[9500] 101126.151609.3966: CoreNet: Retrieving internal NIC GUID from NetworkConfig 
[9500] 101126.151609.3966: CoreNet: Internal NIC GUID from NetworkConfig is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9500] 101126.151609.3966: CoreNet: Retreiving MAC Address of the NIC to ignore from InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151609.3966: CoreNet: No NICs to ignore in InfoXmlConfig 
[9500] 101126.151609.3966: CoreNet: Retrieving MAC Address of the NIC to ignore from NetworkConfig 
[9500] 101126.151609.3966: CoreNet: No NICs to ignore in NetworkConfig 
[9500] 101126.151611.2374: CoreNet: Added NIC: LAN-Verbindung 
[9500] 101126.151612.2514: CoreNet: Local NIC GUID is e25960ca-2d20-4e8c-97ab-3d4e4268101a 
[9500] 101126.151612.2670: CoreNet: Local Adapter Guid is {E25960CA-2D20-4E8C-97AB-3D4E4268101A} 
[12176] 101126.151612.3138: CoreNet: Exception System.NullReferenceException: 
 
[12176] 101126.151612.4386: Exception:  
--------------------------------------- 
An exception of type 'Type: System.NullReferenceException, mscorlib, Version=2.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089' has occurred. 
Timestamp: 11/26/2010 15:16:12 
Message: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. 
Stack:    bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Networking.NetValidation.ValidateDHCP() 
	   bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Networking.Wizards.FNCWizard.ValidationPagePresenter.m_searchWorker_DoWork(Object sender, DoWorkEventArgs e) 
	   bei System.ComponentModel.BackgroundWorker.WorkerThreadStart(Object argument)
Ciao

dirk
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Wieso ändert Outlook den Standard Mail Account? (3)

Frage von ITCrowdSupporter zum Thema Outlook & Mail ...

E-Mail
gelöst Mail Spam fremde IP (10)

Frage von BerndP zum Thema E-Mail ...

DNS
gelöst Sophos UTM9 - FTP nur über IP erreichbar (4)

Frage von PronMaster zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...